Sinnlose Fakten

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein sinnloser Fakt ist der Fakt, dass dieser Text keine Bildbeschreibung ist

Sinnlose Fakten sind Fakten, die zwar durchaus richtig sind, aber nicht nötig zu wissen.
Sie machen einen sinnlos schlauer.

Wozu braucht man sie?[Bearbeiten]

Sie dienen hauptsächlich dazu, einen schlauer erscheinen zu lassen, obwohl man das gar nicht wirklich ist, denn wen interessiert es schon, was Hippopotomonstrosesquippedaliophobie ist.

Wer denkt sie sich aus?[Bearbeiten]

Meistens sind sie Produkte irgendwelcher unnötigen Studien. Oder jemand denkt sie sich aus, weil er schlauer erscheinen will, oder gerne sinnlose Dinge ausrechnet.

Beispiele[Bearbeiten]

  • Ein amerikanischer Architekt hat innerhalb 44 Tagen das größte Casino der Welt mit Spielkarten nachgebaut.
  • Hippopotomonstrosesquippedaliophobie ist die Angst vor langen Wörtern.
  • Eibohphobie ist die Angst vor Wörtern, die von vorne und hinten gleich sind (Maoam, Anna, Eibohphobie).
  • Unzig ist ein unlustiger Witz der einem zum Lachen bringt.
  • Verdophil ist die zwanghafte Neigung sich nur in Verben zu unterhalten.
  • Wenn man 8 Jahre, 7 Monate und 6 Tage lang schreien würde, hätte man genug Energie produziert um eine Tasse Kaffee zu erwärmen.
  • Wenn man 6 Jahre und 9 Monate furzt hat man genug Gas für eine Atombombe.´
  • Wenn man das Niesen unterdrückt platzt ein Blutgefäß im Kopf oder im Hals und man kann sterben.
  • Schweine können nicht zu Himmel hinauf gucken.