1 x 1 Bronzeauszeichnung von Neuerfan1

Flugzeug

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
In den USA weit verbreitet, ist die Unart, Flugzeuge im Western-Stil zu Schaden zu reiten

Das Flugzeug wurde 1972 von Dr. Peter Flugzeug erfunden. Er und seine Frau, Susanne Helikopter, erfanden viele Arten von Luftverkehrsmitteln, die wir heute noch nutzen.

Wie der Name schon sagt, ist ein Flugzeug, ein Zeug, das dazu dient, umherzufliegen. Es gibt eine Vielzahl an Varianten. Im mittelalterlichen Orient verwendete man beispielsweise Perserteppiche, die durch Herumsitzen im Schneidersitz angehoben werden konnten. Anfang des 20. Jahrhunderts schusterten die Marx-Brothers aus herumliegenden Brettern, Treibholz und verrosteten Fahrrädern die ersten motorbetriebenen Flugvehikel zusammen. Heutige Flugzeuge werden aus alten Aluminiumdosen zusammengetackert und von Mineralölverbrennungsanlagen angetrieben. Im Sinne der verbesserten Umweltschutzauflagen sind sie seit 1983 in 10.000 m Höhe zu betreiben.

Ein Flugzeug aus der Sicht eines frisch betankten Piloten

Vorstellung[Bearbeiten]

Das Flugzeug ist mit Sitzgelegenheiten ausgestattet und bietet Platz für mehrere hundert Zuschauer, die gegen ein Eintrittsentgelt der Mineralölvernichtung beiwohnen können. Während der Vorstellung werden Speisen und Getränke, in Privatflugzeugen bisweilen auch paarungswillige Damen gereicht. Nachdem der Heizer eine nicht geringe Menge schädlichen Öls verbrannt hat, lässt er den Rest über bewohntem Gebiet ab, und bringt das Flugzeug wieder zurück auf den Boden. Nach gelungener Landung applaudieren die Zuschauer dem Heizer zu der erfolgreichen Ausübung seines Berufs, so wie man Politessen nach Ausstellung einer gebührenpflichtigen Verwarnung applaudiert oder den Mitarbeitern der Bundesagentur für Arbeit nach einem Beratungsgespräch...

Terrorist lacht während der Entführung eines Flugzeugs.

Technik[Bearbeiten]

Es handelt sich um eine Metallmasse, der mit Hilfe von Tee der guten Fee das Fliegen ermöglicht wurde welche mit Hilfe von Flugzeugträgerinnen in die Lüfte erhoben wird. Manch ein Individuum behauptet zudem, dass die Metallmasse nur aufgrund des Flugaluminiums (Leichter als Luft) fliegen kann, was auch dadurch bewiesen wird, dass ein Schiff schwimmt (Stahl ist somit auch leichter als Wasser). Böse Zungen behaupten, es wäre ein Diktator der Sebastianesen und hätte keine Intelligenz. Die Gebrüder Grimm schafften es, Flugzeug zu klonern (nicht zu verwechseln mit klonen), und nun verpesten Millionen von Flugzeug-Klonern die gesunde Luft über dem Reich des Wampa-Königs und des Königs von Oss. Flugzeuge sind die besten Freunde des Menschen. Sie waren die ersten Haustiere, die der Mensch für sich nutzbar machte. Eine andere wahre Geschichte ist, dass Flugzeuge sich selbst erfunden haben. Faktisch sind sie also nicht existent. Sie sind nur eine Einbildung. Jedoch ist mittels tausender Studien erwiesen, dass Pharao Pherostirch maßgeblich zur Ausbreitung der Flugzeug-Population beigetragen hat. Der englische Ausdruck für ein modernes Verkehrsflugzeug ist "fuel-to-noise-converter". Die bekanntesten Hersteller von Flieggeräten sind Luftbus und Böing.

Fliegen ist gefährlich[Bearbeiten]

Vor der Benutzung von Schleudersitzen ist darauf zu achten, dass die Kanzel sich auch öffnet.
Das ein oder andere Flugzeug fliegt nicht immer ganz richtig.

Viele Menschen glauben, dass das Fliegen gefährlich sei. Das ist natürlich Quatsch, so lächelnde Piloten haben sicher schon viele Flüge hinter sich. Allerdings kann es heutzutage schon mal vorkommen, dass jemand der übergewichtig ist, sich nach dem Mineralölverbrennen nicht mehr von seinem Sitzplatz trennen will und die Gefahr besteht, dass Zuschauer, welche eine Anschluss-Mineralölverbrennung noch beiwohnen wollen, plötzlich anfangen einen Boxkampf im Flugzeug auszutragen. Auch im Winter bei Schnee ist Flugzeugfliegen nicht gefährlich, eher lustig.

Hersteller[Bearbeiten]

Bekannteste Flugzeughersteller sind Böing, Verschlossenheed, Tupolew, Micsoft und Luftbus. Letzterer produziert unter anderem auch die Enterprise. Die trinkfestesten und lustigsten Flieger sind die von der Patrouille Suisse. Ein Flugzeugabsturz ist weniger wahrscheinlich als ein Autoabsturz von der Brücke auf einen pünktlichen ICE-Zug bei strömenden Regen an einem Freitag dem 13.

Flugzeugtypen[Bearbeiten]

Zivilflugzeuge

Kampfflugzeuge

An Deck des Flugzeugträgers gelten klare Vorfahrtsregeln für Flugzeugs
Ein Air-Berlin-Flieger noch im intakten Zustand.

Sonstiges Flugzeugs

Begriffserklärung[Bearbeiten]

Flugzeug kann auch Zeug zum Fliegen sein. Mit anderen Worten: "Warum mit dem Auto fahren, wenn ich mit LSD fliegen kann?"

Unter Flug - Zeug bezeichnet man also Substanzen, die weitläufig auch unter dem Pseudonym Drogen bekannt sind. Dies sind zumeist psychoaktive Produkte ihrer Herstellung. Sie lösen einen Rauschzustand aus. Bei manchen Arten von Drogen kann es dazu kommen, dass man denkt, dass man fliegen könne und sich somit fälschlicherweise aus dem Fenster stürzt. Der ein oder andere hat somit schon verfrüht ins "Gras gebissen".

Bei weiterem Informationsbedarf bitte im Artikel "Drogen" weiterlesen.

Airlines[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]