1 x 1 Goldauszeichnung von Domino

Diverses:Unsinn treiben mit Böllern und Silvesterraketen

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

In einer medial überfluteten Zeit hat es eine kleine Gruppe von Halbstarken geschafft ihrem Couch Potato-Dasein zu entfliehen und gehen tatsächlich wieder nach draußen. Trotzdem machen sie nichts Sinnvolles, sie treiben Unsinn mit Böllern und Silvesterraketen! Dabei lassen sie sich mit ihren Knallkörpern nicht nur auf Silvester beschränken, sondern nutzen auch die Woche davor und danach. Manche legen sich zum Jahreswechsel einen größeren Sprengstoffvorrat an und erfreuen sich an dieser Art Spaß sogar das ganze Jahr über. Dabei ignorieren sie die Tatsache, dass sie sich strafbar machen und einer großen Gesundheitsgefahr aussetzen.

Psychologisches Profil der Täter[Bearbeiten]

Warum begeht der Täter seine Tat? Ist er krank? Hat er ein Motiv? Oder macht es ihm einfach nur Spaß? Der Täter versucht natürlich seinem tristen Alltag zu entfliehen. Und deshalb gefällt es ihm unheimlich, einfach Sachen knallen zu lassen. Möglichst laut und effektvoll.

Bereits Vollbrachte Untaten[Bearbeiten]

Folgende Beispiele dienen nicht als Einleitung und sind nur aus archivarischen Gründen hier aufgelistet. (Psst.. Wer's trotzdem nachmacht, ein kleiner Tipp: Einfach mal selbst ausprobieren, wenn nicht klappt - im nächsten Leben wird's bestimmt.)

Handböller[Bearbeiten]

Einst erfand ein experimentierfreudiger Junge den sogenannten Handböller. Nichts ahnend behielt er ihn einfach in der Hand. Wahrscheinlich erwartete er einen sehr lauten Knall, mit der Druckwelle hat er nicht gerechnet. Die Finger waren noch alle da, nur gefunden hat er sie nicht mehr, weil sie bis in den Nachbargarten geflogen sind. Die Nachbarn haben - leider - einen Hund!

Der Gulliböller[Bearbeiten]

Als sehr guter Tonträger erwiesen sich Gullis. Der Klang ist eher dumpf. Der hineingeworfene Böller ist zwar nicht mehr wiederverwendbar (Er wird nass) und die Kanalratten bekommen allesamt einen Hörschaden, aber irgendwie finden das die Leute doch cool. Studien haben noch nicht bewiesen, warum diese Art der Böllerverwertung als "lustig" empfunden wird. (Die Professoren waren zu sehr damit beschäftigt zu testen, ob man Böller in der Hand knallen lassen kann, diese Kleinkinder!)

Böller unter Wasser[Bearbeiten]

Man braucht einen Böller, einen Stein, etwas Tesafilm und dann Wasser. Am besten eignen sich Nachbars Pool oder der Gartenteich von nebenan. Man wirft den Böller mit dem Stein ins Wasser. Der Stein beschwert ihn damit er untergeht; aber nur, wenn man beides vorher mit dem Klebeband verbunden hat. Erst steigen nur Bläschen an die Oberfläche und die Fische spinnen rum, dann macht es BUUMM. Das Wasser spritzt aus dem Teich und die Fische sonnen sich ihren Bauch (Das machen sie auch, wenn es dunkel ist - so blöd sind Fische!).

Was man alles noch anstellen kann[Bearbeiten]

Und flutsch war der D-Bau weg.

Wichtig: Die Folgenden Sachen sollte man nur nachts ausüben da sonst die Gefahr, erwischt zu werden sehr hoch ist.

  • Zünde einen Böller im Schulklo und spüle!
  • Wirf Böller in Gullis, Briefkästen und andere "Löcher".
  • Stecke Böller in die Auspüffe von Autos.
  • Brich den Stab einer Silvesterrakete ab und zünde sie im Klo. Sie wird dann durch die Rohre schießen und mit Klobeleuchtung explodieren.
  • Wirf eine gezündete Silvesterrakete in eine Mülltonne.
  • Halte einen Böller solange in der Hand bis er explodiert.
  • Stecke einen Böller in den Mund oder Arsch und zünde ihn.
  • Lasse eine Silvesterrakete ohne Stab fliegen.
  • Leg eine (oder zwei) Raketen in die Straßenbahnschienen und zünde sie. Die Leute, die der bunte Blitz passiert werden außer sich sein.
  • Binde eine Rakete an ein 5 Meter langes Seil, das am Boden befestigt ist und lasse sie fliegen.
  • Nimm den bösen Nachbarn unter massiven Beschuss.
  • Baue aus den Stäben der Raketen eine Strickleiter und schenke sie einem frechen Arschlochkind.
  • Spreng den Garten - ohne Wasser!
  • Manipuliere eine Rakete so, dass sie zwei Antriebe hat und in doppelter Höhe explodiert.
  • Versuche als Kleinkind Böller zu kaufen.
  • Baue einen Sprengstoffgürtel aus Böllern und sprenge dich in die Luft.
  • Halte nachts mit deinem Krawall die Leute auf Trab.
  • Schieße Raketen in offene Fenster.
  • Zünde eine Rakete unter Wasser und lasse sie "fliegen". (Geht am besten unter Eisdecken von Seen)
  • Verbinde 2 Raketen am Stab und zünde sie.
  • Verbinde 2 Raketen so, das eine Richtung Boden will und die andere zum Himmel. Die Verbindung muss halten!
  • Baue eine Bombe aus Raketen.
  • Lasse Gegenstände wie Plastikstühle und Gartentische aus Plastik mithilfe von 30 festgebundenen Raketen fliegen.
  • Esse einen gezündeten Böller.
  • Stecke Böller in den Boden.
  • Wirf eine gezündete Rakete in eine Telefonzelle - wenn du eine finden kannst. (Wichtig: vorher den Stiel abbrechen!)
  • Lasse im Klassenzimmer eine Rakete hochgehen.
  • Lasse es in deinem Ranzen ordentlich krachen.
  • Sauge mit einen Staubsauger Böller auf, die dann im Beutel knallen.
  • Mach das Obige auch mit Raketen.
  • Binde eine Actionfigur an eine Rakete und zünde sie.
  • Binde eine Polnische Rakete an dein Fahrrad und nutze es als Nitroboost.
  • Klebe ein Handy an eine große Rakete, schalte die Videofunktion ein und starte das Geschoss. Suche dann nach dem Handy und lade den Film bei YouTube hoch.
  • Teste wie viele Raketen du an dein Haustier festbinden musst bis es fliegt.
  • Stecke einen Böller in den Tank eines Streifenwagens.
  • Mach es wie Ghostrider und Zünde deine Fahrradreifen an.
  • Klebe dir eine Silvesterbatterie (Aligator usw) an deinem Brustkorb renn durch die Straße und sing Firework von Katy Perry
  • Mache es wie die Schweden, feier Knutt und lasse deinen Weihnachtsbaum nochmal richtig leuchten mit Feuerwerk aller Art. (WICHTG: Den Baum richtig brennen lassen damit es Ökologisch abbaubar wird. Viel Spaß.)
  • Stecke Wunderkerzen in eine Rakete und zünde sie an.
  • Lege einen Böller in einen Hundehaufen und zünde ihn an.
  • Versteck dich um die ecke und erschrecke IS-Terroristen mit Polenböllern.
  • Geh in die Türkei und lege Erdogan einen Italienischen Cipolla Böller unter seinem Stuhl.
  • Mache Donald Trump den Kanonenschlag der Marke Oftler zum Wahlgeschenk. Das wird mit sicherheit ein fetziger Spass :-)

Suchtgefahr & Entzugsmethoden[Bearbeiten]

Die Silvesterknallerei hat erhebliches Suchtpotential und eine starke Anziehungskraft auf viele Menschen. Man hat versucht, Süchtige mit virtuellen Mitteln zu entwöhnen - ohne Erfolg. Die laute Stereoanlage fanden sie "langweilig"; als man ihnen Youtube-Videos von Explosionen zeigte, sagten sie, sie kennen schon alle. Man hat ihnen sogar elektrische Placeboböller gegeben, die zwar einen Knall erzeugen, aber de facto nicht explodieren - auch nur mit mäßiger Wirkung. Die geheimnisvolle Aura der echten Böller mit ihrem Fauchen, Zischen und dem schwefligen Geruch wird wohl ein Geheimnis bleiben - mysteriös. Sehr mysteriös...