Sommer

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sommer heißt nicht gleich Sonne mit Friede Freude Eierkuchen!

Der Sommer tritt stets im Rudel in Erscheinung (Ein Sommer kommt selten allein). Der Sommer ist ein äußerst scheues Wesen. Kaum merkt man, dass er da ist, ist er auch schon wieder weg. Im Sommer kann so einiges passieren. Teilweise wird Sommer auch fälschlicherweise als Trockenperiode bezeichnet, obwohl viele Weibchen in dieser Periode feucht werden. Der Sommer ist im Idealfall das Gegenteil von kalt.

Warten auf den Sommer[Bearbeiten]

Das sich scheiß wiederholende alljährliche Warten auf den Sommer beschreibt die Symptomatik all derer, die eigentlich nicht abwarten können bis es auf den Dächern flimmert und die Senioren wieder an der hitzetypischen Verdurstung dahinraffen. Ständig rennt die Brut ihrer Vertreter wie ein irrsinnig gewordener Mob an die frische Luft, um in den Himmel zu gucken. Fünf Minuten später kehren die Pioniere der Jahreszeiten wieder vor Eiseskälte bibbernd in ihre Stuben ein und lassen verlautbaren: “Is doch noch kalt!” - ACH NEEE!??!!!!!

Das Scheiß Warten auf den Sommer ist vor allem durch die Generation der Menschen geprägt, die kurz vorm Abnippeln sind. Sie bevölkern in ihrem Arm im Arm Schunkelgang die Parks und Straßenränder dieser Welt und beglücken mit der allseits typischen Phrase kurz vor ihrem Exitus: “Guck ma, Hermi, die Krokusse kommen, is das nicht wat schön!” - “Ach, blühen die schon? Is ja immer wieder wat Schönes!” - “Ja, das will ich wohl meinen!” - “Hach, was geht’s uns gut!” Die Statistiker dürfen unumwunden beim Vernehmen solcher Zeilen hellhörig werden und eigenständig Abzüge bei der Weltbevölkerung notieren. Es kann nicht mehr lange dauern! Gleichsam steht fest, der Sommer ist noch nicht da, es ist Scheißfrühling angesagt!

Immer ganz vorne mit von der Partie ist der Regenottoaugust. ARSCHLOCH! Komm wir gehen raus spielen. Regenottoaugust kommt. Komm wir arbeiten im Garten. Regenottoaugust kommt. Fahrradtourchen? Ja,...Nee Regenottoaugust hat gelauscht und ist schon da!

Ganz früher als die Menschen noch gestört waren, weils kein Internet aufm Handy gab, hat der Ottonormalbürger, seine schwule Schreibfehler aus der obersten Lade seines Sekretärs gekramt und hat in einem geschwallten Reign Schönmalerei von den Begegnungen mit dem werten Herrn Lenz berichtet, dessen Agieren und Verweilen er in Reimform manifestiert herniederschrieb. “Herr Lenz ist gekommen - Am ARSCH! Herr Lenz ist gekommen, um zu bleiben! ...und er geht hier offensichtlich nicht mehr weg! Schlimm ist der Umstand, dass das Warten bereits im Winter einsetzt. Pünktlich mit dem ersten kalten Windschlag ins Gesicht! Ziemlich präzise am 1.Oktober, kalendarischer Winteranfang!

Gerüchte[Bearbeiten]

Seit einigen Jahrmillionen befindet sich der Sommer in einem endlosen Kampf gegen den Konkurenten Winter. Nachdem die Illuminati unterstützt von Sommer den Winter öffentlich als machtgierig bezeichnet hatte schlug die Scientology zurück, indem sie den Sommer höchstpersönlich als den Übeltäter bezeichnete. Wer von den beiden Parteien Illuminati-Sommer oder Scientology-Winter denn nun Recht hat, wird sich vermutlich in der Gerichtsverhandlung "Winter gegen Sommer" im Jahr 2020 zeigen. Bis dahin herrscht leider noch Unwissenheit, aber die Anwälte Johann Wolfgang von Goethe sowie Tom Cruise werden wohl bald Licht ins Dunkle bringen.

Manchmal ist der Sommer böse auf Leute und verbrennt ihre Haut oder schlägt ihnen auf den Kopf, auch bekannt als Sonnenbrand bzw. Hitzeschlag! Daher laufen zahlreiche Strafermittlungsverfahren gegen den Sommer, der Winter tritt als Nebenkläger auf.

Deutscher Sommer 2009[Bearbeiten]

Der Sommer fiel auf einen Donnerstag im Dezember.

Siehe auch[Bearbeiten]