Kleid

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Kleid ist ein von Frauen getragener, mal längerer, mal kürzerer Stofffetzen, der formlos an der Frau runterhängt. Doch trotz der Tatsache, dass viele Kleider geschmacklos und einfach nur hässlich sind, stehen Männer voll drauf. Deren Motto ist dann meist: "Je kürzer desto besser".
Eine vereinfachte und sparsamere Form des Kleides ist der Rock. Dieser besteht nur aus dem unteren Teil des Kleides; sprich von der Hüfte abwährts.

Anlässe[Bearbeiten]

Die Anlässe ein Kleid zu Tragen sind unterschiedlich. Meist jedoch sind es größere Feiern.
Doch auch hier gibt es wieder Ausnahmen, nehmen wir mal zum Beispiel alte Hausfrauen oder Frauen aus dem Süden, hier kommen die Kleider mit der formlosesten Form zum Einsatz und mit dem geschmacklosisten Muster/ Stoff- dünner, blümchen Stoff, oft in blau. Diese werden jeden lieben, langen Tag getragen. Bis ein Loch drin ist; das wird dann vielleicht noch mal genäht und wird dann doch erst nach Jahrzehnten entsorgt.
Auf diese Variante Kleider fahren Männer nicht so ab, da sie an unsere längst verstorbene Oma erinnern.

Doch zurück zu den Anlässen.
Einer der häufigsten Anlässe für eine große Kleider-Show ist natürlich eine Hochzeit!
Hier kann man sehr schön den Konkurrenzkampf zwischen den kleidertragenen Frauen sehen.
Wobei die Braut natürlich um jeden Preis versucht zu gewinnen. Und wenn sie den Raum betritt und alles "Ohhh" und "Ahh" stöhnt, geht entweder ihr Bräutigam mit einer der Brautjungfern fremd, weil sie ein schöneres Kleid tragen, oder die Anwesenden sind sichtlich von ihrem Kleid angetan.
Als Trostpreis schmeißt die Braut dann einen mickrigen Blumenstrauß den Frauen zu und beobachtet sichtlich vergnügt, wie sich die Damen die Augen auskratzen, um an diesen Strauß zu kommen.

Siehe auch[Bearbeiten]

Nackter Mann mit langer Krawatte.jpg
Kopftuchmerkel.jpg