Staatsoberhaupt

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Staatsoberhaupt ist meist mehr als keine, jedoch weniger als zwei Personen. Freitags ist es sogar eine Person, dann aber nur morgens.

Hierarchie[Bearbeiten]

Staaatsoberhäupter sind die Denker und führenden Köpfe eines Staates. Sie befehligen meist drei Staatsunterhäupter, auch Staatshälse genannt.

Diese wiederum befehligen je drei Staatsbrustkörbe. Diese Befehlskette setzt sich in beliebiger Anordnung, Benennung und Anzahl nach unten fort. Wer sich ganz unten befindet, ist am Arsch. Dieses Gebilde nennt man dann Volk.

Frei dem Motto Scheiße fällt von oben nach unten ...

Aufgabenbereich[Bearbeiten]

So steht es im Gesetz ...[Bearbeiten]

  • Dem Volk dienen
  • Die Meinungen des Volkes vertreten
  • Teilung von Legislative, Judikative und Exekutive


So sieht leider die Realität aus ...[Bearbeiten]

  • Sinnloses Gesetze aufstellen
  • Nichts weiteres als Blödsinn zu tun
  • Toiletten aufsuchen, um diese in einen "Nicht-Vorgefundenen-Rückstand" zu verlassen
  • Beim alljährlichen Nasen-Bohr-Contest mitmachen
  • beim alljährlichen Wettbewerb im Ohrläppchenkneten mitmachen
  • Überholte Meinungen vertreten á "Umweltschutz-Maßnahmen & mehr Sicherheit muss her"
  • Dämlich sein und Scheiße bauen
  • Yu-Gi-Oh-Karten sammeln
  • Artikel bei Stupidedia schreiben
  • Mit Minderjährigen chatten
  • korrupte Polizei bestechen (wofür auch immer??)

Besonders attraktive Objekte[Bearbeiten]