1984

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert
40er | 50er | 60er | 70er | 80er | 90er
1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989


Wahlplakat aus dem Jahr 1984.

1984 war mal..

  • ein Buch
  • ein Jahr
  • vielleicht auch beides zusammen.

Am interessantesten wird dieses Jahr von George Orwell beschrieben. 1984 spielt in der Zukunft, ist aber Gegenwart, nicht, wie man glauben könnte Vergangenheit. In der Schweiz und in Deutschland ist 1984 immer. Niemand kann das bestreiten. Jedermann kann die diversen Graffiti in jedem größeren Dorf sehen. Keiner wars, keiner ließ sich erwischen. Und wen interessiert das auch?

Im Grunde hat George Orwell lediglich die Gegenwart beschrieben, nur dass er sich um 20 Jahre verschätzt hatte...hatte halt ein ausgesprochen miserables Zeitgefühl, der Herr...Denn nichts im Buch unterscheidet sich von unserer Gegenwart...Man wird überall beobachtet, wo man es mehr oder weniger nicht erwartet, der Großteil der menschlichen Bevölkerung lebt in Hunger, Armut u.s.w..., um des Geldes und des Öls Willen wird ein sinnloser Krieg geführt...der Kapitalismus, der darauf basiert, dass viele wie Sklaven schuften und ausgebeutet werden und nur einer verdient...

Bis wir Bürger einen großen Bruder, Adolf Hitler, Angela Merkel, David Miscavige oder Spongebob Schwammkopf
verehren und mit dem Denken aufhören ist es nur eine Frage der Zeit.

Aber das ist doch vollkommen egal.

Wen interessiert es überhaupt, das man in wenigen Jahren ein willenloser Sklave ist? Im 30. Jahrundert ist (nach Aussage der Pyramiden) so oder so der Weltuntergang, in 4 Milliarden Jahren wird die Sonne zum schwarzen Loch und macht alles kaputt...Sterben wird man eh, also was soll's?

Das war das Jahr[Bearbeiten]

1984 in anderen Kalendern
Ab urbe condita 1984
Armenischer Kalender 1984
Äthiopischer Kalender 1984
Bahai-Kalender 1984
Bengalischer Kalender 1984
Berber-Kalender 1984
Buddhistischer Kalender 1984
Burmesischer Kalender 1984
Byzantinischer Kalender 1984

Ereignisse[Bearbeiten]

Jahreswidmungen[Bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten]

  • 1. Januar: Der Große Bruder verkündet die Übererfüllung des siebten Fünfjahresplans zum 31.12.1983 und läutet das goldene Zeitalter mit dem achten Fünfjahresplan ein!
  • 15. März: Das Ministerium für Frieden informiert: Unsere Kräfte an der Malabar-Front erlangen einen Glorreichen Sieg gegen die niederträchtigen Armeen von Ostasien. Damit rückt der Frieden für Ozeanien in greifbare Nähe!
  • 30. April: Bruder James erlangt die absolute Mehrheit für die Partei bei der Kommunalwahl in Southhamptonshire! Der Große Bruder zeigt sich erfreut!
  • 3. Juni: Eurasien ist unser Feind! Eurasien war schon immer unser Feind! Ostasien ist unser Alliierter! Ostasien war schon immer unser Alliierter!
  • 17. September: Die Menschenverachtenden Armeen Eurasiens feuern zahlreiche Raketenbomben auf Landefeld-Eins! In einem glorreichen Rachefeldzug erlangen die Kräfte Ozeaniens die Oberhand an der Spanien-Front! Damit rückt der Frieden für Ozeanien in greifbare Nähe!
  • 10 Dezember: Nach einem Angriffsversuch eurasischer Saboteure auf Landefeld-Drei erlangen unsere Truppen die Herrschaft über weite Teile der Afrika-Front! Damit rückt der Frieden für Ozeanien in greifbare Nähe!

Wirtschaft[Bearbeiten]

  • 6. Januar: Das Ministerium für Überfülle verkündet eine Erhöhung der Schokoladenration von 15 Gramm pro Woche auf 20 Gramm pro Woche! In ganz Ozeanien demonstrieren Arbeiter ihre Freude über die großzügige Geste unseres Führers!
  • 10. April: Das Ministerium für Überfülle informiert: Die Produktion von Stiefeln wurde durch die Übererfüllung des Plansolls um 8 % gesteigert!
  • 2. Juli: Das Ministerium für Frieden informiert: Durch die aufopfernde Arbeit der Arbeiter Ozeaniens wurde die Produktion von Rüstungsgütern um folgende Prozentzahlen erhöht: Schwere Panzer:12 %. Raketenwerfer: 7%. Maschinengewehre: 20 %. Granaten: 14 %. Schwimmende Festungen: 5 %. Flugzeuge: 11 %. Raketenbomben: 9 %. Anti-Personen-Minen: 13 %. Luftschiffe: 4 %. und Anti-Panzer-Raketenprojektile: 12 %.
  • 15. Oktober: Das Ministerium für Überfülle verkündet eine Erhöhung der Schokoladenration von 10 Gramm pro Woche auf 15 Gramm pro Woche! In ganz Ozeanien demonstrieren Arbeiter ihre Freude über die großzügige Geste unseres Führers!
  • 14. Dezember: Das Ministerium für Frieden verkündet eine Erhöhung der Munitionsproduktion für Maschinengewehre um 14 %! In ganz Ozeanien verkünden die Arbeiter Ozeaniens ihre Freude und danken dem Großen Bruder!

Kunst & Kultur[Bearbeiten]

Wahlplakat Ingsoc 1984 I.JPG
  • 20.-27. Januar: Hasswoche in Ozeanien! Themenschwerpunkte: Ostasien und Emanuel Goldstein! Tod den Verrätern und den blutrünstigen Armeen Ostasiens!
  • 3. Juni: Auf dem Trafalgersquare findet die größte Massenhinrichtung der Geschichte Ozeaniens statt! Mehr als 2500 hasserfülte eurasische Soldaten werden ihrer gerechten Strafe unterzogen! Eurasien war schon immer unser Feind!
  • 11. Dezember: Die Arbeiter Ozeaniens haben abgestimmt! Das Lied des Jahres ist Here comes a candle to light you to bed...

Katastrophen[Bearbeiten]

  • 1. Januar – 31. Dezember: Millionen verfolgter sterben in den Lagern Ostasiens und Eurasiens!

Nobelpreise[Bearbeiten]

  • 1.1.1984: Der Friedensnobelpreis und eigentlich auch alle anderen Nobelpreise gingen an den Großen Bruder!

Trivia[Bearbeiten]