1 x 1 Goldauszeichnung von Animal*2 x 2 Silberauszeichnungen von Gil und Derkleinetiger

Sing Sing

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sing Sing ist der Name einer 1945 gegründeten alternativen Besserungsanstalt für Jugendliche (englisch: "Boot Camp"). Sie wurde ins Leben gerufen aufgrund der von zahlreichen Eltern beklagten, im Teenageralter häufig auftretenden Phänomene wie nachlassender Schulleistung, sinkendem Befehlsgehorsam sowie steigendem Betäubungsmittelbedarf. Bei der Mehrzahl der hier eingewiesenen Jugendlichen haben sämtliche zuvor getesteten, gängigen Behandlungsmethoden wie etwa Verbannung, Folter oder Liebesentzug allesamt komplett versagt.

Die Anstalt verfügt über ein fest eingebautes Kloster und finanziert sich ausschließlich über Einkünfte aus der Betreuung sowie durch Weinanbau. Die enormen Erträge der im intern als "das Zuchthaus" bezeichneten Kloster beheimateten Marihuanaplantage werden grundsätzlich nicht exportiert; sie verbleiben aus noch nicht vollständig geklärter Ursache zu praktisch einhundert Prozent innerhalb des Gebäudekomplexes.

Cannabisblatt.svg Geografische Lage, Flora & Fauna[Bearbeiten]

Sing Sing befindet sich je nach derzeitiger Kontinentalverschiebung 90 bis 300 Kilometer von der nächstgelegenen Küste entfernt auf der kleinen Felseninsel Helgoland im Chinesischen Ozean. In dieser Zone ist der zollfreie Einkauf beispielsweise von Muscheln oder einfachen Schnitzereien der in bescheidenen, primitiven Behausungen lebenden Eingeborenen möglich. Die Insel besteht zum größten Teil aus zufällig angeschwemmten, von wenigen Ureinwohnern händisch aufgetürmten Backsteinen, und wurde punktuell mit etwas Sand, Bäumen sowie einigen Stücken gebrauchtem Golfplatzrasen auf ein optisch erträgliches Niveau gebracht.

Cannabisblatt.svg Geschichte[Bearbeiten]

Im Ringen um politische Neutralität und dem Erhalt eines von China unabhängigen Rechtsstatus gab es in der Vergangenheit zahlreiche Auseinandersetzungen mit der chinesischen Regierung. Erst im Jahr 1945 gelang die Unterzeichnung der Unabhängigkeitserklärung unter Leitung von Bruder Benjamin "Pothead" Bong, im Austausch gegen einige Fässer Klosterwein sowie 100 Tonnen sogenanntem "Produktionsmaterial". Nach der erfolgten Güterübergabe erhielten die langhaarigen Brüder den symbolischen "grünen 9 Blatt-Schlüssel", als Zeichen des von nun an in ihren Händen ruhenden Eigentums.

Cannabisblatt.svg Wirtschaft[Bearbeiten]

Weinanbau[Bearbeiten]

Aufgrund der überraschend guten Fruchtbarkeit des Golfplatzrasens werden hier einige preisgekrönte Gourmetweine wie der vollmundige "Helgoländer Felsenschluck" angebaut. Die hergestellten Erzeugnisse erreichen einen ähnlichen Qualitätsstandard wie die besten Weine der weltberühmten Anbaugebiete Wilhelmshaven und Bottrop.

Der Weinanbau ist seit 1945 von großer Bedeutung. Er dient der Finanzierung der Gehälter, dem Kauf der neuesten Unterhaltungsmedien (Filme, Computerspiele, Sexspielzeug etc.) für die Insassen, sowie dem Eigenkonsum.

Marihuana-Anbau[Bearbeiten]

Der Hanf- beziehungsweise Marihuanaanbau erreichte durch jahrzehntelange Kreuzung der potentesten Sorten inzwischen einen Qualitätsstandard, der selbst die besten Sorten der Anbauflächen "Holland" und "Garten von Peter Lustig" in den Schatten stellt. Die hier geernteten exorbitanten Mengen hochwertigsten Marihuanas erreichten jedoch bislang ungewöhnlicherweise nie den Weltmarkt.

Cannabisblatt.svg Philosophie[Bearbeiten]

Die kontinuierliche Bewirtschaftung des Klostergartens mit seiner einzigartigen Botanik hat eine jahrzehntelange Tradition. Es ist ein Ort von unglaublicher, zeitlos-paradiesischer Schönheit, ein Garten Eden der Raumzeit. Doch das Schauspiel des Lebens beginnt auch hier stets von neuem, ein ewig währender Zyklus von Wachstum, Blüte und Verfall, Aufzucht und Ernte, Leben und Tod. Stillstand existiert nicht. Die höchsten Stufen geistiger Existenz (Klosterbruder Ji-Morri Son: "Die Pforten der Wahrnehmung") erreichen die Brüder zusammen mit ihren jungen Gefährten allein durch die vier bedeutsamsten zentralen Grundregeln des Klosters: "Aussaat, Beobachtung, Pflege, Verzehr". Genügsamkeit durch Konsum.

Foto: Dem aufmerksamen Beobachter wird durch aufsteigenden Rauch die Aktivität der Klosterkommune signalisiert.

Eine zeitlose Sphäre des Schutzes umschließt den Klostergarten mit seiner gigantischen, schweren Panzertür. Erstaunlicherweise scheint das Anwesen sogar beinahe wie ein Magnet auf zahlreiche insbesondere jüngere Anwohner der Umgebung zu wirken. Im ständigen Einklang mit den, für manchen erstaunten Besucher häufig unerwarteten, zeitgemäß von modernen Computern schallenden elektronischen und rhythmisch-dynamischen Klängen, beweisen die Brüder ihre Bereitschaft zu Anpassung und Veränderung. Für ein Kloster unter Umständen ein wenig unkonventionell erscheinend, erklingen hier vereinzelt, möglicherweise auch primär, beeindruckend kraftvolle Laute, die von Elektrogitarren stammen könnten, aus den gewaltigen Hoflautsprechern. Mit der auf diese Weise gewonnenen reichhaltigen Energie, insbesondere jedoch aufgrund des immer währenden, selbst auferlegten harten täglichen Pflichtkonsums großer Teile der stets reichen Ernte, erreichen sie den für ihre anspruchsvolle Tätigkeit benötigten mentalen Zustand.

Die umfassende Fürsorge zu ihren jungen Begleitern hat für sie die höchste Priorität. Ihnen widmen sie beständig die gesamte Aufmerksamkeit, die lediglich durch ihre unermüdliche, beharrliche und stets wachsame permanente Beobachtung sämtlicher heranwachsenden Hanfblüten zeitweise vielleicht ein wenig getrübt wird. So erreichen die Brüder ein breiten Zustand geistiger Ausgeglichenheit, die sie auch benötigen, um die "Heilung der geistig geschwächten jungen Menschen" vorbildlich allein durch die "Kraft der heiligen Pflanze" zu bewirken - ohne jeglichen Aufwand ihrerseits!

Cannabisblatt.svg Verteidigung[Bearbeiten]

Das Kloster verfügt über ein eigenes Abwehrsystem, Selbstschussanlagen, sogar einige Kampfflugzeuge, Satelliten, Mini-U-Boote, sowie drei Flugzeugträger. "Das ist alles bloß für den Verteidigungsfall gedacht. Es geht nur um den Schutz der heiligen Pflanze.", versichert Botschafter Jackie Weedfield: "Die Ernte werden wir mit unserem Leben - zuerst dem unserer jungen Freunde - zur Not bis zur letzten Blüte verteidigen!"

Cannabisblatt.svg Zwischenfälle[Bearbeiten]

Seit Gründung der Anstalt im Jahr 1945 gab es lediglich zwei gewaltsame Zwischenfälle:

  1. Bruder Achim, Spitzname "Der Vernichter", wollte um jeden Preis als erster die Erträge einer neuen Sorte verköstigen, geriet dadurch jedoch in schwerwiegende Divergenz mit dem Rest der Gruppe.
  2. Einer der Neuankömmlinge fand die Toilette nicht, und entleerte seine Blase versehentlich an Bruder Chongs privater Lieblingspflanze.

Cannabisblatt.svg Auftrag und Heilung[Bearbeiten]

Dem Müßiggang stets aufgeschlossen: So sind sie, die Brüder.

Die gebetsmühlenartige stetige Wiederholung der Notwendigkeit strengerer Strafen und härterer Züchtigung, sowie die zunehmende Berichterstattung über die wie Pilze aus dem Boden schießenden Straflager für Jugendliche ("Boot Camps") hat zahlreiche Eltern begeistert. Von ihnen erhält die Anstalt nahezu täglich neue Aufträge. Im Hinblick darauf, dass die von den Brüdern schon beinahe hedonistisch praktizierte "Methodik der ganzheitlichen Spontanheilung mittels hoch konzentrierter Marihuana-Applikation über einen sehr langen Zeitraum" jedoch von der Gesellschaft divergent betrachtet wird, beschlossen sie, unter deutlichem Hinweis auf ihr moralisch verpflichtendes Schweigegelübde, ihren Auftraggebern keine überflüssigen Details über ihre Arbeitsmethoden preis zu geben.

Es gilt als unausgesprochener, ganz selbstverständlicher Auftrag, dass sie sich um alle Problemfälle gewissenhaft kümmern. Durch stetige Aussaat, Beobachtung, Pflege und strengen Konsum der geernteten Pflanzen lehren sie die jungen Seelen Weisheit zu schöpfen. Selbstlos verzichten die Genuss und Müßiggang stets aufgeschlossenen Brüder auf die entbehrliche Geste ihrer eigenen Hände Arbeit, um die jungen Körper im Vertrauen an die eigenen Kräfte zu bestärken. Als Zeichen der Freigiebigkeit reichen sie auch oftmals gerne symbolisch ein Stück Verantwortung an die Jugendlichen weiter.

Nicht wenige der früheren Insassen gehören heute ebenfalls zu den Brüdern, und sind seit ihrer Behandlung hier zurückgeblieben.

Nach erfolgreich abgeschlossener Therapie, die von vielen ehemaligen Protagonisten oft humoristisch mit Zitaten wie "Kiffen bis zum abwinken!", "Bin ja immer noch breit!", "Musste mir das Hirn raus rauchen!" und ähnlichen Aussagen liebevoll ausgeschmückt wird, benötigen die Geheilten nun keine ergänzende Lobotomie mehr, und ihre geistige Aktivität wurde auf ein reines, lebensbejahendes, nacktes existieren zurückgeführt. Leicht beschränkt ist ein Leben in der Gesellschaft für sie jetzt wieder möglich!

Cannabisblatt.svg Hausordnung[Bearbeiten]

  • Kiffen ist zum Erhalt des friedlichen Miteinanders zwingend erforderlich.
  • Übertriebener Alkoholkonsum wird nur im Zeitraum von 6-24 Uhr geduldet.
  • Videospiele und Sexspielzeug sind für alle da und müssen untereinander getauscht werden.
  • Der Kinosaal ist so zu hinterlassen, wie man ihn vorgefunden hat: War er bereits zugemüllt, so ist er wieder in diesen Zustand zu bringen.
  • Auf der gesamten Insel ist das Fahrradfahren in volltrunkenem Zustand nicht gestattet (§50 StVO).
  • Nach einer Sexparty ist der Raum weitestgehend sauber zu wischen.
  • Regelverstöße werden mit hohen Strafen bis hin zum Rauswurf geahndet!

Cannabisblatt.svg Marihuanasorten aus eigener Aufzucht[Bearbeiten]

Anmerkung: Nur innerhalb der Anstalt erhältlich, solange man zu den Insassen gehört. Der permanente Eigenkonsum ist verpflichtend und gilt als selbstverständlich. Es darf nichts an Touristen weitergegeben werden. Bei Beendigung des Aufenthaltes dürfen müssen schnell nochmal einige Gramm "für den Weg" konsumiert werden, jedoch dürfen weder Blätter noch Blüten die Insel verlassen.

  • "Southern Light" - Für Frischlinge, zur Eingewöhnung an das Leben in der Anstalt.
  • "Sing-Sing Smile" - Standardsorte, die dort Tag und Nacht geraucht wird.
  • "Helgo's Best Buds" - Nach dem Namen des Entdeckers von Helgoland benannte, hochpotente Kultsorte.

Cannabisblatt.svg Zitate[Bearbeiten]

  • "Hab' Scheiße gebaut, die haben mich raus geschmissen...ich will da wieder rein!"
  • "Oh Mann...noch nie so ein geniales Kraut geraucht...!"
  • "A castle made of weed!" - Jimi Hendrix, Besucher
  • "Ich glaub' ich geh' ins Kloster, das waren noch Zeiten!"
  • "Die hängen echt nur ab und beschnuppern ihre Pflanzen!"
Ferien, für immer Schlagendes Argument

Mehr zum Thema Verbrechen, Gangster und Kriminalität?

Arschiestaenk.jpg  Verbrecher und Verbrecherorganisationen
Adelheid und ihre Mörder  ·   Al Capone  ·   Ausbrecher  ·   Bill Posters  ·   Bob der Klaumeister  ·   Der Schafsmörder von Pesch  ·   Einarmiger Bandit  ·   Einbrecher  ·   Ersprießungskommando  ·   Gang  ·   Gummibärenbande  ·   Hausbesorger  ·   Heidi und Peter  ·   Ivar, der Schreckliche  ·   Jack the Ripper  ·   Jack the Snail   ·   Käse-Kalle  ·   Killer  ·   Knut-Klux Klan  ·   Klaus Zumwinkel  ·   Nigeria-Connection  ·   Mafia  ·   Mafiatum  ·   Martina Cargo  ·   Pate  ·   Panzerknacker  ·   P-Unit  ·   Quelle & Lizenz  ·   Räuber Hotzenplotz  ·   Russische Mafia  ·   Taschenlampenmafia  ·   Verbrecher

Ultimatum.jpg  Verbrechen
Banküberfall  ·   Brenovierung  ·   Digamma  ·   Diverses:Liste diverser Verbrechen  ·   Gesetzeswidrigkeit  ·   Gewaltverbrechen  ·   Kavaliersdelikt  ·   Langfinger-Rabatt  ·   Mord  ·   Mundraub  ·   Kidnapping  ·   Kleinkrimineller  ·   Raubkopie  ·   Telefonterror  ·   Terrorismus  ·   Wegelagerei  ·   Wischi-Waschi-Erziehung  ·   Verbrechen  ·   Vergewaltigung

Gottfriedstaenk.jpg  Detektive
Der Adler – Die Spur des Verbrechens  ·   Detektiv Conan  ·   Die drei $$$  ·   Dr. Watson   ·   Hercule Poirot   ·   Horatio Caine   ·   Inspector Columbo   ·   James Bond   ·   Kommissar Zufall  ·   Mike Hammer   ·   Miss Marple   ·   Sherlock Holmes  ·   Tatort (Serie)

Lupe.png  Aufklärung, Strafen & Co
Abführmittel  ·   Berlin Spandau  ·   Bestrafung  ·   Celler Loch  ·   CIA  ·   Dritthaftung  ·   Folter  ·   Funkenmariechen  ·   Gefängnis  ·   Gerichtsmedizin  ·   GrimmLeaks  ·   Haft  ·   Hanse  ·   Hinrichtung durch Bewerfen mit Erdnüssen   ·   Kriminalgeschichte  ·   Methoden der Verbrechensaufklärung  ·   Polizist  ·   Polizei  ·   Profiler  ·   Prometheus  ·   Richter  ·   San Quentin State Prison  ·   Sing Sing  ·   Taubenknast  ·   Wenn die Kripo bei dir läutet  ·   Zeuge

Drohung.jpg  Andere Sachen
Asservatenkammer  ·   Das Attentat auf Jahonnes Saulus I.  ·   Deliktsfähigkeit  ·   Der Verbrecher aus verlorener Ehre  ·   Forensik  ·   Fluchtfahrzeug  ·   Hier muss die volle Härte des Gesetzes zuschlagen: Das ist kein Kavaliersdelikt!  ·   Kopfpauschale  ·   Liste von erlaubten Wünschen vor der Ermordung durch die Mafia  ·   Leiche  ·   Mors certa, Hora incerta  ·   Pumpgun  ·   Russisches Roulette  ·   Sherlock (Fernsehserie) .   The Day The Hip-Hop Died  ·   Unterwelt  ·   Warum man sich unter die Bettdecke verkriecht, wenn ein Mörder im Zimmer steht  ·   Wie beklaut man einen Dieb