Paradies

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Paradies ist ein Land im Westen, wo es allen gut geht. Die Bevölkerung besteht bis auf kleinere Ausnahmen aus Wessis, die hart arbeiten und viel verdienen. Aus purem Mitleid lassen die Bewohner des Paradieses jährlich einen großen Geldregen über dem Osten (der Wüste) niedergehen.

Das Paradies ist auch ein Ort weit weg von Gorbitz, in dem nur wenige Menschen leben, die so gleich wie unterschiedlich sind. Die Menschen dort haben sich sehr lieb und wissen bereits vorher, was der andere sagen will. Das Paradies besteht aus vielen Balken, die das Paradies halten, damit es ja nicht einstürzt. Aber, um es gleich vorwegzunehmen, das Paradies wird niemals und unter keinen Umständen einstürzen. Das Paradies kann gar nicht einstürzen, selbst nicht unter den schrecklichsten Bedingungen (andauernde unkommunikativität der Bewohner usw.) da sich das alles wieder einpendeln wird, wenn die Bewohner nur fest genug daran glauben und zusammenhalten.

Andere Definition[Bearbeiten]

Paradies wird von Teilen der Weltbevölkerung ein Ort genannt, an dem sich vier lebenswichtige Dinge gleichzeitg befinden: Couch, auch Sofa genannt, Fernseher, Bier, Kartoffelchips und natürlich Frauen.

Außerdem passt Chuck Norris auf all diese Menschen auf und spuckt auf Wessis!

Definition N° 3[Bearbeiten]

Das Paradies (vom altgerm. Para[bara] StandMG und Dies[diis] Jenes) ist ein mythisches Standgeschütz aus dem 4. Schwulenkrieg. Der Überlieferung nach soll dieses Heilige Relikt mehr als 40000 Vollhorsts pro Tag niedergemäht haben. Der Führer des Paradies, Elmar-Hans-Dieta Analisation, schwor es nach dem Krieg zu zerstören. Krieg vorbei, Gewehr zerstört.

Doch ein Strohkopp überlebte das Massaker des Krieges, sammelte die Splitter des Paradies und wollte sie wieder zusammensetzen. Die Tatsache, dass er dadurch einen Implosionsfeldmagnetviagraspulenhyperdildo baute, war ihm völlig egal(sonst hätte er das Ding nicht aktiviert). Aufgrund des Implosionsmagnetviagraspulenhyperfelds wurde die Welt in mehrere Teile zerrissen, eines davon wurde Paradis genannt. (Das e war zu teuer um es im Internetdomain zu bezahlen... ein E und schon 1000€ mehr... so ein Krampf). Das Paradis ist seither nur noch für Leute erreichbar die einen IQ über 50 und eine Ausbildung, die mindestens der Hauptschule entspricht, besitzen. Baumschüler müssen draußen bleiben.

Siehe auch[Bearbeiten]