20. Jahrhundert

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
(Weitergeleitet von 1909)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Es gehört zu den größten Witzen der Geschichte, dass das 20. Jahrhundert am 1. Januar 1901 (oder 1900?) begann. Allein schon dass es nicht erst nach 2000 begann, empfindet rund 97,8% der Menschheit als unerklärlich. Es wird wohl noch lange Zeit ein Geheimnis bleiben, was sich diese Bürokraten damals wohl gedacht haben, als sie das alles so festlegten. Eines jedoch ist klar: diese Unklarheit wird sich vermutlich auch durch die nachfolgenden Jahrhunderte ziehen. Vielleicht sogar durch die vorherigen.

Trends[Bearbeiten]

Prägnant für dieses Jahrhundert waren Lenin, Hitler, Mao, Elvis, Madonna, Viagra und die vielen nackten Frauen. Nicht das es die auch schon in anderen Jahrhunderten gegeben hatte, nur durfte sie jetzt jeder sehen.

Voll im Trend: Chemiewaffen: Erster Weltkrieg - Heroin, Zweiter Weltkrieg - Amphetamin, Karrierekrieg - Ritalin

Siehe auch[Bearbeiten]

1900[Bearbeiten]

1901[Bearbeiten]

Kultur[Bearbeiten]

1902[Bearbeiten]

Politik[Bearbeiten]

  • Kuba bringt seine Abhängigkeit hinter sich, Gruppengespräche und weitere Therapien sind bis heute an der Tagesordnung.

1903[Bearbeiten]

Kultur[Bearbeiten]

1904[Bearbeiten]

Politik[Bearbeiten]

  • Russland und Japan kabbeln sich um den letzten Teelöffel Weizenmehl.


Sport[Bearbeiten]

Geboren[Bearbeiten]

1905[Bearbeiten]

Politik[Bearbeiten]

  • Russland muckt schon wieder auf. Dieses Mal nicht gegen Japan, aber trotzdem ganz nett.

Wissenschaft[Bearbeiten]

1906[Bearbeiten]

Politik[Bearbeiten]

  • Absolut langweiliges Jahr, deswegen randalieren die USA am Ende noch ein bisschen in Kuba.

1907[Bearbeiten]

Sport[Bearbeiten]

  • Der Hallenhalmaverein Delmenhorst wird gegründet. Deren zweite Kassenwärtin bringt außerdem Zwillinge zur Welt.

1908[Bearbeiten]

Politik[Bearbeiten]

  • Österreich und Ungarn krallen sich Bosnien und Herzegowina. Oder andersrum, oder kreuzweise vertauscht. Egal, am Ende war sowieso Deutschland schuld.
  • China ernennt einen Zweijährigen zum Kaiser und wundert sich später darüber, dass das ganze Land den Bach runter geht. Als erste Amtshandlung wurden alle Tibeter auf die stille Treppe gesetzt.

Wissenschaft[Bearbeiten]

  • Ein paar bärtige Hinterwäldler erobern den Südpol und erfinden "Bauer sucht Frau".


1909[Bearbeiten]

Kultur[Bearbeiten]

  • Baron von Münchhausen steht kurzzeitig auf von den Toten, reißt ein paar Frauen auf, hat dann aber doch keine Lust mehr und ballert sich eine Kanonenkugel in die Schläfe

1910[Bearbeiten]

Gesellschaft[Bearbeiten]

  • In der Schweiz wird Absinth verboten, worauf der Verbrauch einen neuen Rekord erreicht.

1911[Bearbeiten]

Politik[Bearbeiten]

  • Francisco Madero schenkt dem mexikanischen Diktator Porfirio Díaz zur Amtsübergabe seinen rechten Stiefel rektal.

1912[Bearbeiten]

Politik[Bearbeiten]

  • Zum ersten Mal werden vom britischen Touristikverband im Nordatlantik Schwimmkurse angeboten.
  • Erste internationale Opiumkonferenz in Den Haag endet wegen Müdigkeit und Desinteresse der Teilnehmer ergebnislos.

Katasthrophen[Bearbeiten]

1913[Bearbeiten]

Politik[Bearbeiten]

  • Beginn der Dönerkriege auf dem Balkan um die beste Blaukrautwürze.

Wirtschaft[Bearbeiten]

  • Durch die oben genannten Bedürfnisse der Balkan-Türken wird Aldi gegründet.

Wissenschaft[Bearbeiten]

  • Die Reißzweckenbox wird erfunden und revolutioniert die ganze Welt in Sachen Reißzweckenaufbewahrung.
  • Niels Bohr bohrt in der Nase und lacht anschließend über diese Eigenironie.

1914[Bearbeiten]

Politik[Bearbeiten]

  • Ein serbischer Schießstandbesitzer tötet mit einem Querschläger Sissi und Franz, Österreich findet das alles andere als pfundig und zettelt den 1. Weltkrieg an.
  • Alle anderen Länder wissen nicht, wohin mit den Steuergeldern und machen auch gleich mit.

Geboren[Bearbeiten]

  • Franz Müller, späterer sächsischer Regionalmeister im Sudoku und passionierter Schrebergartenbesitzer, wird geboren.

1915[Bearbeiten]

  • Deutschland umstellt Warschau. Dazu reichen übrigens 7 bewaffnete Reiter und ein Pizzabote.

1916[Bearbeiten]

Sport[Bearbeiten]

Wissenschaft[Bearbeiten]

  • Daimler baut ein paar lustige Matchboxautos, vergisst aber das Patent, was sich über 90 Jahre später als fatal erweist.

1917[Bearbeiten]

Politik[Bearbeiten]

  • Amerika kapiert allmählich auch, was in Europa kriegsmäßig so los ist, findet es schockierend, dass dieser funky Trend nicht aus dem eigenen Land kommt und macht auch fröhlich mit.

1918[Bearbeiten]

siehe Hauptartikel : 1918

Gesellschaft[Bearbeiten]

  • Der rotgesprenkelte Gartenpilz wird zum Gartenpilz des Jahres ernannt.

1919[Bearbeiten]

siehe Hauptartikel : 1919

1920[Bearbeiten]

Kultur[Bearbeiten]

  • Frankreich feat. The Winners schreibt einen krassen Disstrack an Deutschland, die damit übelst abgeloost haben.
  • Lenin liest ein Buch, das nicht über den Kapitalismus handelt. Sichere Quellen weisen auf einen Reiseführer Berlin-Marzahn hin.

1921[Bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten]

  • In Portugal stirbt der letzte weibliche Wellensittich, der das Alphabet fehlerfrei rückwärts rülpsen konnte.
  • In Portugal sterben auch Menschen während der Lissabonner Blutnacht. Aber die konnten ja das Alphabet nicht rückwärts rülpsen.

Erfindungen[Bearbeiten]

  • Der Anti-Ethiklehrer-Stock (damals „Der Stock“) wird in Russland erfunden.

1922[Bearbeiten]

Gesellschaft[Bearbeiten]

  • Der Engländer Wayne Wilson wird zum Bartträger des Jahres ernannt.

Geboren[Bearbeiten]

1923[Bearbeiten]

siehe Hauptartikel : 1923

1924[Bearbeiten]

1925[Bearbeiten]

Politik[Bearbeiten]

  • Der lustige alte Mann mit dem Ingo Lenßen-Gedächtnisbart wird Reichspräsident.

Kultur[Bearbeiten]

  • Der österreichische Schauspieler Adolf Hitler veröffentlicht seine Biographie "Mein Krampf".

1926[Bearbeiten]

Gesellschaft[Bearbeiten]

  • In Portugal machen einige Rabauken einen Aufstand. Zusammenhänge mit dem Wellensittich sind unklar.

1927[Bearbeiten]

1928[Bearbeiten]

Geboren[Bearbeiten]

  • Am 17. Mai wird der bekannte Metzger und Feinschmecker Idi Amin geboren.


1929[Bearbeiten]

siehe Hauptartikel : 1929

1930[Bearbeiten]

Politik[Bearbeiten]

  • Mahatma Ghandi demonstriert gegen die allgemeine Monopolstellung in der Kochsalzindustrie.

Wirtschaft[Bearbeiten]

  • Die Automarke Ford wird mitsamt Wahlspruch "Ford fuhr fort und kam nie wieder" gegründet.

1931[Bearbeiten]

Wirtschaft[Bearbeiten]

  • Deutschland steckt in der Wirtschaftskrise. Wie immer eigentlich. Diesmal noch ohne Lehmann Brothers.

1932[Bearbeiten]

Politik[Bearbeiten]

  • Die alte Nervensäge Ghandi will auch mal wieder in die Schlagzeilen und täuscht eine Laktoseintoleranz vor, die später als Hungerstreik endet.
  • Ein stinkreicher Schnöselscheich gründet Saudi-Arabien, damit er mehr Umsatz mit seinen Ganzkörpergewändern macht.
  • Kurt von Schleicher wird Reichskanzler. Der hat zwar rein gar nix drauf und ist sonst auch total unwichtig, sein Name ist aber trotzdem ganz lustig.

Sport[Bearbeiten]

  • Am 18.06. gelingt Gottfried Kunkel, aus Berchtesgarden, im Alleingang, die Erstbesteigung der legendären Schrankwand. Er ist um 16.00 Uhr - pünktlich zum Obazda - wieder im Tal.
  • Horst Metzger, legendärer Vorstopper der Fußballmannschaft der SV Röchling Völklingen, die 1962 den Aufstieg in die Landesliga Saarland schaffte, wird geboren.

1933[Bearbeiten]

siehe Hauptartikel : 1933

1934[Bearbeiten]

siehe Hauptartikel : 1934

1935[Bearbeiten]

Politik[Bearbeiten]

  • Bolivien und Paraguay machen nen megacoolen Krieg gegeneinander. Am Ende hocken aber trotzdem alle bei Rumba-Musik zusammen und rauchen Mariuhana. Wie immer, wenn sie in Südamerika auch mal auf Krieg machen wollen.

Kultur[Bearbeiten]

Sport[Bearbeiten]

  • Der lange Marsch der roten Armee endet, weil sich die meisten Mitglieder neue Laufschuhe kaufen müssen.

1936[Bearbeiten]

Gesellschaft[Bearbeiten]

Wissenschaft[Bearbeiten]

  • Die Krankheit "Husten" wird vom französischen Physiker und Mediziner Prof. Dr. Dr. Jean-Luc de la bonne Santé entdeckt.

1937[Bearbeiten]

1938[Bearbeiten]

  • Österreich wird ans Internet angeschlossen.

1939[Bearbeiten]

Sport[Bearbeiten]

Krieg[Bearbeiten]

1940[Bearbeiten]

Geboren[Bearbeiten]

1941[Bearbeiten]

Kultur[Bearbeiten]

1942[Bearbeiten]

1943[Bearbeiten]

1944[Bearbeiten]

1945[Bearbeiten]

siehe Hauptartikel : 1945

  • Chuck Norris Mutter riss den ersten Chuck Norris Witz

1946[Bearbeiten]

siehe Hauptartikel : 1946

1947[Bearbeiten]

siehe Hauptartikel : 1947

1948[Bearbeiten]

siehe Hauptartikel : 1948

1949[Bearbeiten]

1950[Bearbeiten]

  • Aufstieg und Fall der Familie Kim: Medialer Dauerbrenner beginnt in Korea und dauert an bis heute.

Geboren[Bearbeiten]

1951[Bearbeiten]

1952[Bearbeiten]

Geboren[Bearbeiten]

1953[Bearbeiten]

siehe Hauptartikel : 1953

1954[Bearbeiten]

Sport[Bearbeiten]

  • Erstmals nach dem 2. Pilzkrieg nimmt Deutschland wieder an einer Fußball Weltmeisterschafft teil. Die Mannschafft unter der Führung von Sepp Hotel gewinnt überraschend gegen den Favoriten Ungarn. Nach einem 0:2 Rückstand in der ersten Halbzeit, in der noch zu einem 2:2 ausgeglichen wurde, traf Helmut Rahm (Deutscher Bananen-Rahm-König von 1951) zu einem legendären 3:2, welches dann auch der Endstand war.

Langweiligster Tag der Welt[Bearbeiten]

Laut William Tunstall-Pedoe von der Universität Cambridge war der 11. April der langweiligste Tag des Jahrhunderts, also der Tag, an dem nichts bemerkenswertes, nachrichtenwürdiges passiert ist.

1955[Bearbeiten]

Geboren[Bearbeiten]

1956[Bearbeiten]


1957[Bearbeiten]

  • Sputnik wird verrückt: Er hat einen Piep.


1958[Bearbeiten]

Geboren[Bearbeiten]

1959[Bearbeiten]

1960[Bearbeiten]

1961[Bearbeiten]

1962[Bearbeiten]

Geboren[Bearbeiten]

1963[Bearbeiten]

Geboren[Bearbeiten]

  • 27.10. Farin Urlaub (Gitarrist und Sänger der Band "Die Ärzte")

Gesellschaft[Bearbeiten]

Sport[Bearbeiten]

1964[Bearbeiten]

Geboren[Bearbeiten]

1965[Bearbeiten]

siehe Hauptartikel : 1965

1966[Bearbeiten]

  • 30. Juli. Das "Drama vom Bembel" wird im Londoner Bambi-Stadion uraufgeführt. Es geht um einen Saufaus, dessen Bembel (Bierseidel; -krug) in der Kneipe runterfällt und zerbricht, worauf sich der Mann an der Querlatte einer Teppichstange erhängt.

Anekdote am Rande: Der Hauptdarsteller Geoff Hurst ging während der Laufzeit des Stückes in London eine Liasion mit seinem Kollegen Hans Tillkowski ein, welche aber von dem eifersüchtigen Nebenbuhler Hursts (dem Westerreicher Tofiq Bəhrəmov) mittels eines Hodentritts beendet wird.

1967[Bearbeiten]

siehe Hauptartikel : 1967


1968[Bearbeiten]

1969[Bearbeiten]

Das letzte Jahr der berühmten 60er Jahre. In diesem Jahr wurde der Vietnamkrieg ausgeführt und dagegen demonstriert. So versammelten sich ein paar Hippies (15. bis 17. August) und es spielten einige Bands, die man heute nicht mehr kennt, in Woodstock.

1970[Bearbeiten]

siehe Hauptartikel : 1970


1971[Bearbeiten]

Politik[Bearbeiten]

Gesellschaft[Bearbeiten]

  • In München öffnet das erste, deutsche 7 Sterne Restaurant seine Pforten und bringt das lukullische Niveau in Deutschland auf ein ganz neues Level.

1972[Bearbeiten]

siehe Hauptartikel : 1972

Ja, das war damals modern.

1973[Bearbeiten]

Politik[Bearbeiten]

  • Mitglieder des US-Senats fragen den Präsidenten Richard Nixon, ob sie sich von ihm ein Paar alte Mixtapes überspielen können. Der Musiknerd und Kasettensammler ist empört.

Sport[Bearbeiten]

Geboren[Bearbeiten]

  • 2. Februar: Der Afrikaa Bambataa des Ostens, Bürger Lars Dietrich erblickt das Licht der Welt.

1974[Bearbeiten]

Politik[Bearbeiten]

  • Der Bundeswilli wird vom Bundeshelmut, als Bundeskanzler abgelöst.

Geboren[Bearbeiten]

  • 1. Januar: Der Frankfurter Getthoschraubstock Azad wird in einem Streetfight erschaffen.
  • 10. Januar: Ebenso die Frankfurter Gettho-Schreckschraube Schwester S.

Sport[Bearbeiten]

1975[Bearbeiten]

Politik[Bearbeiten]

  • Der spanische Diktator Franco tritt ab. Den Spaniern fällt nichts anderes ein als die Monarchie einzuführen. Neues Staatsoberhaupt wird Johannes Karl de Bonbon.

Kultur[Bearbeiten]

  • Iron Maiden wird gegründet. Leider. Leider wird auch die Band Wednesdays auch gegründet.
  • Die erste Ausgabe der Nerd-Zeitschrift YPS erscheint.

Geboren[Bearbeiten]

Erfindungen[Bearbeiten]

1976[Bearbeiten]

Politik[Bearbeiten]

  • Die Inselgruppe aus der Krombacher-Werbung erlangt finanzielle Unabhängigkeit von Dänemark.

1977[Bearbeiten]

siehe Hauptartikel : 1977


1978[Bearbeiten]

Wissenschaft[Bearbeiten]

  • Auf dem Mount Everest wird das erste zehenlose Säugetier entdeckt, dass keinen Sauerstoff benötigt. Trotzdem wird es in die Familie der Bartmakakken eingeordnet.

Sport[Bearbeiten]

Geboren[Bearbeiten]

Kultur[Bearbeiten]

  • Der der Britische Abenteuerfilm Die Wildgänse kommen gewinnt den Kids-Choise-Award in der Kategorie "Blut und Morde".

Religion[Bearbeiten]

Am 16.10. wird gott geboren und keiner weiß es

1979[Bearbeiten]

siehe Hauptartikel : 1979


1980[Bearbeiten]

Politik[Bearbeiten]

  • Im Weißen Haus wird ein abgehalfteter Coyboy aufgegriffen. Wegen seiner Mitleid erregenden Sprachprobleme wird er eingestellt, um dem störrischen Vieh ein Paar Brandzeichen zu setzen.
  • Zeitgleich beschließt in der Bundesrepublik das Volk, dass bei Regierunssitzungen weiterhin Halsstangen, statt Schweinshaxe gereicht werden.

Geboren[Bearbeiten]

  • 29. Januar: Der deutsche Chansoniér und Liedermacher Sido erblickt das Licht der Welt.

Entdeckungen[Bearbeiten]

  • Der Anti-Ethiklehrer-Stock wird von dem Ethiklehrer Hans-Josef Breier wiederentdeckt.

Sonstiges[Bearbeiten]

  • Die bekannte Band Wednesdays löst sich völlig zu Recht auf.

1981[Bearbeiten]

siehe Hauptartikel : 1981

1982[Bearbeiten]

siehe Hauptartikel : 1982

1983[Bearbeiten]

Ein Außerirdischer der sich Michael Jackson nennt stürmt die Charts. Ich werde geboren.

1984[Bearbeiten]

siehe Hauptartikel : 1984

1985[Bearbeiten]

siehe Hauptartikel : 1985

1986[Bearbeiten]

Strahlende Neuigkeiten aus Tschernobyl, ein Spass für ganz Europa, aber ohne Salat und Pilze.

Schlagzeilen aus Ozeanien: Spannervorwürfe gegen den großen Bruder

Fernando Muslera wird geboren. Ja, DER Fernando Muslera!

1987[Bearbeiten]

Die ARD zeigt die Neujahrsansprache von Bundeskanzler Helmut Kohl aus dem Vorjahr und Keiner hats bemerkt.

1988[Bearbeiten]

siehe Hauptartikel : 1988

  • 21. Juni 1988 - Der Spieler des Teams der Kommunistischen Volksrepublik Niederlande (KVN) "Donald Kuhmann" erfindet spontan eine neue Art von Toilettenpapier, welches dem Trikot des Spielers "Oil of Olaf Thon" des deutschen Teams nachempfunden ist. Nach dem Turnier beendet Kuhmann sofort seine aktive Karriere, um sich nur noch dem Vertrieb dieses Verkaufsschlagers zu widmen. Das Produkt hat den vielsagenden Namen "Thon, Scheiße, Sterben".

1989[Bearbeiten]

siehe Hauptartikel : 1989

Gesellschaft[Bearbeiten]

1990[Bearbeiten]

siehe Hauptartikel : 1990

1991[Bearbeiten]

50 % aller Wessis wollen die DDR wieder." siehe Hauptartikel : 1991

1992[Bearbeiten]

siehe Hauptartikel : 1992

1993[Bearbeiten]

siehe Hauptartikel : 1993

1994[Bearbeiten]

siehe Hauptartikel : 1994

1995[Bearbeiten]

siehe Hauptartikel : 1995

1996[Bearbeiten]

Sport[Bearbeiten]

Katastrophen[Bearbeiten]

1997[Bearbeiten]

siehe Hauptartikel : 1997


1998[Bearbeiten]

siehe Hauptartikel : 1998
war ein Jahr, was zwischen 1997 und 1999 lag

1999[Bearbeiten]

siehe Hauptartikel : 1999

2000[Bearbeiten]

siehe Hauptartikel : 2000

Gestorben[Bearbeiten]