Stupidedia:Funktionäre

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Für den Verdienst

F-Faust.svg

Mustermann

wird zum

Funktionär

erklärt und hat sich durch selbstlosen Einsatz diese Auszeichnung verdient.

Gezeichnet, die Diktatoren

Der Rang Funktionär (abgekürzt F) ist eine Auszeichnung, die Benutzer erhalten, die durch herausragendes Engagement und fleißigen Arbeitswillen zum Wohl der Stupi konstruktive Arbeit leisten. Die Vorraussetzung, um diesen Rang zu erhalten, ist mindestens einen Monat lang Held der Arbeit gewesen zu sein. Wer sich nach dieser Zeit zu Höherem berufen fühlt, kann sich um den Posten des Funktionärs bewerben (entsprechende Kandidaten werden zuweilen auch von den Diktatoren angeschrieben). Dieser Rang bescheinigt dem Benutzer, dass er sich stets an die Richtlinien sowie die Stupikette hält, anderen Benutzern hilfreich zur Seite steht, ein umgängliches Wesen hat und stets dabei mithilft, die Stupidedia als Ganzes zu verbessern und zur Qualitätssteigerung beizutragen.

Der Funktionär gilt als Vorbild für andere User und erhält mitsamt seiner Beförderung weitreichende Befugnisse und eine Autoritätsfunktion. Dieser hohe Benutzerrang ist geschaffen für den verantwortungsvollen aktiven User, der Rechte mit Pflichten konstruktiv vereinen kann.

Aktuell gibt es in der Stupidedia 8 Funktionäre.

Rechte und Pflichten

Der Funktionär hat grundsätzlich alle Rechte, die auch der Held der Arbeit hat. Dazu kommen noch folgende:

  • Entfernen von Löschanträgen nach nicht erfolgter Löschung, bzw. Generalüberholung eines Artikels.
  • Entfernen von SL-Anträgen, sofern kein SL-Fall vorliegt.
  • Andere Benutzer nach eigenem Ermessen zum Held der Arbeit machen.
  • Helden der Arbeit, sofern notwendig, wieder zurückstufen.
  • Gebrauch der Vorlagen Stop und Bashing.
  • Nutzung der Stub- und QO-Vorlage, um überarbeitungsbedürftige Artikel zu kennzeichnen.
  • Erteilung der Auszeichnung bei positivem Ausgang einer Gelungen- oder Hammerwahl, ebenso Entzug einer selbigen bei erfolgreicher Abwahl.
  • Patenschaftsanträge bestätigen oder ablehnen.
  • Zugang zum Unterforum Hinterzimmer.

Anders als der Held der Arbeit hat der Funktionär konkrete Pflichten, von denen er zumindest einige hin und wieder erledigen sollte:

  • Regelmäßige Wartung der Stupidedia, basierend auf Kategorie:Stupidedia:Wartung (alle Punkte in der rechten Spalte).
  • Die letzten Änderungen im Auge behalten. Revertieren von Schwachsinn oder Spam etc.
  • Die Pflege von Kategorien und Staffelvorlagen (mindestens eine Patenschaft) ist ausdrücklich gewünscht.
  • (Ständiges) Engagement im Bereich Qualitätsoffensive: Markieren von Artikeln mit QO-/Verbesserungsvorlagen, sowie auch Mithilfe bei der Mängelbeseitigung solcher.
  • Ersetzen externer und unlizenzierter Bilder.
  • Den Usern bei offensichtlichem Unwissen (Bilderupload, Editieren etc.), aber auch auf Anfrage zur Seite stehen und sie auf richtige Vorgehensweisen hinweisen.
  • Teilnahme an den Themen, die in den Foren „Offiziersclub“ und „Hinterzimmer“ zur Sprache gebracht werden. Auch sollte man hin und wieder auch mal ein paar eigene Vorschläge/Projekte dort zur Sprache bringen.
  • Das Feedbackportal im Auge behalten und sich zu den eingetragenen Artikeln äußern.

Wie wird man Funktionär?

Man muss seit mindestens einem Monat Held der Arbeit sein und aktiv mitarbeiten. Nach Ablauf dieser Zeit kann man sich bei einem Diktator um eine Stelle als Funktionär bewerben. Alternativ kann man auch abwarten, bis einem der Posten angeboten wird. Das kann eventuell etwas länger dauern, aber es besteht keine Gefahr, sich mit einer hoffnungslosen Bewerbung zu blamieren.