Absoluter Hammer3 x 3 Goldauszeichnungen von Sky, Immoralist und Metallica-Fan

Globale Herderwärmung

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Furchterregend, so ein Herd!

Die Herderwärmung ist eine ernstzunehmende Bedrohung für das Leben auf der Erde genauso wie für das in anderen Galaxien und nebenbei ist sie auch immer wieder ein heißes Thema in Feuilletons und Talkshows. Unauffällig und unscheinbar, doch kontinuierlich baut sich hinter dem Rücken der Menschheit eine einzigartige und ewig lodernde Gefahr auf, die nur noch darauf wartet, im entscheidenden Moment zuzuschlagen und diese Welt zu eliminieren.

Mögen die Gefahren eines Herdes im ausgeschalteten Zustand noch relativ leicht zusammenzufassen sein, so multipliziert sich das herdsche Gefahrenpotential bei steigender Temperatur exponentiell. Es entsteht ein ganzes Spektrum an Gefahren. Da ein käuflicher Erwerb eines Herdes durch die Segen der Entwicklungshilfe heutzutage fast überall möglich und eh alles globalisiert ist, spricht man meist von globaler Herderwärmung.

Die Gefahr der Herde

Herde, oder noch schlimmer, ganze Herden an Herden, deren Mitglieder sich in fast jedem Haushalt verstecken, sind gefährlich. Schon der berühmte Dichter Homer (nein, nicht der von den Simpsons) wusste das und beschrieb die globale Herderwärmung in seinem weltberühmten Werk Der trojanische Herd, in dem ein Herd metaphorisch als freundliches Geschenk gesehen wird, unbewacht, aber eines Nachts die ganze Stadt zerstören und niederbrennen würde. Doch damit ist noch nicht die gesamte diabolische Kraft der Herderwärmung in Worte gefasst, so legen Herde auch ein höchst grausames Jagdverhalten an den Tag.

Wie Jagdtiere in der Tierwelt legen sie es immer auf die Kleinsten an. Diese, auf ersten Erkundungstouren durch die ihnen fremde Welt, sind noch nicht in der Lage, die Gefahren dieses Heizapparats zu erkennen, welcher hinterhältig, weder zu riechen, zu schmecken noch zu sehen geduldig auf sein Opfer wartet. Dieses greift völlig unschuldig auf die Herdplatte, welche es aufgrund diverser Erfahrungen mit leckerem und überlebensnotwendigem Happa-Happa assoziiert.

Besonders im englischsprachigen Raum tritt das hervor, wo die Herdplatte mit dem Euphemismus hot plate (also heißer Teller), bedacht wird, und von einem Teller, so weiß doch jedes Kind, wird gegessen. Die Gefahren der Hitze hingegen sind für das Kind in seiner Naivität visuell nicht zu erfassen. Voller Vorfreude nähert sich die Hand nun der verlockenden Platte, und schon ist es geschehen. Das Kind verbrennt sich sein Greiforgan, an welchem meist ein Leben lang sichtbare, schwere Schäden fortgetragen werden.

Wer sich des Herdes nicht erwehrt
bleibt selten unversehrt!

Ebenfalls fordert die globale Herderwärmung bereits erste Todesopfer, so erliegt die liebliche alte Dame im Fall "Hänsel und Gretel" einem nicht ganz freiwilligem Ableben durch außer Kontrolle geratene Herderwärmung.

Neben ihrer Wirkung auf das einzelne Individuum sind Herde ebenfalls in der Lage, gesamtweltlichen Schaden zu verursachen. Das tun sie, indem sie Wasser, den Quell menschlichen Lebens, durch paramagische Prozesse in hochgefährlichen Wasserdampf verwandeln. Wasserdampf ist nicht nur über 100 Grad heiß und ätzt bei Kontakt mit der Haut, sondern ist auch ein hochgefährliches Treibhausgas. Folglich erwärmen Herde neben Herd- auch Erdplatten. Ebenfalls sind diverse Fliegenarten, die jahrelang friedlich in der Nähe von Herden lebten, durch die Wirkung ebenjener vom Aussterben bedroht.

Ähnliches gilt für Mikrowellenherde, denen nicht zu Unrecht vorgeworfen wird, sie würden diese Welt mit hochgefährlicher Strahlung kontaminieren. Ob es damit zusammenhängt, ist unklar, aber als größten militärischen Erfolg können es sich die Mikrowellen zuschreiben, die abendländische Esskultur fast vollständig zerstört zu haben.

Maßnahmen gegen die Herderwärmung

Zwar gibt es schon einige Maßnahmen gegen die Herderwärmung, dennoch übt die Herdindustrie und ihre Lobby einen starken Druck auf Bekämpfer der Herderwärmung aus. Aus diesem Grund verfügt das durch Industriespenden gelenkte Massenlexikon Wikipedia auch über keinen Artikel zu diesem Lemma (der Link ist tot, also nicht draufklicken, ihr Armleuchter!). Auch manch berühmter Autor sah und sieht sich beim Kampf gegen die Gefahren der Herderwärmung massiven Repressalien ausgesetzt.

So musste z.B. der bekannte Journalist Günter Wallraff in einem seiner Bücher schon den Umweg über eine Anstellung bei McDonalds nutzen, damit er versteckt über die Gefahren der sogenannten Gefahrenherde berichten konnte, um dem freundlichen Besuch seitens russischer Auftragskiller aus dem Weg zu gehen.

Aus der Küche
drangen seltsame Gerüche,
und schnell wurde erkannt
Der Herd war abgebrannt!

Auch deswegen hat die Bundesregierung erkannt, dass Herde gefährlich sind und am besten beaufsichtigt werden müssen. Daher bekommen Frauen, die sich bereit erklären, zu Hause zu bleiben und in der Zwischenzeit Kinder und Herde zu bewachen, eine kleine finanzielle Sanktionierung, die sogenannte Herdprämie ausgezahlt. Ebenfalls wird an deutschen Schulen gezielt Prävention gegenüber der schwelenden Gefahr betrieben, speziell im Fach Herdkunde, hier werden z.B. auch allgemein gültige Leitfäden zum Umgang mit Herden verteilt.

Die größten Maßnahmen gegen Herderwärmung gehen allerdings von den deutschen Stromkonzernen aus. Diese wurden ihrer Verantwortung bewusst und beschlossen, dem Herdboom ein schnelles Ende zu bereiten. Hierzu wurden systematisch die Strompreise erhöht, solange, dass Herde aufgrund ihres hohen Energieverbrauchs nicht mehr zu finanzieren sind. Diese altruistischen Regulierungsmaßnahmen veranlassen den normalen Bürger, der auch nur mit Wasser kocht, seine Speisen wieder über dem Feuer zuzubereiten. Es ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon auszugehen, dass dies der Erde und ihren Bürgern zuzumuten ist. Das haben ein paar Millionen Jahre Menschheitsgeschichte eindrucksvoll bewiesen.

Trivia


siehe auch : Globale Herzerwärmung

Der absolute Hammer
Dieser Artikel ist der absolute Hammer!

Der Artikel Globale Herderwärmung wurde von der Mehrheit der ehrenwerten Leser der Stupidedia nach einer erfolgreichen Abstimmung als absoluter Hammer ausgezeichnet.

In unserer Hall of Fame findest du weitere ausgezeichnete Artikel.
Der absolute Hammer