Gelungener Artikel2 x 2 Goldauszeichnungen von Meister ProperGanda und Dominik96

Russland

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kleinperga.png
Die Stupidedia ist vielfältig!  •  Zum Thema Russland gibt es folgende Versionen:
Sternchen Enzyklopädisch Sternchen  Fantastisch Sternchen
Kleinperga.png
конспиративный синдикат России
Konspiratives Syndikat Russland

Flagge Russlands

Wahlspruch: "Komm, schenk mir ein!"

Amtssprache Russisch
Schrift комишe Шрифт
Hauptstadt Moskau, Leningrad, Ost-Berlin, Norilsk
Staatsoberhaupt Zar Putin I.
Regierungschef Genosse Josef Stalin
Staatsform Lupenreine Demokratie
Staatsgründung Eiszeit
Fläche 9.876.000 km² (dies ist bloß ein Richtwert, die tatsächliche Größe verhält sich recht flexibel und ist von der derzeitigen politischen Situation und den Kriegen gegen andere Länder abhängig)
Einwohnerzahl Viele
Bevölkerungsdichte 40%, der Rest ist Wasser
Währung Rubel, Wodka, geklaute Waren aus Westeuropa
Zeitzone in Russland wurde die Zeit 60 v. Chr. II abgeschafft. Touristen sollten vorsichtig sein, denn alle mitgebrachten Uhren drehen in Russland durch und versuchen ihre Besitzer zu erdolchen.
Nationalhymne Ich will Spaß
Nationalfeiertag 11.09.2001
Nationalgericht Blätterteig
Kfz-Kennzeichen SU
Internet-TLD .su
Vorwahl +35789 (Wie die DDR – Es gibt ja auch nur 5 Telefone und ein Sondertelefon)

Russland – allein schon beim Klang dieses Namens bersten Berge auseinander und suchen schleunigst das Weite. Da Berge nur leicht intelligenter als die russischen Bewohner sind, schaffen sie es nie wirklich die Grenze zu passieren, was Russland zu einem der bergenreichsten Länder dieser Welt macht. Generell ist Russland ein Traum von einem Land, so dass manche Leute gerne sagen, dass egal wohin man blicke, man immer Landschaft sehen würde.

Karte Russlands mit Satellitenstaaten

Natur[Bearbeiten]

Es ist kalt. Kosmisch kalt (Steigerung von astronomisch). So kalt, dass in der Blase das Urin festgefriert (manchmal, aber oft oft). Die Temperaturen liegen zwischen 0 und -273°C. Bei 0°C herrscht Hochsommer.

Tiere? Außer dem russischen Wodkabären, der Polarpissnelke, Lawinenhamster, Broilertier (aus der DDR), Eishörnchen sowie der russische PeterundderWolf können dort keine anderen Tiere überleben, nur Russen und DDR-Menschen.

Flora? Kalt. So bitterböse kalt, dass nur Eis und Schnee vorkommen. Und wenn es Sommer ist, dann gibt es Spreewaldgurken und Knusperflocken. Ach, das einzige Natürliche auf diesem Kontinent, was auch auf anderen Gebieten vorkommt ist gelber Schnee. Der Winter fängt am 02. Juni an und hört am 31. Mai auf. Somit gibt es aus Mangel und weil der Winter billig ist nur zwei Jahreszeiten. Jedoch wird der Sommer alle fünf Jahre abgeschaltet, da sich das keiner leisten kann. Das nennt man Fünf-Jahres-Plan.

Wichtige Fakten[Bearbeiten]

Einwohner:[Bearbeiten]

Nach den ewig scheiternden Volkserhebungen erklärte der damalige Zar, Pjotr Pilkov 19 n. Chr. II, sichtlich wütend, dass Russland gar keine Einwohner habe, was diese nicht sonderlich zu stören schien. Man belässt es bei: "So ein paar Russen". Im Januar 2013 wanderte der Ex-Franzose Obelix nach Russland aus. Seine Beweggründe sind uneinsichtig, haben aber auf keinen Fall etwas mit dem Thema Steuerflucht zu tun.

Kriege:[Bearbeiten]

Russland führte nur zweimal Krieg:

  1. Den blutigen Wurst-Krieg gegen Dänemark (welches Russland mithilfe der GGGK annektieren wollte, um den Import von grünem Ketchup zu stoppen), in Iranistan. Zum Glück wurde allerdings nichts zerstört, sondern nur die Gegend versaut. Ansonsten befindet sich Russland bloß im Krieg gegen den internationalen Terrorismus, sprich gegen den Rest der Welt / das eigene Volk.
  2. Gegen Polen 1920, den sie eigentlich verloren. Während Polen sich allerdings stolz zu Bettchen legte eroberte Russland schlicht alles rundherum, weswegen Polen am nächsten Tag mitten in Zentralrussland aufwachte.

Diese beiden Konflikte sind insofern problematisch, da Russland nur solche als Kriege anerkennt, die sie verloren haben. In Anbetracht aber, dass sich Russland seit jeher gegen den internationalen Terrorismus engagiert, sprich dem Rest der Welt und eigentlich auch sich selber den Kopf einzuschlagen, ist diese Statistik zumindest mit Misstrauen zu betrachten. Aber nicht mit zu großem, sonst kommt Russland und holt dich. Jeder Krieg wurde mit Wodka gewonnen: ein zick-zack laufender Soldat ist kaum zu treffen. Und wenn sie danach noch Panzer fahren, versetzen sie die Gegner in Angst und Schrecken.

Hauptstadt:[Bearbeiten]

Es gibt da so ein großes Dorf (russisch: Moskau) / (deutsch: "Hol den Wodka raus") im Nordwesten des Landes, wo sich hin und wieder einige wichtige Leute tummeln. Ernsthaft hat sich noch nie jemand wirklich bemüht, Russland zu regieren, da es sowieso nur Zeitverschwendung wäre, da die Russen sich selbst nicht mal verstehen.

Politisches[Bearbeiten]

Das Staatswappen Russlands: Symbol für das vereinte Fress- und Saufgelage

Regierungsform:[Bearbeiten]

sozialistische Monarchie, landläufig auch "lupenreine Demokratie" (Gasmann Schröder) genannt.

Staatsoberhaupt:[Bearbeiten]

  1. Zarrin Irina das Dritte. Generell ist der Titel nur symbolisch und ist eher eine Auszeichnung für die Person, die sich ernsthaft die Mühe machte in die Hauptstadt zu gehen und ihn zu beanspruchen.
  2. Regierungschef ist Zar Iggy the Gay. Karl Marx meinte, einfach weil er so homoerotisch singen kann. Sein Vorgänger war Ivan Rebroff und der wurde an den Putin-Zoo in Moskau als Lebendfutter verkauft. Gegen... Nichts? Es gibt ja nichts. Aber war trotzdem amüsant zuzusehen, wie ein Ivan Rebroff von 13 Dutzend Putins zerfetzt wird.

Sprache[Bearbeiten]

Der Dauerbrenner in den Charts: Die Kalinka Brothers

Die Sprache ist natürlich Russisch. Es gibt kaum russische Wörter, die ohne "sch" sind. Ein gutes Beispiel ist das Wort "Mamuschka". Oder der Name "Maruschka". Oder auch "Babuschka". Wie man sieht, ist in jedem der drei Wörter ein "sch" enthalten.

Wer die russische Sprache lernen will, muss Polnisch, Ukrainisch oder Weißrussisch als Muttersprache haben. Oder eine andere slawische Sprache die so ähnlich klingt. Das russische Alphabet ist leicht zu lernen, wenn man ukrainisch, mongolisch, weißrussisch, bulgarisch, serbisch oder kasachisch als Muttersprachler spricht.

Bevölkerung[Bearbeiten]

500 % der russischen Bevölkerung sind auch Russen, auch wenn gut 400% davon noch nichts wissen. Noch nicht. Allein schon wegen dieser Rechnung, wächst die russische Bevölkerung immer rapider weiter an.

Auffallend sind die riesigen Nasen, Schnurrbärte und donnernden Stimmen, bei allen drei Geschlechtern. Der Russe ist eigentlich ein freundliches, gutmütiges Wesen, wenn es nicht gerade unter Alkohol steht. Dieses Faktum hat eigentlich nichts zur Sache, da Russen mit einem wahnsinnig hohen Blutalkohol geboren werden, den sie ohne Grund noch höher zu treiben versuchen. Dies führte dazu, dass Russlands Geschichte von Eintönigkeit dominiert wird. Auf Krieg folgte Krieg, folgte Krieg, folgte Krieg. Das russische Wort für Frieden (Бешщцелбий - Bezszczelby) ist gleichbedeutend mit "Nachladen".

Die ethnische Minderheit im Land bilden die (Wortwörtlich übersetzt:) "Zu dunkle Menschen". Sie sind im Besitz der russischen Staatsbürgerschaft und werden von den Russen liebevoll "Russländer" genannt. Was nebenbei auch der – und wie das russische Außenministerium versichert ganz zufällig – Name einer russischen Delikatesse ist. Sie wird meist kalt auf Weißbrot genossen und ist nicht wahlberechtigt.

Medizin[Bearbeiten]

Haupbestandteil russischer Medikamente ist Wodka. Damit kann man die verschiedensten Krankheiten heilen.

Symptom Kur
Bauchschmerzen Wodka mit Salz und Eiswürfeln
Bronchitis Mit Wodka einreiben und den ganzen Körper mit Heringsfilet bedecken
Fieber Wodkawickel
Halsschmerzen Wodka mit Honig, unbedingt erwärmen!
Migräne Wodka pur
Stress-Mit-Ehefrau Wodkaflasche

Wirtschaft und Tourismus[Bearbeiten]

Die Russen waren sparsam: Lenin hatte keinen Vornamen und nur wenige Haare

Nach dem vollständigen Zusammenbruch der Industrie im Jahre 1828 ist neben dem Vertrieb von biologischer Russentechnik der Verkauf von Erdgas zu Mondpreisen wichtigster Stützpfeiler der russischen Ökonomie. Generalbevollmächtigter für den Handel von Erdgas war bis zu seinem Tod der Lobbyist und Stachanow Gerhard Schröder. Als Nachfolger für Schröder ist Ludwig Stiegler ("Der rote Ludwig") im Gespräch.
Russland wird aufgrund des Werbespruchs "Kommen Sie zu uns, sonst kommen wir zu Euch!" jährlich zahlreich besucht. Sehr beliebt ist die transsibirische Eisenbahn, die sehr viel Waldpotential bietet. Echte Abenteurer bevorzugen jedoch das kaukasische Gebiet, wo man sich auch auf eine Runde Entführung durch tschetschenische Rebellen einlassen kann.

Die U. d. S. S. R.[Bearbeiten]

Die U.d.S.S.R. (Abkürzung für: Uerein der Sonneliebenden Süd-Russen) ist ein russischer Verein für Russen, die auch in südlichen Ländern Urlaub machen wollen. Der Verein wurde 1917 von der Initiative Lenin(Langweilige europäische Russen wollen nicht im Norden wohnen) gegründet. Der Verein hat sich mehrmals aufgrund der wenigen Ferienangebote für Russen bei der russischen Regierung beklagt. Darum hat der russische Militär für die U.d.S.S.R. im März 2014 die Krim annektiert. Seitdem baut der Verein mithilfe von Fördergeldern des Staates einen neuen Hotelkomplex in Sewastopol auf.

Währung/Zahlungsmittel[Bearbeiten]

Seit dem ab dem Jahre 1530 die gesamte Kartoffelernte in der Wodkaproduktion verarbeitet wird, besitzt Russland keine eigene Währung mehr, weswegen notgedrungen auf die Währungen der Nachbarländer zurückgegriffen wird (meist gewaltsam). In der einfachen Landbevölkerung sind Zahlungsmittel generell nicht verbreitet, ab und an werden aber mit Gewehrkugeln alte Rechnungen beglichen. Die Gewehrkugeln sind meistens billige Exportprodukte aus Spitzbergen.

Zeitrechnung[Bearbeiten]

Da es in Russland so unheimlich kalt ist, wird auf Anordnung des Präsidenten ab Oktober 2011 die Winterzeit abgeschafft. Man erhofft sich davon, dass die Winter in der Sommerzeit nicht ganz so kalt werden, die Menschen dadurch über das ganze Jahr Frühlingsgefühle verspüren und unter Einfluss dieser Glücksgefühle die Regierung toll finden. Da die Umstellung im Oktober stattfindet, geht man zudem davon aus, dass in Zukunft keine Oktoberrevolutionen mehr zu erwarten sind. Um die allmähliche Gewöhnung von Regimegegnern an die Warme Zeit zu verhindern, wird die Uhr im Jahre 2014 wieder zurückgestellt.

Dieser Reform sind zahlreiche wissenschaftliche Studien über deren Zweckmäßigkeit vorausgegangen, so dass der Erfolg als sicher gilt.

Sport[Bearbeiten]

Die meisten Russen spielen mehr oder weniger permanent Schach und hatten von 1948 bis 1996 (bis auf drei unrühmliche Jahre) ununterbrochen den Weltmeistertitel inne. Und dank ihrem Spitzenreiter Garri Kasperkopp wird sich das vorerst auch nicht ändern. (Siehe auch: Diverses:Schachweltmeisterschaft 2012) Ansonsten versuchen sich die Russen öfter mal in Fußball, hin und wieder sogar mit messbarem Erfolg.

Geschichte[Bearbeiten]

Man kann zusammenfassen: Seit der Gründung 1200 v. Chr. II ist Russland im Dauerkrieg gegen sich und den Rest der Welt. Man könnte es getrost ignorieren, wenn es nicht dauernd versuchen würde einem den Schädel einzuschlagen.

Und für die, die es mal wieder genauer wissen wollen...

  • 400 v.Chr. oder nach rus. Zeitrechnung 1200 v.Chr. II: Das Land wird vom Volk der Russkesen aus Amerika (Indianer), Vorläuferversion von den Russen besiedelt und die Kriegen schon rum.
  • 260 v.Chr. (147 n.Chr. II: Die Russkesen erkennen, dass es nur einen Sommertag gibt, daher bauen sie zum ersten Mal in ihrer Geschichte Kartoffeln an. Pablo Parubov versucht daraus Wein zu brauen, was zur Entstehung des Wodkas führt. Aus Dankbarkeit wird er an seinem darauffolgenden Geburtstag erschossen.
  • 745: Russland geht allen am Sack, vor allem Frankreich, Griechenland und Albanien. Prompt unterzeichnen die drei Länder ein paar Zettel, drücken jedem ab vier einen Speer in die Hand und schicken ihn in die russische Hölle.
  • Bis 1689 v.Chr oder (7.495 n.Chr. II passiert nichts. Hin und wieder Krieg außerhalb, dauerhafter Krieg innerhalb. Im Osten nichts neues. Doch!
  • 1689: Die ersten Zwangsvertriebenen der Restdeutschen aus Deutschland (Stadtteil von Frankfurt, Land Burgen) treffen im westliche russische Territorium Nicht-So-Kaltes-Aber-Auch-Kaltes-Russland-Im-Westen ein. Diese Vertriebene sind ja reicher. Aber auch nur unwesentlich. Aber sie lieben Russland!
  • 1730: Alle Restdeutschen (Unterste Kaste aus Deutschland, Burgen) sind nun im Westlichen Territorium Nicht-So-Kaltes-Aber-Auch-Kaltes-Russland-Im-Westen und fangen an zu Gammeln. So mögen wir das. Ob die auch Saufen?
  • 1734: Am 30. September 1734 gliedert Russland das westliche Territorium Nicht-So-Kaltes-Aber-Auch-Kaltes-Russland-Im-Westen aus damit die Siedler (Vertriebene) aus Deutschland (Stadtteil von Frankfurt im Lande Burgen) sich ihre Nation gründen können. Dies geschah auch am 01. Oktober 1734, da wurde die DDR gegründet unter Königin Mariah Carrey I. und ihrem Gatten NSU-Prinz.
  • 1789: Saporoshez 968 S (Vormals NSU-Prinz wird in einem Mausoleum auf dem Grünen Platz in Moskau ausgestellt. In einem Panoptikum. Hurra!
  • 1790 bis 1961: Es ist Kalt, jeder in Russland ist besoffen, die komischen DDR-Menschen gaffen den ganzen Tag und jammern ihrer Mauer nach. Russland ernennt die DDR freundschaftlich zum Atomwaffentestgebiet ehrenhalber. Simone Ziegenauge gebärt ein Kind mit einer Extra Wampe. Erich Honecker erklärt dieses zum offiziellen Übermenschen. Außerdem wird noch die Stadt Tschita gegründet.
  • 1961: Jesus Christoph tritt seine Tournee in der DDR und Russland an, wird von den DDR-Menschen ausgebuht, da man an Chr. II glaubt. Jesus Christoph lässt einen Winter von nie gesehenen Ausmaßen über die DDR und Russland wüten. Temperaturen bis -196 c°. Die Russen und die DDR-Menschen, erfreut und erstaunt über diese sommerlichen Temperaturen konvertieren sofort zu Jesus Christoph, welcher sich aus diesem Anlass einen neuen Spiegel im Haus aufhängt, weil er so geil ist.
  • 1980: Olympische Winterspiele sind auf Gasttour in Moskau sowie in Berlin. Geile Klöppelei auf Eis, im Schnee und bei Kälte!
  • 1998: Deprimiert begeht der letzte Kennedy (Herrschel) mit seiner Reise nach Russland Selbstmord.
  • 2004: Nach dem Russlandgipfel wird die UNO vorübergehend ausgesetzt, da nach dem plötzlichen Ableben aller Repräsentanten Neuwahlen organisiert werden müssen. Lenin steht nach langer Lähmung endlich auf und macht einige wichtige Schritte am roten Platz.
  • 2005: Bei der Feier des Geburtstages von Zar Rudoi Rosblovic III. kommt es zu einem Attentat, als der Monarch anfängt wahllos in die Menge zu feuern. Die Russen sind stolz auf ihren Herrscher.

Siehe nicht[Bearbeiten]

                  Staaten in Europa
Nach Wichtigkeit geordnet
EuropaFrüher.png

Albanien  |  Andorra  |  Belgien  |  Bosnien und Herzegowina  |  Bulgarien  |  Dänemark  |  Deutschland  |  Estland  |  Finnland  |  Frankreich  |  Griechenland  |  Irland  |  Island  |  Italien  |  Kasachstan  |  Kroatien  |  Lettland  |  Liechtenstein  |  Litauen  |  Luxemburg  |  Malta  |  Mazedonien  |  Moldawien  |  Monaco  |  Montenegro  |  Niederlande  |  Norwegen  |  Österreich  |  Polen  |  Portugal  |  Rumänien  |  Russland  |  San Marino  |  Schweden  |  Schweiz  |  Serbien  |  Slowakei  |  Slowenien  |  Spanien  |  Tschechien  |  Türkei  |  Ukraine  |  Ungarn  |  Vatikan  |  Vereinigtes Königreich  |  Weißrussland  |  Zypern

So halbe Länder: Färöer  |  Gagausien  |  Gibraltar  |  Grönland  |  Isle of Man
Möchtegernländer: Bayern  |  Kosovo  |  Krim  |  Nordzypern  |  Transnistrien  | 
Ex-Länder: DDR  |  Jugoslawien  |  Sowjetunion  |  Vichyfrankreich  | 
Superstaat: Europäische Union

1020 000.jpg
                  Staaten in Asien
Paradoxerweise nach dem lateinischen Alphabet geordnet
Asien.jpg

(Abchasien)AfghanistanÄgyptenArmenienAserbaidschanBahrainBangladesch(Bergkarabach)BhutanBruneiChinaGeorgienIndienIndonesienIrakIranIsraelJapanJemenJordanienKambodschaKasachstanKatarKirgistan(Kurdistan)KuwaitLaosLibanonMaledivenMongoleiMyanmarNepalNordkorea(Nordzypern)OmanOsttimorPakistan(Palästina)PhilippinenRusslandSaudi-ArabienSingapurSri LankaSüdkorea(Südossetien)(Taiwan)Thailand(Tschetschenien)TurkmenistanTürkeiUsbekistanVereinigte Arabische EmirateVietnamZypern

Länder, die so unwichtig sind, dass es bisher noch niemand für nötig hielt, einen Artikel über sie zu verfassen:
Warum machst du es nicht, 54.81.190.231?
MalaysiaSyrienTadschikistan

Victoria harbour hk.jpg
Unbedingt weiterempfehlen!
Gelungen

Der Artikel Russland ist nach einer erfolgreichen Abstimmung mit dem Prädikat Gelungen ausgezeichnet worden und wird zusammen mit anderen gelungenen Artikeln in unserer Hall of Fame geehrt.

Unbedingt weiterempfehlen!

Unbedingt weiterempfehlen!