1 x 1 Goldauszeichnung von Sarcasticat

Jürgen Möllemann

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Möllemann zeigt an wo es hingeht: immer hoch hinaus!

Jürgen Möllemann war ein deutscher Fallschirmspringer und Spendenbeschaffer der FDP.

Leben[Bearbeiten]

Ohne Möllemann wäre er wohl noch immer in Vietnam, der kleine Phi Lipp

Nach dem Abitur leistete Möllemann zunächst seinen Wehrdienst als Reserveoffizieranwärter bei den Fallschirmjägern ab. Dort erwachte seine lebenslange Passion für diesen Sport.

Eine Kommandoaktion im Vietnamkrieg sollte sein Leben nachhaltig verändern. In heldenhaftem Einsatz gelang es ihm ein vietnamesisches Flüchtlingskind aus einem brennenden Haus zu retten, nach Deutschland zu überführen und später sogar zu adoptieren.

Zuletzt war er als Oberleutnant der Reserve, Chef der Luftwaffenfallschirmbügelkompanie IV in Kleve.

Möllemann war außerdem begeisterter Tennisspieler. In diesem Metier war er gefürchtet für seinen knallharten Aufschlag.

FDP[Bearbeiten]

Ursprünglich war Möllemann CDU-Mitglied, aber aufgrund seiner sprunghaften Persönlichkeit wechselte er bald die Partei und schloss sich der FDP an. Karriere machte er schnell durch seine geschliffene Rhetorik, die sich durch ihre wolkige Sprache auszeichnete. Durch sein aufbrausendes Wesen war allerderings prädestiniert für einen spätereren Absturz. Bei den Liberalen machte er sich einen Namen als Spendenbeschaffer, eine Funktion, in der er den Leuten gerne das Blaue vom Himmel versprach, um an ihr Geld zu gelangen.

Wie viele andere Politker auch verpasste er rechtzeitig den Absprung aus der aktiven Politik. Bereits seit 2003 befand sich seine Karriere wegen der sogenannten Briefbogen-Affäre im freien Fall. Zu guter Letzt fiel er wegen einer Flugblattaffäre aus allen Wolken und die Politik war für ihn gestorben. Aber wer hoch fliegt kann bekanntlich auch tief fallen.

Kunstwerk zu Ehren Möllemanns in seiner Heimatstadt Augsburg

In jüngster Zeit weint ihm seine alte Partei jedoch immer mehr nach. O-Ton Rösler: “Bei den Verhandlungen über den Rettungsschirm hätten wir ihn gut gebrauchen können, da kennt sich niemand so gut aus wie der Jürgen.

Ableben[Bearbeiten]

Möllemann verstarb aus heiterem Himmel am 5. Juni 2003. Über sein Ableben gibt es verschiedene Verschwörungstheorien, die allerdings nie bestätigt werden konnten. Damit bleibt sein Tod ebenso geheimnisumwittert wie der des bekannten Badewannentauchers Uwe Barschel.

Ihm zu Ehren wurde in seiner Heimatstadt Augsburg ein Kunstwerk installiert. Dies zog wütende Proteste seiner zahlreichen Anhänger nach sich, die sich (zu Recht) darüber empörten das der Fallschirm in geschmacklosem rosa gestaltet war.


Geschrieben von:

Die Stupidedia ist ein Wiki – Artikel können nach der Veröffentlichung prinzipiell von jedem weiterbearbeitet werden. Für eine vollständige Liste aller Bearbeitungen siehe bitte die Versionsgeschichte.

Santa Claus •
Mitmachen?

Du willst deine eigenen Texte verfassen? Anmelden & Mitmachen!