CDU

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cdu mitte.png

Die CDU (Christliche-Demagogische Union oder Club Deutscher Unternehmer) (Auch "Partei der nichtgewaschenen Haare" genannt) Deutschlands ist die führende deutsche Fraktion und die selbsternannte Partei der "Mitte". Sie ist dafür bekannt die Politiker mit den meisten Doktortitelfälschungen zu haben.Sie beherrschen insgeheim die Presse, das Frühstücksfernsehen, die Altersheime ganz Deutschlands, den deutschen Geheimdienst, die Mautbehörde, die Fußgängerzonen und auch sonst alle Medien. Außerdem ist das CDU dafür bekannt, die Ministerpräsidenten mit den meisten Autounfällen aufgrund von Trunkenheit am Steuer zu haben.

Allgemeine Infos[Bearbeiten]

Die CDU macht schwarze Magie!

Als zu Ende des "Bubslies fruchtige zone" die ersten NSDAP-Mitglieder anfingen zu begreifen, dass sie ganz schnell auf die "demokratische" Seite wechseln mussten, um nicht das Ziel der Popoliebe der russischen Besatzer zu werden, rafften sich einige Konservative zusammen und gründeten eine Partei, die den Grundsätzen eines nationalen christlichen Sozialismus folgen sollte.

In Berlin erhielt die Partei erstmals große Popularität, als sie Veranstaltungen unter dem Aufruf "an das deutsche Volk!" abhielt. Da die CDU, anders als ihre Vor-Vorgänger Partei, die Zentrumspartei , nicht ausschließlich von katholischen Waldorflehrern durchwuchert war, hatte sie sogar bundesweit eine Chance.

Starken Zuwuchs erhielt die Partei schließlich von ehemaligen Mitgliedern der Deutschnationalen Volkspartei (Keine Nazis!), der Deutschen Volkspartei, der Deutschen "demokratischen" Partei und natürlich weiteren ehemaligen Mitgliedern der Niedersächsisch-Demokratischen Agrar Partei.

Heutzutage stellt die CDU nur noch einen Schatten ihrer selbst da. Die CDU ist seit der Kohl-Ära in etwa so konservativ und patriotisch wie ein KPD-wählender Student, und auch vom christlichem Sozialismus ist nicht mehr viel zu erkennen. Sie wird daher nur noch gewählt, da der Deutsche traditionell keine Partei wählt, die "rechts" (also rechts von der CDU) ist. Seit 2005 dient die abgehalfterte Partei nur mehr als Bettvorleger der feindlichen SPD, da man damals Merkel um jeden Preis zum König von Deutschland machen wollte.

Um nach der Ernennung Merkels zum Bundeskaiser auch endlich globale Macht zu erreichen, hat sich die CDU zum Sklaven der Brüsseler Büromonster gemacht, welche nun versuchen dem im Papier schwimmenden und nach Luft japsendem Steuerzahler auch noch die letzte Luft zum Atmen zu nehmen. Dies ist jedoch leider absolut notwendig, um den Verbraucher vor Dingen wie z.B. krummen Bananen zu schützen.

Um nach der vollständigen Abgabe aller nationalen Selbstbestimmungsrechte und der vollständigen Verschlingung des Steuerzahlers durch die EU auch weiterhin einen guten Eindruck im Ausland zu machen, biedert sich auf penetrante Art und Weise bei jeder ausländischen Autorität an. Nach dem Auslandsbesuch schlittert Angela Merkel dann anschließend auf der Schleimspur, die sie hinterlassen hat zurück in ihren feinstaublosen Privatjet.

Trotz Privatjet musste Peter Altmaier auf Rückfrage von Sigmar Gabriel klarstellen, dass die CDU kein Lieferservice ist. Offenbar wurde der Mann während der Koalitionsgespräche akut von Hunger geplagt und wollte eine Pizza bestellen. Jetzt ist entgültig klar: Von der CDU ist keine Hilfe zu erwarten, woran sich laut Spezialisten in den nächsten 30 Jahren auch nichts ändern wird. Dies wird vor allem am inhaltslosen Kurs der CDU festgemacht - wer will schon eine leere Pizzaschachtel.

Charakteristisches[Bearbeiten]

Ein typischer CDU-Politiker.
  • Für CDU-Mitglieder sind Videospiele und das Internet FUCKING SERIOUS BUSINESS, da vor allem Ersteres total realistisch sind und in Jugendlichen sofort den Gedanken "School shooting? Sounds like fun!" hervorruft.
  • Nachdem sich die CDU immer mehr der SPD angeglichen hat(SCDU also Soziale Partei der nichtgewaschenen Haare), ist nun auch in der CDU das Aussprechen des Wortes "Autobahn" verboten und wird mit Verweis aus der Partei geahndet.
  • Da durch die Terrorherrschaft von Angela Merkel die museumsreifen Inhalte der einst so konservativen, Homo-feindlichen und Rentner-Partei verloren gegangen sind trotzdem noch stärker denn je gewählt wurde und dass die Hälfte der Mitglieder sich durch die Medien als korrupte, altersschwache, Diplom-fälschände Lobbyisten herausgestellt haben, lässt sich darauf schließen, dass den Deutschen die Politik am Arsch vorbei geht. Dass trotzdem immer mehr Menschen wählen gehen ist ein ungeklärtes, psychisches Phänomen. Wissenschaftler gehen davon aus dass es in jeder Ortschaft einen Rentner gibt, der diese Partei wählt. Der Rest dieser betreffenden Gemeinde wird durch den Gruppenzwang dazu verleitet den Rentner über die Schultern zu sehen und exakt das Selbe zu machen.

Die Bundesregierungen[Bearbeiten]

CDU wieder da (1949 - 1969)[Bearbeiten]

Hier mehr erfahren... Auch eine konsertive Partei war mal modern: Als damals, nach dem Krieg, Konrad Adenauer an die Macht kamen, kehrte die Freude zurück. Der jecke Narr in Bonn galt als Klassenfeind der Historiker ("Was kümmert micht mein Geschwätz von gestern") und huttragender Schutzpatron der Glatzenträger. Ihm folgten einige seines Schlages wie der Schmierscheitelraucher Erhard und der unbekannteste Bundeskanzler der Geschichte, ein Mann mit böse zusammengezogenen Augenbrauen (Im Portrait:">:[").

Der Bassist aus der Pfalz (1982-1998)[Bearbeiten]

BRD-regierung.png

Hier mehr erfahren... Nach einer kleinen Auszeit kam die CDU aber zurück - kräftiger als je zuvor. Helmut Kohl wurde neuer Bundeskanzler und zusammen mit Hans-Dietrich Genscher (der verwirrte Mann im Hintergrund auf FDP-Gruppenfotos) rettete er die Deutsche Einheit. Alleine und hätte das Volk nicht, wäre es auch allein so gekommen. Mit seiner in Wallung setzenden Stimme sang er die Mauer nieder und wurde zum Dank dafür mit Lebensmittelsendungen per Luftpost prämiert. Am 3. Oktober 1990 inzensierte er einen Mauerfall 2.0 und feierte sich und seine Clique vom Reichstag in Berlin - Unter Pauken, Trompeten und Feuerwerk.

Rosenkrieg (2005-2009)[Bearbeiten]

Hier mehr erfahren... Obwohl die CDU/CSU die Fraktion mit dem höchsten Wahlergebnis der letzten Bundeswahl ist, lässt sich verallgemeinernd sagen, dass Deutschland in den letzten 4 Jahren ausschließlich von der SPD regiert wurde. Das ist leicht daran zu erkennen, dass jedes bedeutende Bundesministerium außer dem Bundesministerium des Innern einen SPD-Minister hat. Dennoch erfolgt nun eine kurze Charakterisierung des Bundeskabinetts:

Bundeskanzlerin Angela Merkel[Bearbeiten]

Hier mehr erfahren...

Die GröLaZ (Größte Lügnerin aller Zeiten), ehemalige FDJ-Sekretärin und Bundeskanzlerin Angela Merkel ist für ihre Unterwürfigkeit weltbekannt. So küsst sie religiösen Autoritäten und Staatsoberhäuptern oft mit pflichtbewusster Ergebenheit die Füße. Ihre bei weitem stärkste Eigenschaft besteht darin sich als alte Oma auszugeben während sie schon insgeheim den nächsten Zug für ihre Diktatur und damit der uneingeschränkten Herrschaft Chinas bzw. USAs auszusetzen.
Außerdem ist sie dafür bekannt ohne rot zu werden bereits genanntes zu revidieren, es durch eine SPD Ideen zu ersetzen bzw. es der Lobbyisten-Gewerkschaft gerecht abzuändern.

Bundesminister für Volksaufklärung und Propaganda Dr. Wolfgang Schäuble[Bearbeiten]

Hier mehr erfahren...

Schäuble (Roter Pfeil) entstammt einem gut-bürgerlichem Elternhaus

Wolfgang Schäuble leidet unter der Tatsache, dass er zu keiner Personengruppe gehört. Die Politikerkaste mag ihn nicht mehr so richtig, und auch Datenschützer wollen ihn nicht in ihren Reihen akzeptieren, da er sich als Staatsdiener sieht und nur nachrangig als Bürger.

Schäuble versucht diese Priorisierung durch eine saubere Organisation es Überwachungsstaates zu kompensieren und sich damit zu trösten, dass wenn die noch nötigen Gesetzesänderungen zum Big-Brotherstaat auch durch die Reihen der Ökos und den Anhängern der Besserverdienenden gegangen sind, seinem System wenigstens auch keine schlechte Kritik Einzelner mehr entgeht.

Die mangelnde Intelligenz seiner Vorschläge und umgesetzten Vorschläge wird dadurch noch erhöht, dass die neuen Staatsbefugnisse nicht dem BND, dem eigentlichen deutschen Geheimdienst, der derzeit in Bedeutungslosigkeit verweilt, zugute kommen, sondern in 99% der Fälle dem BKA, welches neben dem Aufspüren von geflüchteten SS-Ärzten und bundesweiten Sexualstraftätern eigentlich nichts besseres zu tun hat, als sich die Nacktfotos irgendwelcher Ehepaare auf Privatcomputern anzuschauen.

Schäuble verfasste vor einigen Jahren ein politisches Grundsatzprogramm mit dem Titel "1984".

Schäuble stellt außerdem den Endgegner in Alarmstufe Rot 3: Constitution Wars dar.

Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen, Jugend und Staatssicherheit Ursula von der Leyen[Bearbeiten]

Hier mehr erfahren...

Zensur-ist-gut-fuer-dich.png



















Bundesminister für Wirtschaft und Technologie Karl-Theodor Heinrich VI Sohn von Friedrich II Freiherr von und nach und zu Guttenberg[Bearbeiten]

brb, Taschentücher holen

Hier mehr erfahren... Wer sich jetzt fragt: "Who the fuck is Guttenberg?", ist mit dieser Frage nicht allein. Niemand weiß, wo dieser Typ herkommt, oder wie er es ins Bundesministerium geschafft hat. Es ist jedoch anzunehmen, dass seine 5 Kilo Haargel, sein Maserati, seine Gattin Stephanie und die Tatsache, dass er den Buchdruck nicht erfunden hat, genügten, um ihn für das Amt des BMWT zu befähigen. Was der Unterschied zwischen dem Bundesministerium für Wirtschaft und dem Bundesministerium der Finanzen ist, bleibt jedoch weiterhin ein Rätsel.

Bundesminister der Verteidigung Franz Josef Jung[Bearbeiten]

Hier mehr erfahren... Neben dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit das wohl unwichtigste Bundesministerium überhaupt, da die Bundeswehr in etwa so viel globale Bedeutung hat wie ein australischer Dollar - in Tunesien. Wegen seiner Haupttätigkeit (sich bekannter zu machen), liebt Franz Josef Jung Truppenabnahmen im Nahen Osten, das Dinieren in Nato-Offiziersmessen und Schnaps-Schach mit ehemaligen Sowjet-Generälen - das aber nur, wenn die Kamera aus ist.

Schwarz-Geld (2009-?)[Bearbeiten]

Hier mehr erfahren... Mit den Bundestagswahlen im November 2009 konnte die CDU sich des lästigen roten Gesocks am Bein entledigen und lachte sich die Gelben an. Zur neuen Ministerfrage wurde einfach mal kräftig die Drehscheibe gedreht und jeder ehemalige Minister, einer vom alten Eisen, hatte plötzlich 87 neue Fachgebiete und so fanden sich die beliebtesten Politiker in unbeliebten Ministerien wieder... Der Stasi-Schäuble durfte die Finanzen überwachen und Guttenberg, der neue Shooting-Star der CDU, tauchte im Verteidigungsministerium auf. Die gute Ursula kümmerte sich im Gegenzug um das gute Image einer Behörde und arbeitete nun stetig daran dieses zu ruinieren. Doch auch die Koalitionspartner erwiesen sich als schwierig: Nach anfänglichen Startkriselchen und mehreren Klausur-Tagungen konnte man sich allerdings auf klare Definitionen einigen (CDU/CSU: Wildsau, FDP: Gurkentruppe). Als man nun endlich mit der Tagespolitik anfangen wollte tauchten immer mehr Probleme auf und die anfänglichen Wahlversprechen hingen stärker am Bein als es ein Steinmeier jemals hätte tun könne. Die Umfragewerte fielen und alles spitzte sich auf die nächsten Bundestagswahlen zu.

Kristina Schröder[Bearbeiten]

Die "Junge Wilde" im Team. Sie ist mit 66 Jahren die Jüngste im Kabinett und fällt vor allem durch jugendlichen Frohsinn und abenteuerliche Problemlösungen auf. So plädierte sie 2010 als neue Familien-Ministerin für interessante Lösungen für Rente, Hartz IV und den Weltfrieden. Kritische Reporterfragen wies sie mit ihrem, mittlerweile hat sie einen Kultstatus inne, schallenden Lachen von der Hand. Sie ist ein typisches Beispiel für die Jugendlichkeit in ihrer Partei.

Norbert Röttgen[Bearbeiten]

Hier mehr erfahren... Notorischer Nörgler. Fiel besonders auf und der Regierung in den Rücken als es zum Tagespunkt 14 auf der Liste der nicht gehaltenen Wahlversprechen kam: Der Atomausstieg. Er stichelte mit provokanten Reden und widerlegte alles, was zuvor besprochen worden war. Er sägt an der Parteispitze. Ansonsten ist Norbert Röttgen unscheinbar. Ein Beamtentyp mit Lockenfrise und schwarzer Brille. Aber man darf ihn nicht unterschätzen. Er lauert im Hinterhalt und schlägt zu, wenns um Umwelt geht.

Slogans[Bearbeiten]

Die FDP und wir? äh...Tigerente!
  • Germania ist reif für die Wechseljahre.
  • GAMES ARE SERIOUS BUSINESS
  • THE INTERNET IS FUCKING SERIOUS BUSINESS
  • Keine Chance der Jugend
  • Die Zukunft gehört den Kindern aber die Gegenwart gehört uns!!!
  • Du magst Deutschland - Deutschland mag dich aber nicht!
  • Gut gelogen ist halb gewonnen
  • Vertrauen ist gut- Kontrolle ist besser

Politische Ziele[Bearbeiten]

Trotz mehrfacher, unethischer Versuche konnte die CDU im aktuellen Koalitionsvertrag nicht all ihre Parteiziele durchsetzen
  • Anpassung der Renten an die Mehrwertsteuer (also entweder 60% Mehrwertsteuer, oder 19% vom Lohn als Rente)
  • Abschaffung jeglicher sachlicher Diskussionen beim Thema mehr Chancengleichheit in der Bildung
  • Grundsätzlicher und kategorischer Konsens mit der SPD
  • Bekämpfung bzw. Verhinderung von Bildung, da die CDU sonst wohl ihre Wähler verlieren würde
  • Einführung der Kopfpauschale, Kopfgeld für jedermann!
  • Atomausstieg an der nächsten Haltestelle
  • die vollständige und immerwährende Zerstörung der SPD
  • Rente mit 82
  • Einführung der Parteiendiktatur zur ewigen Machterhaltung
  • keine weiterne Inhalte --> keine politische Angriffsfläche
  • Bedingungsloses Grundeinkommen wird von ♥♥ (¯'·.¸¸ Dieter Althaus ¸¸.•¨¯) ♥♥ gefordert
    seine Parteikollegen sind für sowas zu sozialdemokratisch  :-(

Berühmte CDU-Politiker[Bearbeiten]

Struktur der Mitglieder[Bearbeiten]

  • 50% der CDU-Wähler sind Jungfrauen über 65 mit Hosenanzug.
  • 50% Lobbyisten (30% der erst genannten mit inbegriffen)
  • 30% Junge Union
  • 10% sind alte Herren mit Jagdschein. Sie schießen meistens auf Hirsche, im Urlaub manchmal auch auf Elefanten.

Siehe auch[Bearbeiten]

                  Parteien Deutschlands
Bundestag von aussen.JPG

AAAAfDAlfaBayernparteiBTPBLINDBündnis C Bushido-ParteiCDUCMCSUDAPKNMMVDKPDrogen-und-Waffen-ParteiDVUFDÄFDPDie FrauenFreie WählerDie GEILEGRÜNEHügelparteiKPDDie Linke.MaschinenparteiMSDAPNPDNeue LiberaleÖDPDiePARTEIDIE ParteiPBCPDOPartei für Franken PiratenparteiPrimatenparteiPro KölnREPRAFRGFRRPSEDSonstigeSCUSPDSSW*Die ViolettenWASG

Wahlkreuz.png