Rhetorik

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rhetorik (lat für: Viellaberei oder Heiße Luft) ist die Kunst jemanden von etwas zu Überzeugen, wozu derjenige eigentlich beim besten Willen nicht zustimmen kann.

Entstehung[Bearbeiten]

Der Begriff Rhetorik wurde von Wissenschaftlern (ob mit Absicht oder nicht) falsch geschrieben. So kam es dazu, dass die eigentlich von den Rehen benutzten Sprache, die Rehtorik, als Rhetorik geschrieben wurde. Später ergab sich, dass die Sprache der Rehe der menschlichen weitaus überlegen ist; so reden Rehe z.b. regelmäßig mit abschnitte-andauernden Alliterationen mit denen man manchen Menschen manischen Missbrauchen und auf unbestimmter Art und Weise Unterbewusst überzeugen kann.
Politiker, deren Inhalte nicht annehmbar waren, übernahmen diese Rhetorik, um eben jene so zu verklausulieren, sodass am Ende eines jeden Satzes nur die Kernkompetenz ausstrahlenden Interpunktionen, Kommatas, Gedankenstriche, Betonungen - ebenso wie vergessbare Pardoxen im Gedächtnis blieben und die herausstechenden Parolen, mit ihren verkappten Fragen, trivialisierenden Metaphern und subtilen Wiederholungen wie:

Sind nicht alle Politiker im Endeffekt so dumm Rehe?

Anwendung[Bearbeiten]

Obwohl Naturschützer versuchten, die Rhetorik zu unterbinden, da sie ein Problem des Klimawandels auslöst, gibt es einige Menschen und Berufe die sie verwenden:

Ein gutes Beispiel ist der Herr Stoiber mit seiner "Stoiber-Rhetorik", wobei hier díe Rhetorik schon so weit fortgeschritten ist, das selbst nicht einmal mehr Stoiber weiß, was er will.

Medizinische Erkenntnisse[Bearbeiten]

Mediziner vermuten das die Rhetorik eine Krankheit ist, die sich nur unter bestimmten Voraussetzungen überträgt. So reicht es nicht aus, irgendeinem Dorftrottel zuzuhören, sondern man muss eine Wahl gewinnen, bei der nicht manipuliert wurde. Diese Krankheit ist für sich selbst nicht tödlich, allerdings für andere, denn das kann einen in den Wahnsinn treiben. Außerdem schadet die Rhetorik nicht der Intelligenz, was langläufig behauptet wird.

Verwechslung[Bearbeiten]

Bei der Rhetorik kommt es offenbar immer wieder zur Verwechselung mit der Schwadronitis, die vermehrt bei Schülern aufrtitt. Auch ist Rhetorik nicht immer die Kunst zu reden, ohne etwas zu sagen, die lediglich eine Unterart derselben bezeichnet.