Bildung

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bildung kommt von Bildschirm. Wenn es von Buch käme, hieße es Buchung. Bastian Schweinsteiger

Bildung (nicht zu verwechseln mit Einbildung) ist ein abstrakter (also kaum vorhandener, s. o.) Begriff, der 1963 offiziell weltweit eingeführt wurde, damit die Weltmacht Botswana einen zusätzlichen Minister bekommen kann. Somit füllte sich das botsuanische Kabinett auf die schöne runde Zahl von 23 (Illuminati!) Ministern. Bis 1995 stellten nahezu alle anderen Staaten einen Bildungsminister ein, dessen Hauptaufgabe daraus besteht, wie seine Artgenossen von inkontinentalen Unionen und Harz (oder so) zu reden, ohne jedoch mehr als zwei verständliche Sätze innerhalb eines Monats bilden zu können.

Ursachen[Bearbeiten]

Da die Bildung erst 1963 eingeführt wurde, ist erst seit dieser Zeit unklar, was die Bildung verursacht. Eine vermutete Erklärung ist das Lesen bzw. Bücher, allerdings ist diese Theorie durch die niedrige Effizienz der als "Schule" bezeichneten Einrichtungen zunichtegemacht. Die wahrscheinlichste Ursache für Bildung scheint der Bildschirm zu sein (laut Theorie 1 müsste es ja Buchung heißen). Durch das ständige Benutzen eines Bildschirms nimmt man so viele unnötige Informationen auf, dass der abgestumpfte Rest des Geistes jedes kleine Stückchen sinnvolle Information verschlingt und es hochspielt, bis man auf sein Wissen auch noch stolz ist.

Symptome[Bearbeiten]

Sie könnten eventuell gebildet sein, wenn:

  • Sie lauter unverständliches Zeug reden, das nur Sie interessant finden
  • und nur Sie
  • Ihre Muskelmasse sich in Fett umwandelt und sich an ihrer Haut absetzt (siehe auch Pickel)
  • Sie einen Duftstoff produzieren, der stupide Schläger in Rage versetzt
  • man die Lust verspürt, an Bildungsmaßnahmen teilzunehmen
  • aber auch WIRKLICH nur Sie sich für Ihr Gemurmel interessieren
  • man in der Lage ist, die richtigen Antworten vorzusagen
  • Ihr Name von einer antiken Zivilisation stammt und vier Silben hat (was sind eigentlich Silben? Kann man das essen?)
  • Sie eine Kritik über ein tiefsinniges Gedicht verfasst haben

Ein weiteres Symptom für Bildung ist die sogenannte Überbildung. Durch zu heftigen Umgang mit dem Bildschirm fängt man an, an Universitäten zu arbeiten oder Schachbretter mit dem Bildschirm zu verwechseln.

Siehe auch[Bearbeiten]