Kalt

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Viel kalt.

Kalt ist eine Beschreibung zur Temperatur.
Kalt ist es aber erst, wenn die Vögel gefroren vom Himmel fallen.
Genauer gesagt ist kalt kälter als warm, aber wärmer als sehr kalt. Und besonders viel heißer als mega kalt. Besonders kalt ist es, wenn man von der Wärme kommt, außer wenn es in der Wärme kälter ist als in der Kälte, dann ist es nicht so kalt und eher wärmer. (An dieser Stelle hat der Autor den Faden verloren.)

Meistens ist es auch nachts kälter als draußen, weshalb die Leute häufig ihre Häuser nach drinnen stellen. Aber nur im Sommer, wobei dann in Australien Winter ist, zumindest meistens.
Größtes Beispiel der Kälte ist Deutschland. Hier regnet es im Winter deutlich kälter als im Sommer. Dies haben intensive Messungen in der Bundeshauptstadt Timbuktu ergeben. Der kälteste Tag in Timbuktu ist der kalte Tag. Er erscheint meist im Hochwinter zur Winter-Mond-Wende wenn sich die Sonne zwischen Erde und Mond schiebt.


Siehe auch[Bearbeiten]