Gerücht

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Gerücht (nicht zu verwechseln mit Gericht) ist eine vereinfachte Form des beliebten Kinderspieles Stille Post. Bei einem Gerücht geht es nicht darum dieses leise weiterzugeben und zwar so leise, dass am Ende totaler Mist rauskommt, Nein, es geht viel mehr darum, dass das Gerücht laut und an viele Leute gleichzeitig weitergegeben wird, damit auch bald jeder darüber Bescheid weiß. Was am Ende dabei rauskommt ist aber auch nicht merklich verschieden zu dem Ergebnis von Stille Post.

Entstehung eines Gerüchts[Bearbeiten]

Das Ma-d.K Syndrom Das Ma-d.K Syndrom (dt. Mädchen auf dem Klo Syndrom) (siehe auch Gerüchteküche) ist die bekannteste und häufigste Ursache für das Entstehen eines Gerüchts. Es ist eine Folge des Mmm.z2aKg-Syndrom (dt. Mädchen müssen min. zu 2 aufs klo gehn-Syndrom). Das dann enstehende Gerücht handelt meist über Themen aus dem Privat Leben eines anderen, nicht anwesenden, Mädchens. Beispiel für ein durch das Ma-d.K-Syndrom entstanndenes Gerücht

  • Lisa aus der 8a (Beispiel Name und Klasse) wurde mit Gary (Bsp.) gesehn, da läuft doch was!
  • Hast du schon Melinda gesehn, die ist so rund, ob sie wohl von Thomas schwanger ist?
  • Hannah hat gesagt, dass Kristin gesagt hat, dass Paulina gesagt hat, dass Kerstin gesehn hat wie Claudia bei Kik geklaut hat.

Weitere Ursachen für die Entstehung eines Gerüchts:
Das FSMMSTN-Syndrom (dt. Fiese Schwiegermutter mag Schwiegertochter nicht-Syndrom)
Das IhAg-Syndrom (dt. Ich habe Alkohol getrunken-Syndrom)
Das Adhdg-Syndrom (dt. Aber du hast doch gesagt...-Syndrom) ...

Ältere Beispiele eines Gerüchts[Bearbeiten]

Gerüchteküche[Bearbeiten]

Die Gerüchteküche ist ein oft im Zusammenhang mit Gerücht verwendetes Wort. Die Gerüchteküche ist ein öffentlicher Raum, welcher zufinden ist in fast allen öffentlichen Einrichtungen. Das Fachwort der Gerüchteküche ist Closos-dahmous, auf deutsch auch Damenklo. In ihr arbeitet der Gerüchtekoch. Darüber entstanden mittlerweile seriöse und bekannte Medien, wie die BILD-Zeitung oder Fernsehsendungen, u.a. Leckeres aus der Gerüchteküche.