Südossetien

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Südossetische ASSR

Suedossetien-Flagge.svg

Wahlspruch: "Зиннлoзep кыpиллишep Текcт"

Amtssprache Ossetisch, Russisch, Gayorgisch, Ironisch, Sarkastisch
Schrift Иргендвас Унноетигес
Hauptstadt Saakaschwiliewsk
Staatsoberhaupt General Admiral Aladinijew
Regierungschef Zar Wladimirowitsch I
Staatsform Russische Politik
Staatsgründung Jeden Montag um 8
Fläche 2000km x 1750km x 3000km
Einwohnerzahl 72194,564
Währung 1 Geld = 100 Kleingeld
Zeitzone UDSSR +3
Nationalfeiertag Samstag
Nationalgericht Mjilchschnijte
Kfz-Kennzeichen ЭГАЛ
Internet-TLD .sniper
Vorwahl +7 (Vorwahl von Russland da 99.9% aller Ossetten Georgien hassen und sich lieber auf russische Anbieter glücklich schätzen.


Südossetien (Eigenbezeichnung Südossetische Autonome Separatistische Sezessionsrepublik) ist je nach Quellenlage ein oder kein Staat in einer Region Zentralasiens, in der auch Abchasien und Bergkarabach liegen (oder auch nicht).
International anerkannt wird es von Transnistrien, Kosovo, Palästina, Westsahara und Kurdistan.

Geografie[Bearbeiten]

Aus naheliegenden Gründen veröffentlicht die georgische Regierung keine Angaben zur Geografie Südossetiens. In der entsprechenden Rubrik auf der offiziellen Website finden sich dazu lediglich auf Ossetier umgestaltete Kurdenwitze, die das Nichtvorhandensein von Geografie und Bevölkerung verhöhnen. Die Verwaltung des russischen Nordossetien erklärte sich daraufhin für empört und reagierte mit einem Hackerangriff, sodass die georgische Website mehrere Tage lang lediglich einen tanzenden Stalin im Cocktailkleid präsentierte. Georgien erklärte den Krieg, konnte sein Vorhaben, Nordossetien heim ins Reich zu holen, jedoch nicht in die Tat umsetzen.
Über die Grenzziehung des südossetischen Staates herrscht selbst im Plenum des Großen Separatistischen Rates Uneinigkeit. Während etwa die Hälfte der Bevölkerung noch immer die sprichwörtliche Mauer im Kopf besitzt, ist die andere Hälfte dabei, diese in real wieder aufzubauen. Besonders radikale Aktivisten sind dabei der Ansicht, dass bereits das Urinieren auf georgischem Staatsgebiet ausreicht, um das so markierte Territorium als südossetischen Besitz zu deklarieren.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Folgenden sind die bedeutsamsten Momente der wechselhaften südossetischen Geschichte wiedergegeben.

1800

Südossetien spaltet sich von Georgien ab. Es kommt zum Krieg, in dessen Folge Südossetien von Russland besetzt wird.

1918

Südossetien spaltet sich von Russland ab. Es kommt zum Krieg, in dessen Folge Südossetien von Georgien besetzt wird.

1921

Südossetien spaltet sich von Georgien ab. Es kommt zum Krieg, in dessen Folge Südossetien von der Sowjetunion besetzt wird.

1990

Südossetien spaltet sich von der Sowjetunion ab. Es kommt zum Krieg, in dessen Folge Südossetien von Georgien besetzt wird.

1992

Südossetien spaltet sich von Georgien ab. Es kommt zum Krieg, in dessen Folge Südossetien von Russland besetzt wird.


                  Staaten in Asien
Paradoxerweise nach dem lateinischen Alphabet geordnet
Asien.jpg

(Abchasien)AfghanistanÄgyptenArmenienAserbaidschanBahrainBangladesch(Bergkarabach)BhutanBruneiChinaGeorgienIndienIndonesienIrakIranIsraelJapanJemenJordanienKambodschaKasachstanKatarKirgistan(Kurdistan)KuwaitLibanonMalaysiaMaledivenMongoleiMyanmarNepalNordkorea(Nordzypern)OmanOsttimorPakistan(Palästina)PhilippinenRusslandSaudi-ArabienSingapurSri LankaSüdkorea(Südossetien)Syrien(Taiwan)TadschikistanThailand(Tschetschenien)TurkmenistanTürkeiUsbekistanVereinigte Arabische EmirateVietnamZypern

Länder, die so unwichtig sind, dass es bisher noch niemand für nötig hielt, einen Artikel über sie zu verfassen:
Warum machst du es nicht, 54.80.10.56?
Laos

Victoria harbour hk.jpg