Römer

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ihre Sprache war Latein, welche sich bis zum heutigen Tag (nur in schriftlicher Form) gehalten hat und mit welcher viele unschuldige junge Menschen gequält werden. Man sagt auch:
"Latein ist die späte Rache der Römer an den Germanen"

  • die, ein Volk dass nach Weltherrschaft strebte doch immer wieder von Asterix und Obelix verprügelt wurde und deshalb diese nicht erreichen konnte. Folge dieser Schlägerei war dass die Römer keine Zähne mehr hatten und deshalb ihre Sprache nicht mehr sprechen konnten, deshalb unterhielten sie sich nur noch schriftlich miteinander. Diese komische Schriftsprache ist zum Leidwesen von Schülern aller Herren Länder noch bis heute erhalten.

Beschreibung der Römer[Bearbeiten]

Römer haben fast immer 2 Augen über der Nase, die einmal vorhanden ist, 1 Mund, 2 Beine / Arme , Ziemlich viele Haare, sind nicht größer als 1,20m, der Rest ist wie bei normalen Menschen.

Erklärung von Tatsachen[Bearbeiten]

Römer sind nette Leute, die völlig zu unrecht in Comics von nazionalsozialistischen Galliern mehrfach gepoppt werden. Obwohl man über angriffslustige Römer sagt: "Ach der will doch nur spielen" gibt es dieses Fabelwesen in Wirklichkeit nicht. Über die abnormalen Kräfte immer verprügelt zu werden verfügt nämlich ein eher unbekanntes Mysterium names Axel Schulz.
Deshalb sind alle Römer von dem oben genannten Axel Schulz abhängig und vergöttern diesen mit heidnischen Ritualen.
Römer leben vorzugsweise in Kastellen (von spanisch: "castello del perro" -> Hundehütte)

Beschreibung eines Durchschnitts-Römers[Bearbeiten]

Der normale Durchschnitts-Römer heisst Augustus Tricitus und wohnt nachgewiesenerweise in einem Zelt. Seine einzige Aufgabe ist es morgens, gleich nach dem Aufstehen in einer Gruppe von 4-5 Leute in den Wald zu gehen um ihre Notdurft zu verrichten.
Häufig kommt es hierbei zu Missverständnissen zwischen den römischen Blauhelmsoldaten und den Terrorisierenden Galliern. Diese sind dem Römer (der typische Vorfahre eines Italieners) von der Statur sowohl in der Höhe als auch in der Breite weit überlegen.
Dabei gibt es zwei Arten von Römern. Natürlich würde mancher sagen, dass es nur eine Art gibt, nämlich die dummen. Aber diese teilen sich in zwei Untergruppen auf. Die einen stehen also prächtig vor ihrem Boss, dem Cäsar rum, um sich einzuschleimen. Die anderen laufen im Gallischen Urwald planlos umher und werden alle zehn Meter von "zufällig" vorbeilaufenden Ureinwohnern verprügelt.
Wenn sie dann jemals wieder aus dem Urwald zurückkehren sagen sie immer ein Wort: "Ave Cäsar" (Was eigentlich heissen sollte: "Ich fühle meine Arme nicht mehr, Cäsar").

Weitere Namen der Römer:[Bearbeiten]

  • Ovid
  • Schwanzus Longus
  • Incontinenzia Potenzia
  • Dummikus
  • Kuulius Käsar
  • Stechus Kaktus
  • Coitus Interruptus

Bekannte Aussprüche:[Bearbeiten]

  • veni, vidi vici: "Ich kam, sah und sägte"
  • Alea iacta est: "Der Würfel ist gefallen! So hebe ihn wieder herauf!"
  • irrare humanus est: "Irre sind menschlich."
  • in vinum veritas: "Ein Wein ohne Klarheit."
  • Cogito ergo sum: "Ich denke also sing ich."
  • Coitus ergo sum: "Orgasmus also bin ich."
  • Fiat lux: "Der Fiat fährt den Lux tot."