1 x 1 Bronzeauszeichnung von Burschenmann I.

Gliederung

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Boah..das Ding dreht sich und hört gar nimmer auf!!
Achtung! Der folgende Artikel ist sehr verwirrend!
Im Interesse Deiner Gesundheit bitten wir Dich, den Artikel möglichst ohne jedes Nachdenken zu lesen.
Die Missachtung dieses Hinweises kann permanente Schäden in deinem neuralkomplexen Nervensystem (????) hervorrufen und zu einer Einweisung in die Klapsmühle führen.
Denk an Deine Zukunft!
Na sowas...das da ja auch!!

Die Gliederung gliedert Text in zu gliedernde Unterglieder.

Aufbau[Bearbeiten]

Erste Gliederung[Bearbeiten]

Die oberste Ebene der Gliederung. Beispiel:

  1. Anfang
  2. Mitte
  3. Schluss

Zweite Gliederung[Bearbeiten]

Für eine Verfeinerung ist eine weitere Gliederung nötig. Beispiel:

  1. Anfang
  2. Mitte
    1. Mitteanfang
    2. Mittemitte
    3. Mitteschluss
  3. Schluss
    1. Schlussanfang
    2. Schlussschluss

Dritte Gliederung[Bearbeiten]

Für eine Verfeinerung ist eine weitere Gliederung nötig. Beispiel:

  1. Anfang
  2. Mitte
    1. Mitteanfang
    2. Mittemitte
      1. Mittemitteanfang
      2. Mittemittemitte
      3. Mittemitteschluss
    3. Mitteschluss
  3. Schluss
    1. Schlussanfang
      1. Schlussanfanganfang
      2. Schlussanfangmitte
      3. Schlussanfangschluss
    2. Schlussschluss
      1. Schlussschlussanfang
      2. Schlussschlussschluss

Vierte Gliederung[Bearbeiten]

Für eine Verfeinerung ist eine weitere Gliederung nötig. Beispiel:

  1. Anfang
  2. Mitte
    1. Mitteanfang
    2. Mittemitte
      1. Mittemitteanfang
      2. Mittemittemitte
      3. Mittemitteschluss
        1. Mittemitteschlussanfang
        2. Mittemitteschlussschluss
    3. Mitteschluss
  3. Schluss
    1. Schlussanfang
      1. Schlussanfanganfang
      2. Schlussanfangmitte
        1. Schlussanfangmitteanfang
        2. Schlussanfangmittevormitte
        3. Schlussanfangmittenachmitte
        4. Schlussanfangmitteschluss
      3. Schlussanfangschluss
    2. Schlussschluss
      1. Schlussschlussanfang
      2. Schlussschlussschluss

Fünfte Gliederung[Bearbeiten]

Dieser Autor hat es anscheinend nicht verstanden.

Für eine Verfeinerung ist eine weitere Gliederung nötig.
Wer es immer noch nicht verstanden hat, meldet sich bitte beim nächsten Psychologen.

Sinn der Gliederung[Bearbeiten]

Aufblähen eines Textes[Bearbeiten]

Möglichkeiten[Bearbeiten]

Durch Textgrösse[Bearbeiten]

Der Titel einer Gliederung ist immer größer geschrieben als der normale Text. Das braucht Platz.

Durch Zeilenümbrüche[Bearbeiten]

Auch oberhalb und unterhalb des Titels ist oftmals mindestens ein Zeilenumbruch, das braucht noch mehr Platz.

Durch neue Seiten[Bearbeiten]

Ist eine neue Gliederung am Ende einer Seite, kann diese auch direkt auf die nächste Seite geschoben werden, das braucht noch mehr Platz.

Durch das Inhaltsverzeichnus[Bearbeiten]

Je feiner die Gliederung, desto länger das Inhaltsverzeichnis. Es sollte darauf geachtet werden, dass auch die hinterletzte Eben der Gleiderung im Inhaltsverzeichnis zu sehen ist. Damit sind locker nochmals zehn Seiten drin.

Grund der Aufblähung eines Textes[Bearbeiten]

Ein eigentlich winziger, absolut nichtsaussagender, überflüssiger Text kann bis auf das Zwanzigfache aufgebläht werden. Dies täuscht Fachlichkeit und Professionalität des Autors vor.

Übersichtlichkeit[Bearbeiten]

Durch Gliederung sollte ein Text übersichtlicher werden. Im Inhaltsverzeichnis ist sofort auch jede noch so kleine Unwichtigkeit zu finden, sofern sie auch einen eigenen Titel hat.

Wort 1[Bearbeiten]

Man

Wort 2[Bearbeiten]

sollte

Wort 3[Bearbeiten]

es

Wort 4[Bearbeiten]

aber

Wort 5[Bearbeiten]

nicht

Wort 6[Bearbeiten]

übertreiben

Satzzeichen[Bearbeiten]

!

Lesefreude[Bearbeiten]

Ein Text mit Gleiderung macht doch einfach mehr spass zu lesen, oder etwa nicht?

Alternativen[Bearbeiten]

Textblock[Bearbeiten]

EineAlternativeisteinTextblockohnejeglicheGliederung.DaschliesslichauchLeerzeichen
eineArtGliederungsind,bedeutetdas,dassmanauchdieweglassenmuss,wennmanohne
Gliederungschreibenwill.Aberwiehierzusehenist,istdaseinfachnurgrausig.Werwillschon
soeinenBuchstabenklotzentwirren?SichernichtderLeserdesTextes,fürdensichderAutor
dochsovieleMühengemachthat.Die"IGBaumvernichting"strebtohnehineinVerbotdesPapier-
sparendenTextblocksan.AlsolieberaufNummersichergehen,sonstlandetdeinePublikation
in5JahrennochaufdemIndex!

Tabellen[Bearbeiten]

Gewisses lässt sich auch in Tabellen darstellen. Klingt komisch, ist aber so.

Aufbau einer Tabelle[Bearbeiten]

Tabelle
Obere Zeile der Tabelle
Linke Inhalt Inhalt Inhalt Inhalt
Zeile Inhalt Inhalt Inhalt Inhalt
der Inhalt Inhalt Inhalt Inhalt
Tabelle Inhalt Inhalt Inhalt Inhalt

Komination mit einer Gliederung[Bearbeiten]

Selbstverständlich kann die Tabelle auch mit einer Gliederung gefüllt werden:

Tabellentitel
Obere Zeile der Tabelle
Linke
  1. Inhaltanfang
  2. Inhaltschluss
Inhalt Inhalt
  • Inhaltanfang
    • Inhaltanfanganfang
      • Inhaltanfanganfanganfang
      • Inhaltanfanganfmitte
      • Inhaltanfanganfschluss
    • Inhaltanfangende
  • Inhaltvormitte
  • Inhaltnachmitte
    • Inhaltnachmitteanfang
    • Inhaltnachmitteschluss
  • Inhaltschluss
Spalte Inhalt
  1. Inhaltanfang
    1. Inhaltanfanganfang
    2. Inhaltanfangmitte
    3. Inhaltanfangschluss
  2. Inhaltmitte
    1. Inhaltmitteanfang
    2. Inhaltmittemitte
    3. Inhaltmitteschluss
  3. Inhaltschluss
    1. Inhaltschlussanfang
    2. Inhaltschlussmitte
    3. Inhaltschlussschluss
Inhalt Inhalt
der Inhalt Inhalt möglicherweise auch Inhalt
  1. Inhaltanfang
  2. Inhaltmitte
    1. Inhaltmitteanfang
    2. Inhaltmitteschluss
  3. Inhaltschluss
Tabelle
Tabelle in Tabelle
obere Zeile
linke Inhalt Inhalt
Spalte Inhalt Inhalt
Inhalt Inhalt Hinterhalt

Quellen[Bearbeiten]

QA2.jpg

Siehe auch[Bearbeiten]

Tabelle
Doktorarbeit