Jugoslawien

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jugoslawien
Jugoslawienmap.PNG
Status: knacko-schokoladisch
Hauptstadt: Titograd
Fläche: 43Minen²
Einwohner: Esel, Mienen und Ziegen
Bevölkerungsdichte: =43/Tafel
Sprachen: Jugisch
Religionen: Milka Schoko-Nuss
Kennzeichen: YU
Website: [http://www.gibtesgarnicht.com
Flagge Jugoslawiens

Jugoslawien (nicht zu verwechseln mit Yu-gi-oh!) ist ein merkwürdiger Staat unserer Erde, zu vergleichen mit einem Hanuta. Jeder hat mal abgebissen. Am Ende findet man ihn nicht mehr im Atlas, da er so klein ist. Die beiden Ritter, die sich vor der Prinzessin an dem Hanuta vergreifen, um hinterher auf ihren Ponys davonreiten sind Schuld an der Verkleinerung dieses Landes. Andere Stimmen sind der Ansicht, dass es zu lange in der Sonne gelegen hat und deshalb dahingeschmolzen ist.

Jedenfalls ist Jugoslawien - von allen Seiten her gesehen - das berühmte Land "hinter den 7 Bergen bei den 7 Zwergen". Um dorthin zu gelangen, müssen aus jeder Richtung mindestens 7 Berge (und erhebliche Hemmschwellen) überwunden werden. Zwar leben dort nicht nur 7 Zwerge, allerdings setzt sich das Land heute aus 7 Zwergstaaten zusammen, die zum Teil so klein sind, dass sie auf keiner Landkarte zu finden sind.

Geographie[Bearbeiten]

Vor 50 Jahren war Jugoslawien noch ein großer Staat. Aber jeder, der dort wohnte wollte es nicht groß haben. Heute liegt es irgendwo zwischen London und Peking und wird immer kleiner. Die Hauptstadt Istanbul ist größer als der Staat. Daher ist ein Teil von Istanbul in Rumänien, und ein anderer in Ukraine.
Wer den berühmten "Haselnuss-Berg" besteigen möchte, beginnt den Aufstieg besser in Makedonien, denn in Serbien wird es richtig teuer. Die Bauern bringen sogar ihren Nachbarn für einige Cents um. Am besten sollte man auch einbisschen Geld mitnehmen, damit man das in Serbien bezahlen kann und die armen Frauen und Kinder, die an den Straßenrändern für ein paar Cent die Windschutzscheibe wieder dreckig machen, bezahlen kann. Man kann sie auch fast Prostituierte nennen.

Politik[Bearbeiten]

Der Nutella Tempel. Die Haselnußmasse fließt Kaskadenförmig auf die wartende Menge herab.

Die Politiker der umliegenden Staaten mischen sich zu sehr ein, dass der Staatschef "Róssenkohl Blummelkohlovic" sehr wütend ist. Er hat einfach Angst, dass Jugoslawien noch kleiner wird und das sich andere Staaten an der Stelle breit machen. Róssenkohl Blummelkohlovic kümmert sich sehr um die Verschönerung des Landes. Dazu gehört auch, dass die Einwohner ihre Wohnungen nicht in Industriewerken bewohnen müssen. Es sollen bald Häuser gebaut werden und ein öffentliches Verkehrssystem.

In Jugoslawien leben nur Jugoslawen, wenn Kroaten, oder Makedonier in Jugoslawien wohnen würden, dürfen sie nicht mehr zurück in ihr Land. Andersrum ist es ebenso.

Militär[Bearbeiten]

Jugoslawien ist bekannt für seine Militärtechnologie die zu 90% aus Nutella besteht. Das Militär baut Militärflugzeuge der Firma HANU-769TA und Panzer der Firma NUT3LLA. Nach der Schokoschmelze im Jahr 1979 werden die SKWs mit Zart-Bitter-Schokolade aus Madagaskar betrieben. In Istanbul wurde eine massive Schostatue des Diktators Schoko erbaut. Mit einer Größe von knapp 1 Meter ist die Statue die größte der Weltgeschichte. Besonders beliebt sind in Jugoslawien Battlefield: Bad Chocolate und Call of Choco: Modern Warfare. Nach der Genfer Konvention musste Jugoslawien 15 Mio. Soldaten aus dem Militär feuern, weil ihnen langsam die Schokolade ausgeht.Aber mit viel Unterstützung von Bruder Russland wurde mehr Schockolade als jemals zuvor produziert.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Der berühmte Turm in Istanbul, der Hauptstadt. Leider werden Teile der Konstruktion von Kroaten und Makedoniern, die sich illegal aufhalten gestohlen...

Weitere Sehenswürdigkeiten sind der "Nutella-Tempel", indem die Bürger jeden Sonntag nach Deutschland beten und der berühmte, verzinkte Aldi-Markt... Der Flugplatz von Jugoslawien, das achte Weltwunder, wurde leider durch Bombenangriffe aus Kroatien zerstört. Dummerweise wurde auch Kroatien selbst bombadiert, da Jugoslawien so klein ist, war es zu schwer zu treffen.

Besondere Anmerkungen[Bearbeiten]

Kaiser Rubens mit der Fisch-Attrappe

1976 war Jugoslawien Gastgeber der Fußball-Europameisterschaft. Leider konnten die Gastgeber selber nicht teilnehmen, da die Fußball-Elf auf dem Haselnuss-Berg gefangen gehalten wurde von Terroristen aus Taiwan. Da die Meisterschaft in Jugoslawien statt fand, weigerten sich die Kroaten, Makedonier und Rumänen an dem Event teilzunehmen. Stattdessen spielten ausnahmsweise Nigeria, Swasiland und Mauretanien mit.

  • 2002 gewann Jugoslawiens Kaiser einen Preis, da er für sein Land in der Angel-Meisterschaft die Teilnehmer- Urkunde abräumte. Leider nur einen Fisch aus Gummi, den die Kroaten heimlich an seine Angel klemmten.

Berühmte Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Berühmte Persönlichkeiten aus Jugoslawien sind folgende Personen:

                  Staaten in Europa
Nach Wichtigkeit geordnet
EuropaFrüher.png

Albanien  |  Andorra  |  Belgien  |  Bosnien und Herzegowina  |  Bulgarien  |  Dänemark  |  Deutschland  |  Estland  |  Finnland  |  Frankreich  |  Griechenland  |  Irland  |  Island  |  Italien  |  Kasachstan  |  Kroatien  |  Lettland  |  Liechtenstein  |  Litauen  |  Luxemburg  |  Malta  |  Mazedonien  |  Moldawien  |  Monaco  |  Montenegro  |  Niederlande  |  Norwegen  |  Österreich  |  Polen  |  Portugal  |  Rumänien  |  Russland  |  San Marino  |  Schweden  |  Schweiz  |  Serbien  |  Slowakei  |  Slowenien  |  Spanien  |  Tschechien  |  Türkei  |  Ukraine  |  Ungarn  |  Vatikan  |  Vereinigtes Königreich  |  Weißrussland  |  Zypern

So halbe Länder: Färöer  |  Gagausien  |  Gibraltar  |  Grönland  |  Isle of Man
Möchtegernländer: Bayern  |  Kosovo  |  Krim  |  Nordzypern  |  Transnistrien  | 
Ex-Länder: DDR  |  Jugoslawien  |  Sowjetunion  |  Vichyfrankreich  | 
Superstaat: Europäische Union

1020 000.jpg