Hauptstadt

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blick auf die Hauptstadt von Russland, Moskau

Hauptstadt ist die Bezeichnung für ein Haufen von Häusern, die meinen sie wären die wichtigsten im Land (z.B. Vaduz oder Arch). Außerdem ist die Haupstadt auch Hauptanbaugebiet für Kläranlagen, Fresstempel und Wohnklos. Sie leidet häufig unter Verstopfung, schlechtem Atem und einem Hang zur Anonymität. Hauptstädte blinken oft bunt, sind laut und riechen nach altem, ranzigen Frittierfett woran sie auch vom Laien recht schnell als Hauptstadt erkannt werden kann.

Aufbau einer Haupstadt[Bearbeiten]

Industrieland[Bearbeiten]

Eine solche Hauptstadt ist ein Mix aus Industrie, Dreck, Villen, Kläranlagen, Behörden und Wohnblocks. Die einzige Ausnahme bildet Amsterdam als Hauptstadt Hollands, da es auschließlich aus Wohnwagen und Hanfplantagen besteht.

  • Größe: zwischen 165 Einwohnern bis ca. 20 Millionen
  • Haben meist immense Schulden (Berlin...)
  • Es gibt genug Umweltverschmutzung für alle.

Entwicklungsland[Bearbeiten]

Diese Städte bestehen aus Müllkippen, Slums, Bonzenvillen und Entwicklungslabors der Fotofirmen. Die Kläranlagen befinden sich in den Villenvororten.

  • Größe: ab 20 Millionen
  • Schulden etwas geringer, allerdings trotzdem unbezahlbar
  • Genug Slums für alle vorhanden.

Kurioser Fall[Bearbeiten]

Als kurioser Fall ging in die Geschichte ein, als Klobenreuth (ein 20 Seelendorf zwischen dings und keine Ahnung) Hauptstadt werden wollte. Dies sollte 2010 durch eine Unterschriftenaktion geschehen. Als diese aber wieder eingestellt wurde, da sie zu wenig Unterschriften hatten, wurde Kurzerhand ein Bus bestellt um damit den Deutschen Bundestag zu besuchen. Dort angekommen wurde der Bundeskanzlerin das ausgearbeitete Konzept vorgezeigt, jedoch konnte dieses nicht überzeugen. Deshalb ist und bleibt Berlin die Hauptstadt.