Buxtehude

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Buxtehude, kleine, aber im ganzen Land unbekannte Stadt. Hat ungefähr 154.000.000 Einwohner. Viele Leute sagen, Buxtehude hat 78 Bahnhöfe, 15100 Bushaltestellen, einen Flughafen (Buxtehude Lufthafen, in Insiderkreisen auch Airport am Arsch der Welt genannt) und einen Hafen (den COM-Port).

Archäologie[Bearbeiten]

Neuste Grabungen in den Vororten von Buxtehude haben einen Sensationellen Fund enthüllt. Es wurden Teile des als Hindenburg bekannten Zeppelin gefunden, bei der man bisher angenommen hatte, sie wäre bei einem Landeanflug in New York City verbrannt. Wie die Teile nach Buxtehude kamen, müssen nun weitere Grabungen ergeben. Experten vermuten, dass sie in der Schlacht um Buxtehude dorthin gelangten.

Verkehr und Infrastruktur[Bearbeiten]

Buxtehude ist trotz seiner geringen Einwohnerzahl sehr gut an den Rest der Welt angebunden. 3 Autobahnen führen am Ort vorbei (A 1, A 00 und A 127,89), ICE-(Eis)-Züge fahren stündlich vom Nordbahnhof der Stadt ab, der Hauptbahnhof wird durch die Deutsche Bummelbahn bedient und der Südbahnhof ist gerade eine Baustelle. Am Flughafen gehen im 15 Min-Takt Flüge nach Gayland, Berlin, Bushland und Iran. Im Hafen gammeln ein paar alte russische Atom-U-Boote vor sich hin. Die Transrapidstrecke Berlin - Buxtehude - Gayland ist der beste Weg mal in richtig warme Länder zu fahren. Aber leider muss bis dahin noch gewartet werden, bis der Südbahnhof fertig ist.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Da das Ruhrgebiet darnieder liegt, wird nun nach den Plänen der Firmen Siemens AG, Microschrott, AMD und Pherostirch Bau GaymbH die Stadt erweitert.

Die immer noch in Buxtehude residierende Stöckmann-Holding hat die früheren Metor-Töchter "Jupiter" (prassen ist geil) und "Mörtel-Markt" (ich bin doch voll blöd) aufgekauft und umstrukturiert. Den vormals konkurrierenden Unternehmen wurden jetzt jeweils Kernkompetenzen für "Braune" (Mörtel-Markt) und "Weiße Ware" (Jupiter) zugewiesen und die Vertriebswege neu organisiert. Der Deal zeigte an den Börsen mit kräftigen Kurssteigerungen der Metor-Aktien allgemeine Begeisterung auf dem Parkett. Auf Aktien-Emissionen durch Stöckmann wird noch gehofft - in Insiderkreisen spekuliert man bereits auf einem Einstieg der Familie Stöckmann, wie ihn der europäische Aktienmarkt noch nie erlebt hat.

Im Bau sind[Bearbeiten]

Ein Überfluss im Bau
Planskizze vom neuen Südbahnhof
  • Wohnungen für 20.000 Enschen
  • Ausweisung von 1.529 Km² Gewerbegebiet
  • Bau eines neuen Luftschiff-Flughafens, da ihn Bitterfeld nicht haben wollte
  • Bau von mehreren Überflüssen
  • Neubau des Reichtages
  • Ausbau des Südbahnhofes
  • Bau des höchsten Wolkenkratzers der Welt, das Buxtehude Trade Center auch BTC genannt.
  • die grösste Babyklappe im südlichen Nordkreis

Wenn alles nach Plan läuft, ist in 5 Jahren alles fertig und es wird circa 2.863 Millionen Euro gekostet haben.

Bereits fertiggestellt ist[Bearbeiten]

Nadelöhr zum Binnenhafen

1999 durften sich die Buxtehuder Einwohner über ihren neu erstellten Binnen-Freihafen für die geplante Industrie freuen. Leider hatten die Planer vergessen, auch den Kanal für Binnenschiffe aus zu bauen, was die Folge haben wird, das es bis etwa 2025 keinem Binnenschiff gelingen wird, den Hafen je zu erreichen. Zumindest wurde bis heute schon ein Sofortentwicklungsplan umgesetzt, der die Öffnung des ersten Hindernisses auf Zeit beinhaltet, danach wurde an Stelle der vielbefahrenen festen Brücke der deutschen Bundesbahn ICE-Strecke ein Klappbrücke montiert, die Täglich 1 Stunde auf ist.
Hier ein kurzer Ausschnitt der Öffnungszeiten:

  • 10:05Uhr - 10:10Uhr
  • 10:35Uhr - 10:37Uhr
  • 14:46Uhr - 14:54Uhr usw.


Ebenfalls fertiggestellt sind eine Produktionsstätte für Strandkörbe. Die Firma ist im Osten der Stadt angesiedelt und soll mit 115 Mitarbeitern Jährlich einen Strandkorb produzieren. Leider wurde bisher noch keiner dieser 2 Millionen Euro teuren Einzelstücke verkauft.

Auch die Petrosilius Zwackelmann Universität Buxtehude erfreut sich seit 1976 an Weltruhm durch ihr renoviertes Institut für Tropenkrankheiten und über 3 vollständig abgeschlossenen Studiengänge.

Buxtehude ist der Geburtsort der Schokolade mit Rübengeschmack, eine Köstlichkeit die von Touristen immer wieder gerne probiert und gleich wieder ausgekotzt wird.

Geplant sind in den nächsten Jahren[Bearbeiten]

  • Buxtehude Great Sky Tower - größter Wolkenkratzer der Welt ( Baubeginn wahrscheinlich 2012, Höhe circa 2.231 Meter hoch.)
  • Autobahnkreuz der A 1, A 6, A 69 und A 20, dies wird ab 2015 der größte Autobahnknotenpunkt der Erde (auf fünf Ebenen zusammen mit der B 19)
  • U-Bahn nach Bitterfeld (ab ca. 2020)
  • Alle Autbahnen der Gegend werden bis 2030 auf mindestens 6 Fahrspuren pro Fahrtrichtung ausgebaut
  • Wegen der hohen Einwohneranzahl soll der Ort Buxtehude bis 2020 in zwei Teile geteilt werden, nämlich Unterbuxtehude und Oberbuxtehude.

Verwaltung und Regierung[Bearbeiten]

Das neue Rathaus mit 415 m Höhe das höchste Gebäude in der Bananenrepuplik Deutschland

Die Stadt Buxtehude wird durch den energischen Bürgermeister Rainer Kindlicher Trotz von der BGP (Bundes-Gay-Partei) regiert. Die Verwaltung ist sehr veraltet und die Gebäude mangelhaft, deshalb wurde der Architekt Gibsmer Vonhinden der Plan eines neuen Rathauses, das den Namen Buxtehudener Verwaltungs- und Handelszentrum kurz BVHC genannt wird, erarbeitet, was zurzeit in Bau ist, und wird nur läppische 599 Millionen € kosten. Für das Design wurde der übliche Baustil von Köln übernommen, das heist hohe, zackige blau-rosa Bauten.

Daten des Wolkenkratzers

Historische Bedeutung Buxtehudes[Bearbeiten]

  • Buxtehude war in der Vergangenheit Ort der Austragung eines Wettstreits zwischen Hase und Igel, wobei der Igel den Hasen dank überlegener Intelligenz (und Mißachtung der Regeln) im Langstreckenlauf schlug.
  • Weiterhin ist bekannt, dass ein alter Studienfreund und Standeskollege des Zauberers Petrosilius Zwackelmann hier wohnte. Ein Arbeitsbesuch P. Z.'s in Buxtehude ermöglichte seiner Haushaltshilfe einen wilden Streik, in dessen letztlicher Konsequenz Zwackelmanns Schloss sinnlos zerstört wurde.

Allgemein gilt die Niederlage der 6.Armee im Februar 1943 im Kessel von Helgoland als Wendepunkt des zweiten Weltkriegs. Was kaum einer weiß und wo auch nie jemand nach fragte, ist die Tatsache das Helgoland damals komplett abgebaut und als Buxtehude wieder aufgebaut wurde. Später installierte das NS-Regime den linientreuen Helge Helgoland als Gouverneur. Eine weitere Bedeutung hat die Stadt in Bezug auf das Stricher-Gewerbe. Die "Thomas-Anders-Gesamtschule" gilt heute als internationale Kaderschmiede. Am Ortseingang wird man seit Mai 2003 mit dem berühmten Motto des Schulleiters begrüsst: HIV - mein Magen knurrt wie Sau!

Sprüche[Bearbeiten]

  • Ich geh nach Buxtehude.
  • Geh doch nach Buxtehude!
  • Mir ist alles Buxtehude!
  • Buxtehude ist da wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
  • Ich versteh nur Bahnhof Buxtehude.
  • Buxtehude? Wo liegt das?
  • Kann man das essen?
  • du bist BUXTEHUDE!!!
  • Buxtehude ist Kriiieeeg!
  • Kein Versand außerhalb Deutschlands
  • Ick heb mi inne boecksen scheedten!
  • Hes du in miene boecksen scheedten?
  • Helogländer Weihnachtsmarkt - dieses Jahr in Buxtehude
  • Buxte bleibt Hude
  • Niemand hat die Absicht mir in die Hose zu scheißen
  • Buxtehude wird jetzt auch am Hindukusch verteidigt

Vereine[Bearbeiten]