1 x 1 Bronzeauszeichnung von Metalhero1993

Marseinheit

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dies ist sie, die Marseinheit. Exakt 9,673 cm (mit Verpackung) oder auch 1,00 Mars

Die Marseinheit ist eine völlig nutzlose Maßeinheit, die der Länge eines Schokoriegels namens Mars entspricht. Ob dies nun der Länge mit oder ohne Verpackung entspricht und ob man die Marseinheit auch zur Gewichtsermittlung nutzen kann/darf/sollte, hat zu Streitigkeiten auf der gesamten Erde geführt, welche den dritten Weltkrieg zur Folge hatten. Dazu später mehr. Über die Entstehung der Marseinheit existieren zwei Geschichten, welche die Erfindung der Marseinheit belegen sollen.

Theorie 1: Der gelangweilte Kioskbesitzer[Bearbeiten]

Der erste mögliche Erfinder der Marseinheit war ein gelangweilter Kioskbesitzer, der keine Kunden hatte und sich die Zeit deshalb anders vertreiben musste. Er beschloss, seinen Laden und seine Ware und sogar sich selbst auszumessen. Da er aber keinen Zollstock und kein Maßband hatte, entschied er sich dafür, zum Ausmessen seinen Lieblingsschokoriegel zu verwenden. Die Marseinheit war geboren. Leider beging der Erfinder kurze Zeit später Selbstmord, als er herausfand, das sein bestes Stück nicht mal die Länge von 1,00 Mars erreichte.

Theorie 2: Der pfiffige Kioskbesitzer[Bearbeiten]

Der zweite mögliche Erfinder war ebenfalls Kioskbesitzer, welcher aus nicht überlieferten Gründen seinen Laden sowie diverse andere, nicht bekannte Dinge ausmessen wollte. Da er nicht über die üblichen Messinstrumente verfügte, benutzte er einen Schokoriegel, welchen er in seinem Laden verkaufte. Die Marseinheit war geboren. Allerdings soll der Kioskbesitzer etwas später Selbstmord begangen haben, der Grund ist allerdings unbekannt.

Welche Theorie ist wahrscheinlicher?[Bearbeiten]

Da beide Geschehnisse auf denselben Tag desselben Jahres datiert werden und der Ort der Handlung in beiden Fällen genau der gleiche Kiosk war, trotzdem aber niemand im Forschungsteam auf die Lösung kam, wurde eine Umfrage gestartet, welche Geschichte die richtige sei. Folgende Prozentwerte wurden ermittelt:

  • 43% glaubten, beide Geschichten handelten von derselben Person.
  • 17% fühlten sich vom Umfrage-Team belästigt und gingen, ohne zu antworten.
  • 10% wurden tatsächlich vom Umfrage-Team belästigt und gingen ebenfalls, ohne zu antworten.
  • 6% sprachen nicht die gleiche Sprache wie das Umfrage-Team.
  • 9% fühlten sich verarscht und gingen beleidigt, ohne zu antworten.
  • 1% fühlte sich so dermaßen verarscht, das es dem Umfrage-Teamleiter eine verpasste, welcher dann keine Lust mehr hatte, weshalb die letzten 14% gar nicht mehr befragt wurden.

Anhand dieser Umfrage lässt sich nun leicht erkennen, das…

  • …So eine Umfrage viele verschiedene Ergebnisse hervorbringen kann.
  • …Das Umfrage-Team keine guten Fremdsprachenkenntnisse hatte.
  • …Der Leiter des Umfrage-Teams ein Weichei war.

Die Folgen der Marseinheit[Bearbeiten]

Wie bereits erwähnt, löste die Erfindung der Marseinheit einen Krieg aus. Da während dieses Krieges die Frage aufkam, ob bei der Gewichtsermittlung die Verpackung zählt, spalteten sich die kämpfenden Parteien in kleinere Unter-Parteien, woraufhin keiner mehr den Überblick über die Kampfhandlungen hatte und plötzlich jeder jeden oder sogar sich selbst bekämpfte. Wegen der daraus resultierenden Milliarden Toten und Billiarden Euro Sachschaden ging der dritte Weltkrieg in die Geschichte ein als der schwärzeste Tag der Menschheit. Die Marseinheit wurde daraufhin verboten.

Abschließendes[Bearbeiten]

Abschließend lässt sich sagen, dass die Marseinheit, obwohl sie völlig sinnlos ist, fast die ganze Welt zerstört und alles und jeden in unglaublich hohe Schulden getrieben hat. Nicht schlecht für einen einfachen Kioskbesitzer mit Langeweile und kurzem Dödel.