Langeweile

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lesen ist zu langweilig?
Kein Problem! Diesen Artikel gibt's nämlich auch als Audioversion für Analphabeten und die, die es werden wollen!
Datei:Langeweile.mp3

Langeweile entsteht durch Dummheit und ist im Grunde genommen gar nicht da. Diese Behauptung wird begründet durch den Fakt, dass Dummheit Leere in den Gehirnen der Dummen voraussetzt. Aufgrund von Leere befindet sich nichts in den Gehirnen, und wenn man nichts hat, kann man nichts machen. Und was macht man mit nichts? Richtig - nichts. Und nichts ist der Grundbaustein von Langeweile, womit wir wieder da wären, wo wir am Anfang waren; Langeweile entsteht durch Dummheit. Da nun diese Aussage bewiesen ist, sieht man, dass nur dumme Menschen Langeweile haben können, da sich in den Gehirnen von intelligenten Menschen etwas befindet, was somit das Vorhandensein von nichts ausschließt und damit auch die Entstehung von Langeweile. (Axiom der Langeweile)

Wenn intelligente Menschen aber doch mal nicht wissen, was sie mit ihrer Zeit anfangen sollen, so machen sie trotzdem noch was Sinnvolles, wie z. B. Artikel wie diese hier schreiben oder zumindest lesen.

Bei minderbemittelten Jugendlichen äußert sich Langeweile indem sie und ihre Clique (oder wenn sie besonders coole Hopper sind; ihre Homies) sich zur (hier einen beliebigen, belanglosen und von den Jugendlichen zweckentfremdeten und somit asozialen Ort einfügen, z. B. den nächsten Spielplatz) begeben und dort kiffen und Passanten (müssen mindestens sieben Jahre jünger oder 70 Jahre älter sein) anpöbeln mit "Sätzen" wie: "Ey, du Hurensohn guck nicht so blöd!" oder "Ey Alda, hasch du meine Freundin angekuckt oda wat?".

Abstufungen der Langeweile[Bearbeiten]

Es gibt vier Plateaus der Langeweile, welche dich noch mehr langweilen:

Plateau 1[Bearbeiten]

Die einfachste Stufe der Langeweile entsteht meist beim Essen von Kamelen auf gebratenen Benikwas. Hierbei wird ein Botenstoff ausgesendet der Ohrenschmalz produziert und sich mitten im Aphalym des Katharizyten ablagert. Das verursacht einen schmerzhaften rektalen Juckreiz der betroffenen Person und löscht somit alle Gedanken aus. Doch durch Jucken entstehen meist starke Schwellungen auf der Eichel (bei weiblichen Personen: in der Linken Achselhöhle). Diese Schwellungen können nur durch sofortige Einnahme von klein-geschnittenen Bleistiftminen geheilt werden. Doch durch die Minen wird oft die Nasenspitze (Tolphtolein) verletzt. Dies kann nicht geheilt werden und führt sofort zur Langeweile oder zu Nasenbluten.Langweile und Nasenbluten haben sehr viel miteinander zu tun. Denn durch das Bluten mit der Nase und die Weile mit dem Langen bildet sich eine harmonische Einheit.

Plateau 2[Bearbeiten]

Die 2. Stufe der Langeweile entsteht, wenn man am 3. Tag nach dem Freitag dem 13. den Boden zuerst mit einem Nasenhaar berührt. Es erfolgt eine Chemische Reaktion, bei der ein Erazonmypalterinsulfat entsteht. Dies ist ein Gas welches sofort in die Atemwege gelangt und dort Radieschen pflanzt. Diese richten Schäden am Wahrnehmungsvermögen der betroffenen Person an, wodurch diese denkt nichts zu tun zu haben. Ein klassisches Symptom der zweiten Stufe ist das Verlangen Wörter von sich zugeben, etwa nach dem Prinzip eines Verwirrbattels. Diese Stufe der Langeweile kann nur durch eine stark übergewichtige Frau geheilt werden, indem diese ihre Zunge in die Nase, der durch Langeweile betroffenen Person steckt und die Radieschen heraussaugt.

Plateau 3[Bearbeiten]

Die stärkste Form der Langeweile. Sie entsteht meistens aus dem 2. Plateau und lässt sich oft nicht mehr einfach bzw. überhaupt nicht beenden. Exzessive Langeweile mit extrem ausgeprägter Trägheit, Lustlosigkeit und oft Müdigkeit sind die Folgen. Starke Antriebslosigkeit führt dann oft zu mittleren bis starken Depressionen. Meistens hat dieses Plateau mit einem bestimmten bzw. mit den gesamten Schulfächern zu tun.Wobei man sich dann wirklich fragt wieso dies was mit der Schule zutun hat, in der man doch Bildung beigebracht bekommt die gegen Langeweile ankämpft. Dies denken widerum nur dumme Personen, die denken das man durch gute Noten schlau ist.

Plateau 4[Bearbeiten]

Es gibt allerdings eine Form von Langeweile, die ziemlich selten auftaucht. Sie heisst Ultraviolette Langeweile, und ist die stärkste Form die es überhaupt gibt. Diese Langeweile ist so stark, dass man sie nicht einmal sehen kann. Sie macht sich durch das wiederholte "Kopf gegen die Wand schlagen" ab und zu bemerkbar. Einige schauen sich dabei stundenlang im Spiegel an, und richten sich die Haare. Manche sehen auch nackte Meerschweinchen in Baströcken auf das Lied "Hey das geht ab" tanzen. Wenn man unter dieser Form von Langeweile leidet, muss man sich gegen die Schweinegrippe impfen lassen. Eine andere Methode der Heilung ist ein warmer Einlauf mit Cola von der nächsten Tanke.

Besonderheiten[Bearbeiten]

Manchmal ist die Langeweile so kraaaaaaaas gross, dass dabei der Rücken weh tut. Manchmal wird man schizophren, weil man aus lauter Langeweile mit sich selbst redet oder versucht seinen eigenen Kopf zu essen. Wenn man vor dem Komukter sitzt und absolut nicht weiß, was man tun soll, tritt außerdem häufig das Phänomen auf, mit dem Maus-Cursor sinnlose Rechtecke auf dem Desktop zu bilden oder mit der Maus die ganze Zeit den Text zu markieren den man gerade liest. Es kann aber auch sein, dass man so intelligent ist, dass man nichts mehr hat, worüber man nachdenken könnte, was zu schweren Depressionen führt. Der wohl bekannteste und gut dokumentierteste Fall ist vermutlich der des Roboters Marvin aus der Dokumentation "Per Anhalter durch die Galaxis"

Lösung[Bearbeiten]

Auch eine Möglichkeit sich der Langeweile zu entledigen.

Sich Freunde suchen und wenn man keine hat, weinen und wenn man weint, heulen und wenn man heult, weinen usw. und Mist labern und Freunde suchen. Oder man stellt sich einfach vor die Haustür und schüttelt jedem der vorbei kommt die Hand und bedanke sich für den kurzen Besuch. Oder man geht immer und immer wieder aufs Klo. Man kann aber auch schreien, so laut man kann. Außerdem kann man auch bei Stupidedia völlig bekloppte Einträge schreiben oder auch lesen.

Eine weit verbreitete Lösung um der Langeweile zu entgehen ist das Herum eilen. Herumeilen während einer Langeweileattacke führt innerhalb kürzester Zeit zur Beendigung der Langeweile, nicht jedoch zur Beendigung des Herumeilens.

Außerdem kann man sich einfach ein Spiel kaufen und es zocken. Dies ist sehr unterhaltsam. Da das eher etwas für männliche Erdenwesen ist, schlage ich den weiblichen vor sich eine Freundin zu schnappen und ins Kino, Kosmetikstudio oder zum Friseur zu gehen. :)

Eine weitere Lösung ist, dass man sinnlos in der Luft herum starrt (nicht zu verwechseln mit dem sinnvollen in die Luft starren eines intelligenten Menschen!), oder dass man seiner Mutter den ganzen Tag nervend hinterher rennt (nur im ersten Stadium möglich) oder aber den ganzen Tag zum Kühlschrank rennt und isst oder auch nicht isst und nur blöd schaut.Und wenn es in der Schule der Fall ist, einfach mal in der Gegend rum gucken oder dem Lehrer eine Reißzwecke auf den Stuhl legen.

Noch eine Lösung wäre, sich auf den Kopf zu stellen und so lange zu lachen, bis dich jemand umstösst. Eine - meist vor Kaufhäusern praktizierte - Methode ist "Zeug auf eine Lüftung stellen". Oder man googlet ganz einfach den Begriff Langeweile bzw. schreibt für die Stupidedia.

Erscheinungsformen[Bearbeiten]

Mögliche Formen von Langeweile sind:

  • Wenn man bei Excel jede Zelle anders einfärbt.
  • Wenn man bei Google "Google" googlet.
  • Wenn man 100 Jahre braucht, um ein Spiel zu entwickeln und es nur 20 Minuten dauert.
  • Die Bundeswehr. se<bdffys<r
  • Wittmund.
  • Wenn man aus Langeweile das Wort Langeweile googlet.
  • Wenn in der Arbeit nix los ist - so wie jetzt.
  • Wenn man aus Langeweile ein paar hundert leere Seiten ausdruckt.
  • Millionen von sinnlosen Spielen entwickelt werden.
  • Man hat seinen Zeittotschläger zuhause vergessen.
  • Wenn einem der Partner auf den Sack geht und man sich dringend daran kratzen möchte.
  • Josuas Tod kam durch die Langeweile von Jesus Christoph zustande.
  • Sogenannte "Montagsseminare". Nichts langweilt einen mehr, als nach einem schönen Wochenende seine verhassten Arbeitskollegen und seinen noch mehr gehassten Chef in Besprechungen zuhören zu müssen, wobei unter Umständen auch Aggressionen auftreten können.
  • Biologieunterricht, oder besser gesagt "nicht angewandte Sexualkunde".
  • Der Hase und die Lampe entstand aus Langeweile. Danke Karl der Gaul!
  • Unsinn treiben mit Böllern und Silvesterraketen
  • Wenn Lemmingen langweilig wird, begehen sie MassenSelbstmord indem sie in Flüsse springen.
  • Wenn Papst Benedikt der 16. Maria die Füße küsst.
  • Beim Sex.
  • Wird oft ausgelöst durch Religion und Informatik.
  • Ist, neben Dummheit, mit Grund für die Situation an Hauptschulen.
  • Ein gutes Mittel gegen Langeweile finden Sie hier oder in Mustertext.
  • Mitbieten bei ebay, obwohl man keinen Schrott gebrauchen kann.
  • Durch die Gegend laufen und immer wieder aus dem Fenster gucken, während man darauf wartet das Aliens im Garten landen.
  • Das Spielen von SCP-087 oder FreeCell.
  • Wenn man einen Countdown bei Travian abwartet (beispielsweise um exakt zeitgleich seine Truppen zu verschicken, wobei es keine Seltenheit ist, dass zwischen solchen Countdowns schon mal Stunden liegen können, welche, der Langeweile sehr zuträglich, auch noch um unmenschliche Zeiten (nämlich vorzugsmäßig zwischen 1 und 6 Uhr nachts) überwunden werden müssen.
  • Wenn man den ganzen Tag vorm PC sitzt und mit einer Freundin schreibt wie langweilig es beiden ist, anstatt zusammen etwas zu unternehmen.
  • Wenn man es durchhält sich die Sender Eurosport oder DMAX länger als fünf Minuten anzusehen ohne den Drang zu verspüren umschalten zu müssen (ausgenommen ist natürlich das Nachtprogramm).
  • Wenn man einen Countdown bei Travian abwartet
  • Wenn man Erscheinungsformen wie "Wenn man einen Countdown bei Travian abwartet" mehrmals hier hineinschreibt.
  • Wenn man Erscheinungsformen wie „Wenn man Erscheinungsformen wie „Wenn man einen Countdown bei Travian abwartet“ mehrmals hier hineinschreibt“ mehrmals hier hinein schreibt.
  • Wenn man nachts die Wiederholungen von Barbara Salesch im Fernsehen schaut.
  • Wenn man Erscheinungsformen wie "Wenn man einen Countdown bei Travian abwartet" mehrmals hier hineinschreibt.
  • Wenn Nightloft läuft und man die Fernbedienung nicht findet, was aber, laut aktuellen Studien, zu einer Form der Langeweile führt, welche sich innerhalb von 5 Minuten und 27 Sekunden in starke Aggressionen entwickelt. Diese Aggressionen äußern sich häufig in Mordgedanken. Oft sehen Betroffene Bilder von brennenden Fernsehsendern vor ihrem inneren Auge.
  • Wenn man bei Stupidedia darüber sinniert, was Langeweile ist, woraus Langeweile besteht und wie Langeweile bekämpft werden kann, ist man höchstwahrscheinlich einer ganz besonderen Form von Langeweile erlegen.
  • Wenn man einen Countdown bei Travian abwartet.
  • Und überhaupt: Wer hat heutzutage noch die Zeit, an so etwas wie Stupidedia zu arbeiten, wenn er keine Langeweile empfindet?
  • Wenn man diesen Artikel mehr als ein Mal liest, ohne dabei mindestens 20% aller Sätze zu überfliegen.
  • Wenn man in der Schule am Computer sitzt und die guten Seiten alle gesperrt sind.
  • Wenn man nachts um 3 Uhr am Computer sitzt & denkt: 'Warum ist um diese Uhrzeit keiner online?'
  • Wenn man durch Dörfer wandert (Bissingheim, Österreich etc.) und einfach nur noch Gähnen möchte.
  • Wenn man stundenlang darauf wartet, dass der eigene Freund für zwei Minuten die Finger von CoD:MW2 nimmt.
  • Wenn Muttern schläft und die Brut leise zu sein hat.
  • Wenn man sich fragt, warum der Kinderriegel so blöd ist und auf die Milch reinfällt.
  • Wenn einfach keine Musik zu schrecklich ist, als dass man sie sich nicht doch noch einmal anhören könnte.
  • Wenn man sich fragt, wie alt der Junge auf Kinderschokoladenschachtel mittlerweile ist und es googlet.
  • Wenn man sich fragt, wieso Drucker nur vier verschiedene Farbpatronen haben, und so viele andere Farben drucken.
  • Wenn man seiner Spanischlehrerin Liebesbriefe schreibt - auf Deutsch.
  • Wenn man versucht den Sekundenzeiger der Uhr durch anstarren zu verlangsamen.
  • Wenn man nach langeweile auf Youtube sucht.
  • Wenn man jemanden anschreibt, den man eigentlich nicht leiden kann, damit sich die Langeweile in Hass umwandeln kann.
  • Wenn dein Internet abstürzt.
  • Wenn man ständig bei Facebook nach Neuigkeiten guckt obwohl man weiß, dass es nie welche gibt.
  • Wenn man sich eine Formel für Langeweile ausdenkt (D=PxH).
  • Wenn man in der Vorlesung "Neue Technologien und sozialer Wandel" sitzt, mit kleinen Tischen auf denen man nichts Sinnvolles machen kann.
  • Wenn man sich jeden Stichpunkt bis "hier" durchliest.
  • Wenn man in der Vorlesung "Finanzmanagement" sitzt, den Deckungsgrad A ermitteln soll und man sich stattdessen den Stupidedia-Artikel zu Langeweile durchliest.
  • Wenn man ein langweiliges Praktikum macht.
  • Wenn man Erscheinungsformen wie „Wenn man Erscheinungsformen wie „Wenn man einen Countdown bei Travian abwartet“ mehrmals hier hineinschreibt“ mehrmals hier hinein schreibt.
  • Wenn man Langeweile bei Google googlet und durch Langeweile Sachen zu dieser Liste hinzufügt.
  • Wenn man sich fragt, warum man das Bearbeitungsfeld geöffnet hat.
  • Ach ja, deswegen...
  • Wenn man über diese Liste Selbstgespräche führt.
  • Wenn man versucht alle Tasten der Tastatur zu drücken ^12345567890qwertzuiopü+ASDFGHJKLÖÄ'<YXCVBNM;:- ^!"§$%&/()=?
  • Wenn man anfängt, zu dieser Liste noch weitere unnötige Punkte hinzuzufügen.
  • Wenn man alle so sehr nervt, dass sie dich mehrere Tage lang ignorieren.
  • Wenn man ein einhorn im internet sucht.
  • Wenn man auf Amazon dauerhaft Sachen in den Warenkorb legt die man sich eigentlich gar nicht leisten kann.
  • Wenn man in den Google Chrome Erweiterungs-store geht und sich jede Erweiterung herunterlädt

Einheit der Langeweile[Bearbeiten]

Die SI-Basiseinheit der Langeweile ist der Plattentektonik Faktor. Das Einheitenzeichen des Plattentektonikfaktors lautet PTfuck. Hinzufügend kann man eine alternative Langeweileeinheit nutzen: der ostkisuahelische "Aiaschwahnz". Man errechnet den "Aiaschwahnz" indem man seine Langweile auf einer Skala von 1 bis 378 definiert und sich dann so oft auf den Kopf haut.

Anzumerken ist hierbei, dass die Si-Einheit(von Franzosenschrift: ਦੂઔઁ௫ુ]) PTfuck meist nur in europäischen Ländern eine vertretene Dimensionsgröße ist (obwohl international genormt!). Notorische da-machen-wir-nicht-mit-Länder, die keine Ahnung haben aber immer alles besser wissen wollen, wie z.B. die U.S.A. rechnen bis heute noch in der, mit einem Umrechnungsfaktor von 0,987 fast äquivalenten Einheit naps.

Ein PTfuck beträgt somit 0,987 naps (no-actions-per-second).

Ab einem bestimmten Punkt (genau = 10,4003721 naps) kippt die jetzt "kritische Langeweile" in die "absolute Unzurechnungsfähigkeit". Sie äußert sich mit völlig falschen, total aus dem Zusammenhang gerissenen, übermäßig aggressiven und einfach nur bescheuerten Entscheidungen und Tätigkeiten. Wo bei die Langeweile aus noch unbekannten Gründen trotz Aktivitäten nicht verloren geht. Experten vermuten es handle sich hierbei um eine Art Trance.

Da die "kritische Langeweile" in den U.S.A. verhältnismäßig oft in Erscheinung tritt, hat man in Übersee selbst hierfür eine spezielle Einheit die wdps (wrong-decisions-per-second) oder kurz wd/s. Diese ist nicht nur durch das oben genannte Verhalten und Erscheinungsbild zu erkennen (z.B. George W. Bush), sondern auch durch die elektromagnetische Abstrahlung und des Langweil'schen-Gesetzes [in eckigen Klammern stehende, unverständliche Hintergrund Information], gelangweilter Objekte messbar.

So wurden noch in einem Kilometer Entfernung vom Weißen Haus noch über 43,6 kwdps (kilo wrong decisions per second), was einen wert von fast 455 knaps(!) entspricht, gemessen. Eine so gewaltige Größe, dass eine Raum-Zeit-Langeweile Krümmung entsteht die sogar Spaß- und Freudeteilchen anzieht und von der Raum-Zeit-Langeweile-Kontinuum abkapselt -> Ein gelangweiltes Loch. Diese Messung hat bis dato eine neue Tür der Metaphysik aufgestoßen und uns zu einem neuen Weltbild verholfen.

Demnach lautet die Frage jetzt nicht mehr "Warum ist überhaupt Seiendes und nicht vielmehr Nichts? Worin besteht die Wirklichkeit des Wirklichen - was ist das Sein des Seienden?" sondern "Wen interessiert das überhaupt?". Doch dies geht schon fast über die gängige Metaphysik hinaus... ins fast schon philodoofische.

Die Langeweile von Familienfeiern wird in Kilodia gemessen.

In den Medien[Bearbeiten]

Die Ärzte haben zum Beispiel einen Song über die Langeweile geschrieben, welcher manchmal auch gegen Langeweile ein Mittel ist und einen vielleicht auf Ideen bringt. Wie könnte es sonst sein, dass Sender wie Pro7 Sendungen von zu dicken oder einfach nur dummen Menschen berichten? Wer das nicht verstanden hat, der darf jetzt ruhig wieder vor den Fernseher gehen.

Definition[Bearbeiten]

Ein Pfuck wurde 1962 auf der Entenhausener Konferenz als die Intensität der Langweile definiert, bei der ein durchschnittlich intelligenter, 24-jähriger, männlicher Verwaltungsangestellter, mit 10 Jahren aktiver Mitgliedschaft im Verband der Funkamateure in Telekommunikation und Post (VFDB e. V.), den Jordan überquert. Der Pfuck ist zu errechnen, indem man sämtliche Aktivitäten, die man machen könnte, zusammenrechnet, dies mit allen Aktivitäten, die man dringend machen sollte oder machen muss/will, multipliziert und das ganze durch 140 teilt.

Als Beispiel könnte man die oben genannten "Mittel gegen Langeweile" mit seinen persönlichen Aufgaben (aufräumen, lernen, einkaufen, Hund Gassi führen usw.), also den negativen Aktivitäten, multiplizieren. Dies geteilt durch 100 ergibt dann einen Wert zwischen 0,3 und 1,5 errechnet aus 30 * 5 / 100 = 1,5 (wenn man 5 negative Aktivitäten hat, was das theoretische Maximum ist, da man, wenn man mehr zu tun hätte, sich unweigerlich im Stress befindet und dies wäre unvereinbar mit Langeweile).

Obwohl Langweile solcher Intensität theoretisch nur unter Laborbedingungen erzeugt werden kann, gibt es Berichte von Erdkunde-, Chemie-, und Mathematikstunden an höheren deutschen Bildungseinrichtungen, in denen Werte von bis zu 1,2 PTfuck überschritten worden sein sollen. Ab einem Pfuck von 1,0 fangen Leute an bei Google unter "Langeweile" zu suchen, landen auf Stupidedia(Verpfuscher hat das Wort Stupedia richtig gestellt ) und bearbeiten hier Artikel, bzw. verpfuschen sie, was äußerst effizient ist, da sich der Zustand der Langeweile in Belustigung umwandelt und nun weitere Stupidediaartikel gelesen werden, bis wieder Langeweile eintritt. Durch Artikel, deren Verfasser in einer noch intensiveren Form der Langeweile waren und sinnlos irgendetwas schreiben. Wie: Mein Hund kaut auf einer Gummiente.

Waren die Autoren in Gesellschaft tritt meistens das Phänomen auf, dass sie, da sie alle zu gleich auf der Tastatur schreiben wollen, unzusammenhängende Wörter hintereinander schreiben oder einfache Buchstaben in den Artikel hineinschreiben. Wie: klösjäkolffa m g kr sdopjlköjlk öüüüüülkbzu57thebhz-7+7988oztiuzjhfgdsa.

Mit ernsthaften gesundheitlichen Schäden, die auch Selbstschutzreaktionen des Gehirns zur Folge haben können, ist ab einer Langeweileintensität von 0,53 Pfuck zu rechnen. Solche Reaktionen äußern sich beispielsweise im irrationalen Lustig finden primitivster Unterhaltung, wie The Simpsons, Mario Barth, Bundesliga, etc.

Alternativ kann man auch die Zeit totschlagen. Dabei ist exakt minütliches Totschlagen ein guter Kompromiss zwischen dem Erhalt der Langeweile (nicht zu oft) und dem Zeitvertreib (nicht zu selten). Als Werkzeug eignet sich ein kleiner minutenzeigerförmiger Hammer, da der stundenzeigerförmige Hammer nur stündlich benutzt werden kann.

Seelisch etwas gefestigtere Personen stürzen sich von einer Klippe oder werfen sich hinter den Zug. Einige beginnen auch Artikel auf Stupidedia zu schreiben oder konvertieren zum Emotum. Manche nennen ihr aus Langeweile gezeugtes Kind Dörthe, das aber nur ein spannendes Leben haben wird, wenn es ein Junge ist.

Hast du Langeweile, geh schlafen oder klicke immer wieder hier drauf.