Münster

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schematische Darstellung des Rathauses zu Münster (beruhend auf Krallenspuren eines siebenzehigen Monsters)
Münster ist ein kreisfreier Puff zwischen Osnabrück, Dortmund und Bielefeld. Die englische Bezeichnung, als hier noch britische Truppen stationiert (kaserniert) waren: Monster City - wofür das 'City' steht, weiß keiner...

Seit 1615 hat Münster offiziell den Status einer Großstadt. Derzeit leben in Münster rund 300.000.000 Einwohner; die sogenannten Münsterländer. Münster ist vor allem für seine Schwarzheit berühmt. Und dafür, dass in Münster auf jeden Einwohner ungefähr ein bis elfundzwölfzig Fahrräder kommen. Das macht Münster zur Fahrradhauptstadt Deutschlands. Und weil es so viele Fahrräder gibt, hat man in Münster auch für jeden Einwohner einen eigenen Fahrradweg angelegt, was insgesamt also 270.000.000 macht. Das Wahrzeichen Münsters ist wohl die weltberühmte Fahrradautobahn, die vier Mal um den Stadtkern herum führt. Gegründet wurde Münster von Rainer, dem Entdecker der Klarinette.

Klima[Bearbeiten]

  • Meistens nass, durchgehend ungefähr in etwa +/- 9,23°C.
  • Sporadisch tropisches Wetter, das sich jedoch nach ca. 1 Minute wieder auf die Standardtemperatur einstellt.
  • Um es auf den Punkt zu bringen: Gutes Klima in Münster = Als der Sommer auf einen Montagnachmittag fiel.
  • Überm Berg ist es in Münster immer kürzer als zu Fuß
  • Nachts ist es in Münster immer kälter als draußen.
  • Wenn der Aasee zugefroren ist, gibt es in ganz Münster keine Liebe mehr.

Gliederung[Bearbeiten]

Wer's findet darf's behalten: die Stadt, nicht das Monster (der Grusel hat keinen Namen)

Münster hat einige, kleine, ganz kleine, noch kleinere, große und mittelkleingroße Stadtteile.

Dazu zählen u.a.:

Bevölkerung[Bearbeiten]

Mit rund achtundzweizig Studenten pro Quadrat, zählt Münster auch als Stupidentenstadt (ca. 050.000 gemeldete und ca. 3 unangemeldete Studenten). Diese machen etwa 33,8 % der Bevölkerung aus. Außerdem leben hier auch einige Christen (ebenfalls 33,8 % der Bevölkerung), wodurch Münster auch als "Die schwarze Stadt" bekannt ist. Münster ist fast so schwarz wie Paderborn und soll daher bald an den Bundesstaat Bayern verkauft werden. Die restlichen Einwohner Münsters setzen sich zusammen wie folgt:

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

In Münsters Streichelzoo gilt: "Streicheln verboten!" (das Monster ist hier auch nicht)

Die Stadt Studenten-Fahrrad-Rentner-Christen-Münsterland-Münster hat einige, sehr schöne, aber noch mehr, überaus unschöne Sehenswürdigkeiten.

Organe der Stadtverwaltung[Bearbeiten]


Wirtschaft[Bearbeiten]

Die Münsteraner Wirtschaft lebt zu 95% von Tagestouristen aus Holland und dem nahgelegenen Ruhrgebiet. Diese sammeln sich an jedem Wochenende in einer von Disney gebauten Phantasiestrasse, der man aus Vermarktungsgründen den Namen Prinzipalmarkt gab. Erbaut wurde sie in den Jahren nach 1945, da in den vorangegangen Jahren durch nicht weiter erwähnenswerte Ereignissen eine Menge Platz in der Stadt frei wurde.

Das zweite Standbein der Münsteraner Wirtschaft ist das Max-Planck-Institut. Hier ist es allerdings ein offenes Geheimnis, das dies in Wirklichkeit nur zur Geldwäsche benutzt wird.

Partnerstädte[Bearbeiten]

Bielefeld, Osnabrück, Frankreich, Bayern, Bushland, Schlumphausen, Paris (Ortsteil Hilton), USA, Wolkenreich, Angela Merkel, Rheine, Phantasialand, Bielefeld, Pizza, Hamburg, Hangover, Buxtehude und Bielefeld.

Besonderheiten[Bearbeiten]

  • Münster ist angeblich auch Teil der Bielefeld-Verschwörung, da auf ungemein vielen Verkehrsschildern der Weg nach Bielefeld ausgewiesen ist.
  • Radfahrer sind in Münster von der Beachtung der Straßenverkehrsordnung vollkommen befreit und genießen volle Immunität auch beim Parken ihres Fahrzeuges, in Münster hält der Radfahrer mehr Sonderrechte im Straßenverkehr inne als die Feuerwehr, Polizei und Katastrophenschutz. Daher gilt: Radfahrern ist in Münster auch stets Vorfahrt zu gewähren. Polizisten und Ordnungshütern ist es nicht gestattet und sogar unter Höchststrafe verboten, sie anzuhalten, zu bestrafen oder gar Bußgeld von ihnen zu kassieren. Bei verkehrspolitischen Entscheidungen in der Stadt Münster, müssen immer erst die Radfahrer um Erlaubnis gebeten werden. Lehnen diese ab, muss das Projekt jedoch sofort verworfen werden.
  • Außerhalb der Saison: Semesterferien - in der Studentensprache: total tote Hose.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Berühmte Personen aus Münster[Bearbeiten]

Christoph Metzelder nicht zu verwechseln mit metzeln (Schriftsteller, Autor und Buchschreiber), Christian Panda (2007 - Auszeichnung "Der meist verletzte Fußballer des Jahrhunderts"), Günther Jauche, Die Band Alphaville (Marian Gold, Bernhard Lloyd, Ricky Echolette,(Frank Mertens) Schattenmann, Westbam (Politiker), Petra uvm... .

Wissenswertes[Bearbeiten]

Münster ist nicht Frankfurt, Hamburg riecht nach Fisch, Bielefeld, Flughafen "Münster/Osnabrück" (FMO) in Greven, Kennzeichen "MS" (Maso Sado), die Nutten findet man an der Siemensstraße (Laterne 3-4 und 11-23) und auf dem Weihnachtsmarkt im Sommer, findet man viele, als Ostereier getarnte Holländer im Gebüsch.

Münster.jpg
Münster & das Münsterland - Der Wahnsinn hat Methode.

Aaseestadt  ·   Aasee  ·   Das Münsterland  ·   Münsterländer  ·   Flughafen Münster/Osnabrück  ·   Hafen Münster  ·   Hauptbahnhof Münster  ·   Münster  ·   Münster-Marathon  ·   Preußen Münster  ·   Städtische Bühnen Münster  ·   Überwasserkirche   ·   Zoo Münster

Muenster.JPG

Städte in Nordrhein-Westfalen

Aleppo zerbombt.jpg
Wappen von Nordrhein-Westfalen.png
Aachen, Bielefeld, Bocholt, Bochum, Bonn, Borken, Bottrop, Castrop-Rauxel, Dorsten, Dortmund, Dülmen, Düren, Düsseldorf, Duisburg, Emsdetten, Erftstadt, Eschweiler, Essen, Geldern, Gelsenkirchen, Grevenbroich, Gütersloh, Hagen, Haltern, Hamm, Herne, Herten, Herzebrock-Clarholz, Iserlohn, Kamen, Kamp-Lintfort, Kevelaer, Köln, Krefeld, Leverkusen, Lowick, Lüdenscheid, Minden, Mönchengladbach, Monschau, Mülheim an der Ruhr, Münster, Neuss, Oberhausen, Paderborn, Phantasialand, Ratingen, Recklinghausen, Remscheid, Rheine, Schmallenberg, Siegen, Sprockhövel, Velbert, Wanne-Eickel, Wattenscheid, Witten, Wuppertal