Bundesregierung (Deutschland)

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Bundesregierung ist ein lustiger Verein aus Saufnasen, welche angeblich vom Volk gewählt wurden und sich um die politischen Angelegenheiten eines Staates (siehe auch Bienen, Ziel) kümmern sollen. Dies ist jedoch ein weitverbreiteter Irrglaube. In Wahrheit ist die sogenannte Bundesregierung nur ein Name für einen Saufclub, welcher sich in regelmäßigen Abständen mit anderen Saufclubs (Opposition) in einer Kneipe (Reichstag) prügelt. Die Mitglieder dieses Saufclubs werden von Stammtischältesten ernannt, welche die Anwärter auf den Bundeskanzler und somit den Repräsentanten der Bundesregierung in einem Saufgelage prüfen. Wer am Ende dieses Wettkampfs die dümmste Scheiße labert und dabei noch auf Außenstehende nüchtern wirken kann, hat gewonnen und wird Bundeskanzler. Dem Volk werden zur Ablenkung ein paar Lottoscheine in die sogenannten Wahllokals gelegt, auf welche sie ein Kreuzchen machen müssen. Das Prinzip der Wahl ist auch mit dem des Lottospiels zu vergleichen: Es ist wahrscheinlicher vom Blitz getroffen zu werden, als dass hinterher was Vernünftiges dabei herauskommt. Aber letztendlich ist das reine Zeitverschwendung

Vorteile einer Bundestagswahl für das Volk:

  • Das Ankreuzen ist kostenlos, wohingegen man beim Lotto die Scheine bezahlen muss.

Aufgaben der Bundesregierung[Bearbeiten]

Allgemein verbreiteter Irrglaube[Bearbeiten]

  • der Bundestag und somit die Bundesregierung wird vom Volk gewählt
  • Bundesregierung regelt den Haushalt des Staates

Tatsächliche Umstände[Bearbeiten]

  • lustiger Saufclub
  • Lieblingsbeschäftigung: vor Kameras oder den Kneipengästen lallen, saufen, prügeln, mit Geld rumschmeißen, welches für Alkohol ausgegeben wird und wichtig tun

Zurzeit ist Angela Merkel die Oberschnapsdrossel des Vereins. Verhaltensforscher glaubten, dies sei nur durch Zufall passiert, da Angela Merkel auf Außenstehende nicht nüchtern wirkt und ihr Gelalle sehr offensichtlich ist. Dieser Gedanke wurde jedoch widerlegt, da die Fähigkeit, Nüchternheit im besoffenen Zustand vorzutäuschen, von der Fähigkeit, Scheiße durch Worte zu versprühen (im wörtlichen, wie im übertragenen Sinne), übertroffen wird.

Der Bundestag[Bearbeiten]

Die Stammkneipe der Bundesregierung ist der Bundestag. Sie wurde so angelegt, dass bei abnehmendem Gleichgewichtssinn das Karussellfahren ("Alles dreht sich!") das Gefühl von Orientierungslosigkeit abgeschwächt wird. Dies wird durch die runde Bauform bewerkstelligt.

Lieblingsgesöff der Bundesregierung[Bearbeiten]

Das Lieblingsgesöff der Bundesregierung ist Fernett Branka. Um diese Vorliebe zu veräußerlichen, haben die Mitglieder der Bundesregierung das Firmentier an die Wand über dem Pult des Hauptsäufers gehängt, den Adler (siehe auch vögeln).

Siehe auch[Bearbeiten]