Steinzeit

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Steinzeit
Neolithikum

Die Steinzeit ist eine Kunstepoche, die von ca. 10.000 vor Jesus Christoph bis 6.000 vor Jesus Christoph auf der ganzen Welt verbreitet war.

Kulturelle Bedeutung[Bearbeiten]

  • In dieser Kunstepoche entstanden die meisten Pyramiden, Statuen und Denkmäler, die es heute noch zu sehen gibt. Die Künstler der Steinzeit waren so eifrig, dass sie, als sie nichts mehr zu tun hatten, einfach schon mal vorgearbeitet haben und zum Beispiel ein Holocaust-Denkmal für Berlin gebaut haben. Des Weiteren haben sie Grabsteine für 1.000.000 Generationen gemeißelt, die Ergebnisse könen sie auf ihrem nächsten Friedhof sehen. Übrigens: Die Alpen sind das Vorratslager der Grabsteine!
  • Die Bewohner der Steinzeit werden Steinzeitmenschen genannt, was völliger Schwachsinn ist, "Steinzeitianer" ist richtig. Ein ebenfalls richtiger Begriff ist Schwein. Richtig! Schwein!
  • Es gab aber auch die originalen Steinzeitindianer. Sie lebten nicht im schönen Ameriika, sondern am Hintern Indiens und sie hatten seinerzeit den grünen Steinbeißer domestiziert.
  • Die Rolling Stones sehen inzwischen so aus, als lebten sie schon seit der Steinzeit. Das könnte sogar stimmen, denn irgenwer muss ja die Steine nach Stonehenge gerollt haben.

Pioniere[Bearbeiten]

Pionier der Steinzeit war Herodot, ein Kunstkritiker des früheren späteren Griechenlands und Verfasser der Illias. Entgegen normaler Ansichten der Steinzeit, fertigte Herodot seine Werke aus Kautschuk und erfand so die Unterepoche der Kautschukzeit, doe von 5.000 vor Jesus Christoph bis 4.999 vor Jesus Christoph andauerte. Er hat außerdem Europa erschaffen, als er einer Jungfrau am Strand von Burgen in der Gestalt eines weißen Wasserbüffels frohlockend begegnete.

Neue Theorien[Bearbeiten]

Entgegen der Meinung, die Steinzeit sei der Bronzezeit gefolgt, behaupten manche Forscher dass es nicht nachgewiesen werden kann, dass es in der Bronzezeit überhaupt Zeit gab, da noch keine Uhren erfunden waren. Nach neuen Erkenntnissen der Universität Würzburg ging die Steinzeit eher zu Ende, weil die Steine knapp wurden.

Trivia[Bearbeiten]

  • Die Deutsche Band Revolverheld hat im Jahr 2006 ein Lied mit dem Namen "Generation Rock", auf Deutsch: "Generation Stein" zu Ehren der Künstler der Steinzeit gesungen.