Jahrhundert

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jaja, wir wissen alle, dass das Bild hier im Dritten Reich entstanden ist. Aber wann den nun?

Das Jahrhundert, auch als z.B. 21. Jahrhundert bezeichnet, beschreibt die Zeit zwischen dem vorigen Jahrhundert und dem darauf folgenden Jahrhundert. Erfunden wurde dieses System von Perry Rhodan, der das System eigentlich zur Messung von Trabbis erfunden hat, da ein handelsüblicher Kalender dafür nicht reichen würde.

Messung[Bearbeiten]

Mit dem Jahrhundert kann man aber nicht nur Trabbis messen: So kann man auch das Alter von Geschichtsmaterial wie Mein Krampf und Frankenstein ermitteln. So kann man sagen: "Mein Krampf kommt aus dem 17. Jahrhundert, Frankenstein aus dem 22. Jahrhundert (Von einem Spießer gesprochen)".

Es gibt auch "Lichtjahrhunderte". Mit denen misst man, wie viele km ein Lichtstrahl zurücklegt, um ein Jahrhundert lang zu wandern. In der DDR wird es eher angewandt, wie viele Lichtjahrhunderte ein Trabbi von Schwerin nach Bautzen braucht.

Anwendung[Bearbeiten]

"Beispiel: Ein verrückter Wissenschaftler schießt eine Rakete ins All. Daran hat er ein Tacho angebracht, obwohl es keinen nennenswerten Sinn ergibt. Dann startet er die Rakete. 100 Jahre später kommt Chuck Norris und holt die Rakete ab. Dabei merkt er sich, wie weit die Erde entfernt ist. Dann sagt er das Ergebnis dem noch viel verrückterem Urenkel des verrücktem Wissenschaftlers. Dann weiß man, wie lange eine Rakete in einem Jahrhundert zurücklegt !!!"

"Jaja, ab in die Klapsmühle, C1cl0n Sw0rd!!"

Ein erklärender Dialog.

Unterschied zu Jahr, Jahrzehnt, Jahrtausend...[Bearbeiten]

Der Unterschied ist, dass das Jahrhundert, nicht 1,10,1000 oder Pi mal Daumen gerechnet 3,147634 Jahre ist, sondern 100!

Damit ist es also keine gewöhnliche Haushaltszahl. Nur leider bekommt das fast niemand gelernt und deswegen wird sie viel zu oft in sinnlosen Stupidedia-Artikeln eingesetzt. Und deswegen ist auch der Treibhauseffekt so hoch, obwol das eine mit dem anderen nix zu tun hat.

Sonstige Faktoren[Bearbeiten]

Die sonstigen Faktoren, um ein Jahrhundert zu messen, sind auch die verschiedenen Zeiten: Urzeit, Dinozeit, Steinzeit, Cäsar erobert wie bescheuert Europa-Zeit, Kolumbus-Zeit, Neuzeit, Industrialisierungs-Zeit, Wilhelm II. macht Cäsar nach-Zeit, Hitler macht Wilhelm II nach-Zeit, DDR-Zeit, 90er, 2000er und heute kent doch jeder, oder? Oder muss man es auswendig lernen? Jedenfalls orientieren sich viele behinderte Dichter und Denker wie Goethe an diesen Faktoren. Somit konnten sie auch sinnlose Zitate wie "Mann muss lernen, mit der Zeit zu gehen" oder so in die Welt setzen.

Ein weiterer Faktor ist auch die Entwicklung von Ländern in den vergangenen Jahrhunderten: Steinzeitmenschen siedelten sich am Rhein an, sie wurden zu Germanen, die Römer kamen, Südwest-Deutschland wurde zur Provinz des Römischen Reiches, das eben genannte Reich ging 400 unter, das Frankenreich entstand, dann kam das Heilige Römische Reich, Preußen, nochmal Preußen in einer anderen Edition, das dritte Reich, die DDR und heute. Auch daran orientierten sich viele Leute.