Aserbaidschan

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Clowndemo.jpg

Oha, der Artikel muss überarbeitet werden!Eingestellt am 03.04.2012

Dieser Artikel ist unlustig, inkohärent, platt wie ein Pfannkuchen oder noch nicht fertig. Vielleicht auch alles davon oder gar nichts, auf jeden Fall muss hier noch was gemacht werden.

Siehst du auch so? Klasse! Wie wäre es denn, wenn du dich darum kümmerst? Verbessere ihn, bau mehr Humor ein, schreib ihn zu Ende, mach einen guten Artikel draus! Ja, werter Unbekannter, genau du!

Mehr zu den Mängeln und vielleicht sogar Verbesserungsvorschläge findest du auf der Diskussionsseite des Artikels.

Dieser Kasten darf nur von Funktionären und Diktatoren entfernt werden.

Freie Republik

Aserbeidschan-Flagge.png Wahlspruch: "Aja Aserbaidschan aja sigerdem siger aser"

Amtssprachen Deutsch, Azerbaidjan, eine bisher nie entzifferte, von den Ureinwohnern geheim gehaltene Gebärdensprache
Hauptstadt Merci Baku
Staatsoberhaupt Tony-D und sein reinrassiger Schoß-Iltis
Fläche 2,999999 km²
Einwohnerzahl 4.000.001
Bevölkerungsdichte √225 Einwohner pro km²
Währung Der Gute Pott
Zeitzone MEZ+54min
Nationalhymne Tony D Huldigung Totalschaden Azer Remix
Kfz-Kennzeichen AZE
Internet-TLD .piczo.com
Vorwahl +59, weshalb man des Öfteren versehentlich in Chile landet

Aserbaidschan ist eines der außerordentlichsten Länder auf der ganzen Welt. Ursprünglich von den bulgarischen Kinderkreuzzüglern um 1280 gegründet, zieht es seit den frühen 60erJahren des 18.Jahrhunderts westliche Touristenströme wegen seines enormen, natürlichen Toastbrotvorkommens an, welches sich in Aserbaidschan als einzigem Land noch durch seinen natürlichen Lebensraum fleucht. Besonderen kulturellen Einfluss erhielt Aserbaidschan ab 1972 durch ein kommunistisches Musikideal, welches vom aktuellen Staatsoberhaupt Tony-D nachhaltig vollendet wurde. Aserbaidschan ist außerdem Gruppengegner der deutschen Faustball-Nationalmannschaft in der WM-Quali 2051.

Aserbaidschan ist Nachbarland von Armenien, leider auch von Iran, Namibia und Tschechien.

Der Präsident sieht jedoch vor, dass Aserbaidschan bis 2045 nur noch an den Iran, Namibia und Tschechien grenzt. Innert dieser Zeit soll nämlich Armenien anektiert werden und zur aserbaidschenischen Provinz Ost-Toastbrotistan werden.

Die Pläne wurden bis anhin noch nicht bestätigt.


Inhaltsverzeichnis

Bearbeiten Geographie

Insgesamt ist Aserbaidschan augenscheinlich wie ein gigantisches Rinderhirn geformt, was wahrscheinlich von Vulkanismus herführt. 19 der 308 größten aktiven Vulkane der Erde befinden sich in Aserbaidschan. Aserbaidschan befindet sich am Arsch der Welt, wo es an die autonomen Republiken Tadschikistan und Tuvalu in einer Inselgruppe grenzt.


Bearbeiten Bevölkerung

Die breitere Bevölkerungsschicht Aserbaidschans setzt sich einerseits aus Aserbaidschanern, einem freundlichen wenn auch unterdrückten Volk von Agrarwirten, Milchbauern und Toastbroten zusammen. Letztere unterwarfen die Gesellschaft Aserbaidschans in den frühen 90ern und konnten nur durch Altmeister Chuck Norris gebändigt werden, welcher dem jetzigen Regierungsvorsitz, der ATDS (=Aserbaidschaan Tony D Sekte), noch einen Gefallen schuldete.

Bearbeiten Wirtschaft

Aserbaidschan ist für die Abdeckung sämtlicher Luxusgüter des östlichen Abendlandes verantwortlich. Neben Schokoladen- und Alkoholindustrie zählt das Erotik- und Drogengewerbe zu den führenden Wirtschaftszweigen Aserbaidschans.

Aserbaidschan , genannt auch Asibaidschan führt gegen Israel Krieg, weil es nicht akzeptieren kann, dass die Juden einfach schlauer sind.


Bearbeiten Religion

Unter Einflüssen von Scientology oder den Zeugen Jehovas kristallisiert sich in Aserbaidschan eine Naturreligion heraus, die von den Einheimischen "Ouagadugo" genannt wird und der 98% der Bevölkerung nachstreben. Der Rest befindet sich in den Klauen des Islam.


Bearbeiten Politik

Seit 2002 wird Aserbaidschan von einer großen Koalition aus der deutschen FDP (Kolonialpolitik!) und der oben aufgeführten hiesigen ATDS mit dem alleinigen Staatsoberhaupt Tony D regiert. Letzterer förderte Aserbaidschan jüngst finanziell ins Unermessliche. Neben zwölf Freizeitparks allein in der Hauptstadt Castrop-Rauxel stehen in den letzten Jahren außerdem diverse Hallenbäder, Sportplätze und Großleinwandschaubuden zu Buche.

Doch nicht nur in der Hauptstadt des Landes, sondern auch in entlegernen Gebieten kommt es zum wirtschaftlichen Aufschwung. In Neu-Kölln, im Osten von Aserbaidschan, wurde erst letzte Woche ein Rentnerspielplatz und ein Kletterpark für Ziegen eröffnet.

Bearbeiten Geschichte

Nach einer Reaktorkatastrophe 1958, die unzählige Menschenleben forderte, sind nur sehr vage Thesen über das antike Aserbaidschan überliefert. Fest steht, dass sich einige Aserbaidschaner aus ihrer religiösen Überzeugung heraus auf eine sagenhafte Gründung Aserbaidschans durch den Heiligen Weckmann besinnen. Dieser ziert auch die Landesflagge der Nation. Schließlich fiel Aserbaidschan deutscher und belgischer Kolonialpolitik in der Mitte des 17.Jahrhunderts zum Opfer. Nach dem Abzug der Belgier, war Aserbaidschan rein Deutsch und bis 1990 unter der Führung der drei deutschen Kalifen Bülent Ceylan, Ronald McDonald und Cindy aus Marzahn.

In den Jahren 1993 bis 1996 hatte Aserbaidschan mit vielen politischen Problemen zu kämpfen. Döneristen, aus der abtrünigen autonomen Republik Döneristan versuchten die aserbaidschanische Regierung zu stürzen, um einen zwieblischen Gottesstaat zu formen.

2001 wollte Aserbaidschan der EU beitreten, wurde dann jedoch bei der Begrüssungsfeier vergessen und an dessen Stelle trat Niue. Im selben Jahr wurde die Deutsche Mark als Währung abgelöst. Ihr folgte die Neue Aserbaidschanische Währung (NAW).

2005 wurden alle Toastbrote in Aserbaidschan unter Naturschutz gestellt. Von diesem Zeitpunkt an kommen viele, übergewichtige Wilderer aus den USA, Grossbritannien und Kosovo nach Aserbaidschan um illegal Brot zu jagen.

Bearbeiten Sport

Die Mannsweiber des aserbaidschanischen Gewichtheberinnenverbandes dominieren seit Jahrzehnten in ihrem Sport die Weltrangliste. Außerdem sind die Faustballer Aserbaidschans äußerst erfolgreich. Selbige treten am 19.08.2051 in Buenos Aires gegen die deutsche Nationalmannschaft im Kampf um WM-Tickets für Chile 2054 an.

                  Staaten in Asien
Paradoxerweise nach dem lateinischen Alphabet geordnet
Asien.jpg

(Abchasien)AfghanistanÄgyptenArmenienAserbaidschanBangladeschBhutanBruneiChinaGeorgienIndienIndonesienIrakIranIsraelJapanJemenJordanienKambodschaKasachstanKatarKirgisistanKuwaitLibanonMaledivenMongoleiMyanmarNepalNordkoreaOmanOsttimorPakistan(Palästina)RusslandSaudi-ArabienSingapurSri LankaSüdkorea(Südossetien)SyrienTadschikistan(Taiwan)ThailandTurkmenistanTürkeiUsbekistanVereinigte Arabische EmirateVietnamZypern

Länder, die so unwichtig sind, dass es bisher noch niemand für nötig hielt, einen Artikel über sie zu verfassen:
Warum machst du es nicht, 54.204.163.26?
BahrainLaosMalaysia(Nordzypern)Philippinen

Victoria harbour hk.jpg
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen

Stupi-Auszeichnungsicon.svgSymbol-contest - gold.svgSymbol-artcontest.svgSymbol-stub.svg

Navigation
Mitmachen
Werkzeuge