Mitglied

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Warum das Nomen Mitglied am häufigsten verlinkt wird, obwohl diese Seite gar nicht existiert, ist wissenschaftlich höchst umstritten. Folgende Thesen stehen zur Diskussion:

  • Jeder männliche Stupidedia-Autor möchte irgendwie auch mitteilen, dass er mit Glied ist. Wahrscheinlich sehr flach.
  • Jede/r/s Stupidedia-Autor/in will sich als Mitglied/in der überaus elitären Stupidedia-Gemeinde wissen. Wahrscheinlich sehr schleimig.
  • Jeder neue Mitglied-Artikel wird postwendend von den Diktatoren in die Tonne getreten, so dass sich auch wirklich jeder mal an diesem Artikel versuchen kann. Wahrscheinlich unwahrscheinlich wahrscheinlich.
  • Alle Artikel zum Thema Mitglied waren bisher zu flach, zu kurz oder zu schlecht. So wie dieser.Wahrscheinlich am wahrscheinlichsten.

Mitglieder[Bearbeiten]

Mitglieder ist die pluralische Form von Mitglied.

Mitglieder bezeichnet alle die Mitglieder, welche anhand einer Migliedschaft Mitglied in einer mitgliederbehafteten Organisation sind. Mitglieder oder Mitglied sind nicht zu verwechseln mit nicht zu verwechseln mit. Eine Organisation ohne Mitglieder gibt es nicht.

Mitglieder gibt es in allen Bereichen. Jeder von uns und alles Wichtige wie Stupidedia und Unwichtige (wikipedia (Unwichtiges Zeugs steht immer in Klammern)) ist auf Mitgliedern aufgebaut.

Folgende Formen sind für Mitglieder zulässig:

  • Mitgliedschaft infolge Geburt, Abstammung, Aussehen, Intelligenzquotient, Bankkonto usw.
  • Mitgliedschaft aufgrund freiwilliger Mitgliedschaft in Vereinen, Kirchen, Datingportalen, Pokerclubs, Paybackclubs, Pornostreamingportalen, Parteien usw.
  • Mitgliedschaft aufgrund Unfreiwilligkeit, auch Zwangsmitgliedschaft genannt ( GEZ, Deutscher)

Verteilung von Mitgliedern[Bearbeiten]

Mitglieder sind sehr ungleich verteilt. Jeder Homo(-sapiens-sapiens sapiens-errectus) ist durchnittlich Mitglied in 13 mitgliedspflichtigen Mitgliederorganisationen.

  • 100% sind Mitglied in der Familie der Hominiden
  • 5% sind im Gegensatz dazu nur Mitglied der Gruppe Homo sapiens sapiens.
  • ca.50% sind Mitglied der männlichen Hominiden, die anderen 50% sind weiblich, ca.0,1% sind nicht eindeutig in eine Mitgliedsgruppe eingruppierbar.


Verteilung von Mitgliedern im deutsprachigem Raum[Bearbeiten]

Nach Mitgliederbefragungen und wissenschaftlichen Erhebungen kann für den deutschen Sprachraum eine ziemlich genaue Aufstellung über Mitgliedschaften erhoben werden.

Für die genauen Erhebungen wurde die Bevölkerung in folgende Kategorien eingeteilt:

  • A: Männlich unter 65 Jahre ohne Migrationshintergrund.
  • B: Weiblich unter 65 Jahre ohne Migrationshintergrund.
  • A1: Männlich über 65 Jahre ohne Migrationshintergrund.
  • B1: Weiblich über 65 Jahre ohne Migrationshintergrund.
  • A2: Männlich mit Migrationshintergrund.
  • B2: Weiblich mit Migrationshintergrund.

Nach dieser Einteilung konnten dann alle Personen in einem randomisierten Verfahren jeweils den verschiedenen Mitgliederorganisationen zugeordnet und durch statistische Tricks die Anzahl der Mitgliedschaften jeweils für ein Mitglied aus der Mitgliedschaft einer zufälligen Mitgliedsorganisation errechnet werden. Folgende Tabelle zeigt die Mitgliedschaften der Mitglieder in ausgewählten Organisationen an.

Die erste Spalte bezeichnet die wichtigsten Mitgliedschaften in Deutschland. Die erste Zeile teilt die oben genannten Kategorien. Die Zahlen in den Zeilen geben den jeweiligen Prozentsatz an, in denen die kategorisierten Hominiden Mitglieder sind. A1 bei ADAC 50 heißt, dass 50% der Kategorie Mitglied des ADAC sind.


Gruppe A in % B in % A1 in % B1 in % A2 in % B2 in %
hominide Form 100 100 100 100 100 100
Homo sapiens 4 6 2 5 4 6
männlich 99 1 99 1 99 1
weiblich 1 99 1 99 1 99
ADAC 10 100 100 100 0 0
Payback 99 120 100 100 100 99
CSU/CDU 20 20 100 100 0 0
SPD 20 20 - 0 10 0
AFD 40 40 120 100 50 100
LINKE 20 20 20 0 20 0
Rechtsträger 60 1 0 0 100 0
Linksträger 33 1 0 0 100 0
Körbchengrösse AA 0 50 0 80 0 1
Körbchengrösse BB 0 25 0 20 0 2
Körbchengrösse CC 0 10 0 0 0 3
Körbchengrösse DD+ 15 15 20 0 30 94
Online-Porno 80 1 100 0 90 0
Online-Casino 90 1 10 0 120 0
Freunde der Eisenbahn 5 -5 90 0 0 0
Fußballverein 80 2 0 0 120 0
Fitnessverein 50 124 0 0 120 0
Bodybuilding 10 2 0 0 120 0
Rentner 5 5 99 100 1 0
Arbeitslos 30 30 1 0 80 80
Weight Watchers 0 258 0 0 0 80
Deutsche Vereine 90 90 100 100 0 0
Undeutsche Vereine 10 10 -100 -100 100 100
Anonyme Germaniker 95 90 100 100 10 20
Anonyme Alkoholiker 50 55 90 90 50 20
McDonalds Birthday Club 60 2 0 0 100 100
katholische Kirche 20 80 50 100 1 0
evangelische Kirche 20 10 50 100 1 0
Islamische Kirche 5 10 0 0 98 120
Emma-Abonnenten 1 50 0 0 0 80
Bofrost-Mitglieder 1 50 1 100 0 0
Tierzüchterverein 1 0 100 0 0 0
Autotuningvereine 50 0 0 0 120 0
Verbrecherorganisationen 10 0 0 0 50 0

Das durchnittliche Mitglied[Bearbeiten]

Anhand obiger Erhebung und weiterer Datensätze kann ein durchschnittliches Mitglied berechnet werden. Ein durschnittliches Mitglied ist männlich, zwischen 1 und 64 Jahre alt und Mitglied im örtlichen Fussballverein. Darüber hinaus ist er den menschenähnlichen Wesen zuzurechnen. Im Durchschnitt ist er Rechtsträger, leidet an Adipositas, pinkelt im Stehen und besitzt die Körbchengröße DD. Desweiteren ist er AFD-Mitglied oder Sympathisant der AFD, ist Mitglied der ARGE und hat ein Alkoholproblem. Er sucht sich Hilfe bei den Anonymen Alkoholikern und bei den Anonymen Germanikern (Germanien ist eine schlimme Krankheit). Meist lebt er allein und ist Mitglied bei verschiedenen Pornostreamdiensten. Ebenso ist er Premiummitglied bei diversen Onlinecasinos und Pokerclubs. Da er alleine lebt, ist er ebenso Dauermitglied bei verschiedenen Datingportalen, wo es entweder Akademiker oder Singles mit Niveau gibt. Zwangsmitglied ist er bei der GEZ. Die Mitgliedschaft beim Finanzamt und beim Golfclub ruht aufgrund der Arbeitsallergie beitragsfrei. Nebenbei ist er Mitglied der katholischen Kirche, hat eine Kleingarten und ist Blockwart im örtlichen Kleingartenverein. Nebenberuflich ist er Mitglied im Verein zur Kontrolle der richtigen Rasenschnitthöhe und der peniblen Aufteilung der Schrebergärten in Nutz- und Ziergarten e.V. Er freut sich darauf, Mitglied bei den Frührentnern zu werden, um endlich mal Zeit für die Geflügel- oder Taubenzucht zu haben. Die Mitgliedschaft in dazugehörigen Vereinen wird angestrebt.

Mitgliedsausweis[Bearbeiten]

Der Mitgliedsausweis ist für das durchschnittliche Mitglied sehr wichtig. Es wird penibel darauf geachtet, dass man für jede Mitgliedschaft auch ein passendes "amtliches" Dokument erhält. Mitgliedsausweise werden dazu benutzt, seinen Mitmenschen die eigene soziale Stellung mitzuteilen. Augenscheinlich wird dies beim Zücken der Paybackkarte an jeder Kasse.


Sonderfall Mietglied[Bearbeiten]

Ein Mietglied ist nur ein gekauftes Mitglied, welches dazu benutzt wird, die eigenen Interessen oder die eigenen Machtgelüste durchzusetzen. Siehe auch Mietglied des Deutschen Bundestags MdB. Mietglider sind Mitglied im Berufsverband der Mietglieder. Mietglieder ist nicht zu verwechseln mit männlichen Prostituierten oder Strichern.

Literatur[Bearbeiten]

Jede Mitgliedschaft ist mit einem festen Regelwerk versehen. Der Autor kann und will nicht das alles aufzählen.

Weblinks[Bearbeiten]

Einfach mal Mitglied bei Stupidedia werden und Weblinks werden unnötig.

Geschrieben von:

Die Stupidedia ist ein Wiki – Artikel können nach der Veröffentlichung prinzipiell von jedem weiterbearbeitet werden. Für eine vollständige Liste aller Bearbeitungen siehe bitte die Versionsgeschichte.

FoRmvollenDet •
Mitmachen?

Du willst deine eigenen Texte verfassen? Anmelden & Mitmachen!