Stupidedia:Diktatoren

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Diktatoren sind die, die die Stupidedia und eigentlich auch alles total beherrschen. Die aktuelle Liste der Diktatoren findet sich hier.

Was ist ein Diktator der Stupidedia?

"Der Diktator ist die harmonische Mischung zwischen einer Mutter und einem Feldmarschall!" (ein anonymer Diktator)

D-Stern.svg
Mustermann
ist ein Diktator
5star.gif

Ein Diktator ist ein Administrator, der neben seiner normalen Tätigkeit als Artikelschreiber dafür sorgt, dass die Stupidedia kontinuierlich verbessert wird und dass die Regeln und Richtlinien dieses Projektes eingehalten werden. Er ist Ansprechpartner für die anderen User wenn es Fragen oder Probleme gibt.

Die Diktatoren besprechen und beschließen auch Maßnahmen zur Weiterentwicklung des Projektes, wie etwa die Ausschreibung von Wettbewerben und die Einführung neuer Kategorien und Staffelvorlagen. Sie optimieren die Funktionalität der Seite durch das Programmieren von Bots und das Erstellen von Javascripts sowie mithilfe von Updates der Software.
Zu den weniger erbaulichen, aber leider notwendigen Aufgaben eines Diktators gehört die Löschung qualitativ unzureichender oder schlicht regelwidriger Artikel. Auch das Abmahnen, Bestrafen und - im äußersten Fall - Sperren einzelner User fällt unter die Kompetenz eines Diktators.

Ihr erkennt einen Diktator zielsicher an einem Stern auf seiner Benutzerseite (wie dem rechts):

Der Alltag eines Diktators

  • Sein Auge ist wachsam auf die Seite der letzten Änderungen gerichtet. Insbesondere neue Artikel und Änderungen von anonymen oder neuen Usern beobachtet er genau.
  • Schrott-Edits und Vandalismen werden von ihm zügig rückgängig gemacht.
  • Neu eingestellte aber leider richtlinienwidrige Artikel (Insider, wirrer Unfug, sexistischer, rassistischer Müll oder Fäkalkram) werden sofort gelöscht.
  • Er vernichtet mit Löschvorlagen markierte Artikel, deren Diskussionszeit abgelaufen ist oder entfernt die Vorlage, wenn die Löschung nicht vollzogen wird.
  • Er mahnt Fehlverhalten einzelner User mit einer gelben, rot-gelben oder gar roten Karte ab.
  • Er sperrt unbelehrbare User und IPs. (Rote Karte)
  • Er steht neuen Benutzern hilfreich zur Seite.
  • Im Forum ist er stets erreichbar.
  • Er bearbeitet geschützte Seiten, insbesondere die Hauptseite, und hält sie auf dem neuesten Stand.
  • Er schützt Seiten, die sehr oft und über einen längeren Zeitraum von Vandalen heimgesucht werden.
  • Er beteiligt sich an den Abstimmungen zu den Goldpokalartikeln.
  • Mit seinen Kollegen berät er Vorgehensweisen bei Problemen und bespricht neue Projekte und Ideen.

Privilegien eines Diktators

Diese Dinge können bzw dürfen nur von Diktatoren (manche nebenbei auch noch von Funktionären, einer Vorstufe auf der Karriereleiter) erledigt werden:

  • Löschen oder Schützen von Artikeln
  • Bearbeiten von geschützten Seiten
  • Erstellen von Kategorien
  • Genehmigen/Erstellen von Staffelvorlagen
  • Ernennung einzelner User zum "Helden der Arbeit" oder zum "Funktionär"
  • Zugang zu allen geheimen Bereichen im Forum
  • Sperren von Benutzern

Diese Privilegien teilen sich Diktatoren mit Funktionären

Verhalten eines Diktators

Diktatoren haben Vorbildfunktion. Ihre Aufgabe ist es, geduldig und freundlich auf Fragen und Anliegen der Benutzer einzugehen. Aber auch sie sind nur Menschen und reagieren daher unterschiedlich auf Ärger und Belastung. Benutzer, die sich hartnäckig weigern, sich mit den Richtlinien vertraut zu machen, notorische Missachtung der Stupikette, wiederholtes Einstellen von bereits gelöschten Artikeln usw. strapazieren die Nerven des gemütsstärksten Diktators.
Für das gute Klima zwischen Diktatoren und Benutzern sind also stets beide Seiten verantwortlich.

Aktuelle Liste der Diktatoren

Derzeit gibt es 13 Diktatoren in der Stupidedia. Wenn Du wissen willst, wer dazugehört, dann besuche den Walk of Fame oder schau direkt in die Liste der Diktatoren!

Wie wird man Diktator?

Amtierende Diktatoren suchen sich hin und wieder unter den Funktionären einen Kandidaten aus, den sie aufgrund seines Wesen und seiner Leistung für geeignet halten. Es folgt eine Abstimmung im geheimen Bereich des Forums. Besteht der Kandidat diese Abstimmung, wird er offiziell eingeladen Diktator zu werden.

Wie wird man "geeigneter Kandidat"?

Ein User eignet sich zum Diktator, wenn er regelmäßig auf der Stupidedia aktiv ist, gute Artikel schreibt, sich an Diskussionen und Abstimmungen beteiligt und ein teamfähiges, umgängliches Wesen hat. Er sollte nebst guter Autorenqualität auch eine gewisse Ernsthaftigkeit und Souveränität besitzen, um effizient und pragmatisch Entscheidungen treffen und jenseits seiner subjektiven Befindlichkeiten und seines persönlichen Geschmacks sachlich urteilen zu können.

Versuche nicht, als Neuling gleich Diktator zu werden! Entsprechende Bewerbungen bringen Dir ebenso wenig wie unterschwellige Bettelei in Form von Fragen wie "Wie wird man eigentlich Diktator??" oder Hinweisen auf der Benutzerseite, welche einen diesbezüglichen Wunsch ausdrücken.

Ende der Diktatorenschaft

Der Status "Diktator" kann durch folgende Faktoren beendet werden:

  • Der Betroffene nimmt seinen Abschied, aus welchen Gründen auch immer.
  • Der Betroffene wird wegen groben Fehlverhaltens aus dem Kollegium ausgeschlossen.
  • Nach 6 Monaten mit, und 3 Monaten ohne Ankündigung von Inaktivität wird der Account des Betroffenen auf normaler Benutzer zurückgestuft.