Eis

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Crossroads.svg Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit dem gleichen Wort bezeichneter Begriffe.

Die Einträge sollten sich auf eine stichwortartige Definition beschränken und pro Bedeutung sollte nur ein Artikel mit einem eindeutigen Namen verlinkt sein... oder auch nicht... ihr macht doch eh wieder, was ihr wollt. Also guckt nicht so betroffen!

  1. Billig-Schnee einer Supermarktkette (Aldi).
  2. Eis zum Mampfen, häufig in Eiswaffeln gereicht oder von Langenase
  3. Ei's
  4. Eiszapfen, Eis wird als feste Flüssigkeit zu diesem Vorgang dazugegeben
  5. Warmwassereis bei Temperaturen deutlich über 0 °C
  6. Eismaschinenrecht, die politische Kontroverse um das Eis
  7. Die heimtückische Gefahr
  8. Das wo der Arsch drauf geht
  9. Der Fisch
  10. Das Lied von Eis und Feuer

Sonstige Bedeutungen[Bearbeiten]

  • Gekochter Reis. Viel zu fest, kann dadurch auch nicht zur gelben Delikatesse der Franzosen verarbeitet werden.
  • Nahkampf-Kriegsbemalung von Kleinkindern
  • Beliebter Auspruch in Thüringen: "Ei s is wieder ein Sauwetter hier"
  • E is . e mit vielen kleinen # davor. Argumentation in der Musik. immer nur C is Doof, und F hatten wir gestern, hören die leute aber am liebsten und deshalb spielen wir auch nicht Fes das währe fast E aber eben nur Fast.
  • Eis hat so schrechkliche Hobbymannschaften wie die Bietigheim Steelers möglich gemacht.