Geistesabwesenheit

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bei einer eintretenden Geistesabwesenheit sehen alle oder zumindest die große Mehrheit aller Kinder Dinge, die erwachsene Menschen nicht sehen können. Neueste Ergebnisse im Bereich der Genforschung legen nahe, dass die Ursache dieses Phänomens in denjenigen Bereichen der Erbsubstanz DNA zu suchen ist, die NICHT identisch sind mit den entsprechenden Bereichen in der DNA unserer nächsten Verwandten, der lustigen Zwergschimpansen (Bonobos) in den Wäldern Kongos.

Ausnahmen[Bearbeiten]

Es gibt jedoch auch Menschenkinder, die diese Gabe nicht oder oder nur unzureichend ausgebildet haben. Da sie nicht das Glück hatten, unter Zwergschimpansen aufzuwachsen, und sich diesen geistig näher fühlen als den sie umgebenden Menschen, tendiert ihr Geist dazu, sich ständig mit den "Dingen" zu beschäftigen, mit denen sich auch die Zwergschimpansen die meiste Zeit des Tages lebendig halten. (Die Details dieser "Dinge" müssen hier nicht einzeln aufgeführt werden, da gemeinhin angenommen wird, dass Menschen, die nicht an Gespenstermangel leiden, genug Fantasie und Affenverstand haben, um sich den ungefähren Tagesablauf eines durchschnittlichen Bonobos vorzustellen.)

Sozialverhalten[Bearbeiten]

Geistesabwesende sind also nicht - wie es oft pauschal angenommen wird - von Grund auf asozial, sondern ihre Sozialisation verlief einfach in falschen Kreisen. Dies führt zu der Schlussfolgerung, dass es nicht der angebliche Mangel an Gespenstern ist, der zu Geistesabwesenheit führt, sondern das Nichtvorhandensein von Zwergschimpansen in denjenigen Gebieten der Erde, die von Menschen besiedelt wurden, denen die ganze Sache einfach ein bisschen zu heiß war.

Verschiedene Auslegungen[Bearbeiten]

Das Wort Geistesabwesenheit kann in unterschiedlichen Zusammenhängen folgendes beschreiben:

  1. einen akuten Zustande einer Person
  2. einen Dauerzustande einer Person
  3. eine lebenslange Krankheit einer Person
  4. einen Geburtsfehler
  5. eine Voraussetzung beim Casting zu "Germany's next Topmodel"
  6. ein gespensterfreies schottisches Schloss
  7. Klosterfrau Melissen...
  8. den Zustand Koitierender während der Phase orgastischer Eudämonie

Trivia[Bearbeiten]

  • Geistesabwesenheit ist heute eine grassierende Seuche in der Medienlanschaft. Leider ist es oft auch schwer abzugrenzen, wer an der größeren Geistesabwesenheit leidet vgl. hier.
  • Geistesabwesenheit stellt die größte Bedrohung der Arbeitsplätze der Ghostbusters dar. Und ohne Job können sich die flinken Jungs ihr schönes Tatü-Tata-Auto nicht mehr leisten.
  • Gunnar Alksnis definierte die Geistesabwesenheit folgendermaßen: "Der Geist ist immer dann abwesend, wenn sich die Seele zu breit macht."