Lightfähigkeit

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Leitfähigkeit ist die Eigenschaft Colas, keinen oder nur minimal viel Zucker zu enthalten. Schmeckt zwar keinem, aber jeder kauft es.

Herkunft[Bearbeiten]

Cola.jpg

Im Jahre 203 n. Christoph hatte der Gründer der Abscheuliches-Gesöff-GmbH beschlossen, ein neues Getränk mit dem Namen COLA (Cancer Or Leper Affection) auf denMarkt zu bringen. Als er überlegte, wie er es besonders machen könnte, kam er auf die Idee mit dem Schlankheitswahn. Anstatt also tonnenweise teuren Zucker hinein zu schütten, nahm er wohldosiert ein paar Gramm Drogen und kippte diese hinein. Die Leute köderte er mit dem Spruch "Zero Zucker, Zero Geschmeck!", worauf diese auch reinfielen und die Brühe kistenweise nach Hause schleppten, obwohl es nicht mal für den Gully gut genug gewesen wäre.


Die Lightfähigkeit[Bearbeiten]

Um zu prüfen, ob wirklich kein Zucker drin (das heißt genug Geld gespart) war, beauftragte er diverse Wissenschaftler mit der Messung der so genannten Lightfähigkeit: Je weniger, Desto besser. Wie beim Gewicht. Zuerst mussten die Wissenschaftler die zum Forschen nötige COLA kaufen.