Militär

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Militär(manchmal auch Präventivschlag) ist eine traditionelle Männerveranstaltung, die sich jedoch in jüngerer Zeit und in einigen Teilen der Welt auch bei Frauen und Kindern immer größerer Beliebtheit erfreut. Wer ein Militär veranstalten will, hat meist die Ausübung von Gewalt im Sinn. Diese Gewalt soll angeblich dazu dienen bestimmte Ziele zu erreichen, erscheint jedoch hinterher meist sinnlos.

Das Militär besteht aus Teilstreitkräften (Land-, See-, und Luftstreitkräfte). Besonders tun sich hier die Schweizer Marine und die Luftwaffe der Elfenbeinküste hervor. Erwähnt sei hier auch das jüngst veranstaltete gemeinsame Marine - Hochseemanöver der Querachse Schweiz, Österreich, Tschechien, das provokativ in nepalesischem Küstengewässer durchgeführt wurde, und als logischtisches Paradebeispiel militärischer Logistik internationale Hochachtung findet.

Das Militär der Schweiz, von Deutschland und von Israel gilt gemeinhin als unbesiegbar, während das Militär der Amerikaner nur durch den immensen Verteidigungsetat überhaupt was zustande bringt und das Militär von Italien von den freiwilligen Feuerwehren im Raum Zürich bezwungen werden könnte.

Im zweiten Weltkrieg wurde Europa vom Militär in Schutt und Asche gelegt. Hier haben sich besonders das deutsche, das britische und das amerikanische Militär hervorgetan.

Hierarchie des Militärs (geordnet nach Befehlsgewalt)[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]


Siehe noch mehr im Portal:Militär