Lüdenscheid

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lüdenscheid, Die völlig unterschätzte Mutter aller Städte, das Herz der Welt. Hier stand meine Krippe! - Zitat Jesus Christoph. Wer redet noch von Neu Jork oder Dogio, wenn Lüdenscheids metropolischer Duft und Glanz einer unerreichten Weltstadt alle anderen Dörfer's dieser Erde im Schatten stehen lässt.

Im wunderschönen Sauerland mit seinen überaus privilegierten Bewohnern gelegen, gehen von hier alle Aktivitäten der Freimaurer und anderer Geheimbünde aus, die mit Zentralsitz Lüdenscheid die ganze Welt manipulieren und kontrollieren. Des Weiteren ist hier der offiziell nun viel zu lange verkannte und immer noch nicht bestätigte Beginn allen Lebens. Wenn es denn wirklich einen Urknall gegeben hat, hier hat's angefangen zu knistern, dann hat's erst richtig gerummst.

Aber es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis führende Politiker und Wissenschaftler genau DAS erkennen werden und sich einen epischen und für ihr persönliches Schicksal tragischen Fehler eingestehen müssen, der ihnen den ewigen und infernalen Zorn des Lüdenscheider Donnergottes (siehe berühmte Kinder der Stadt) bringen wird. Dieser kündigte schon vor langer, langer Zeit an, jedem dieser Eierköppe einen Blitzregen in den Hintern zu blasen. An diesem Tage wird dann niemand mehr nach dem Neandertal fragen, wenn die sensationellen, atemberaubenden, weltverändernden Höhlenzeichnungen in den Bergen um die sagenumwobene Hohe Steinert entdeckt werden.

Geographische Lage[Bearbeiten]

Im wunderschönen Sauerland gelegen, in dem Gebiet, in dem Milch und Honig fließen und in dem alle kleinen Trolle (auch Hobbits genannt) am liiiebsten wohnen würden, Zitat Dildo Beutlin: "Scheiß aufs Auenland, ich will nach Lüdenscheid." Lüdenscheid ist genau auf dem Berg gebaut worden, auf dem das ganze Jahr die Sonne scheint *hust*. Wegen seines perfekten mediterranen Klimas kommt die brasilianische Beachvolleyball-Olympiamannschaft jedes Jahr hierher, um zu trainieren. Mittlerweile bleiben sie sogar das ganze Jahr über und überlegen, ob sie nicht die Staatsbürgerschaft wechseln sollen, weil so oft die Sonne scheint.

Eine zweite Copa Cabana wurde schon direkt vorm Rathaus aufgeschüttet, aber beim Transport des Bürgermeisterfernsehers wieder abgetragen. Mittlerweile ist die Copa Cabana direkt an der Kreuzung am Kluser Platz wieder aufgebaut worden, dort spielen jetzt Türken & Brasilianer Beachvolleyball. Das ist wahre Völkerverständigung.

Lüdenscheid hat einige (weniger große) Vororte, in denen die armen Zwerge (auch Ruhrpottler genannt) wohnen, die die Kohle aus der Erde buddeln müssen, die für die Stromversorgung des 1400-Zoll-Plasma-TV's des Bürgermeisters von Lüdenscheid (siehe unten) nötig ist und dhaer wenig Kohle bekommen. Bekannte Vororte mit großen Kohlebuddellöchern sind: Duisburg, Gelsenkirchen, Essen, Bochum und Dortmund. Die Zwerge sind unheimlich gefrustet, fürchten sich aber sehr vor der Rache des Donnergottes von Lüdenscheid, der Faulheit und Widerspruch auf den Tod hasst, (obwohl er selbst ein fauler Sack ist, der kreisförmiges Süßgebäck mit Loch & Zuckerglasur mampft) deswegen kloppen sie ohne zu Murren weiter Kohle und machen sich die Hände für die Lüdenscheider schmutzig.

Zusätzlich zählt Lüdenscheid zu der Hauptstadt des Drahtzuges. Mit Hilfe der Osteuropäischen Mitbürgern war dies kein großes Problem. Daher wird nun schon seit fast 200 Jahren diverse Drahterzeugnisse in der Hauptstadt der Welt erzeugt.

Berühmte Bewohner Lüdenscheids[Bearbeiten]

Herr Müller-Lüdenscheid: Irgendein Bewohner Lüdenscheids, der gerne und lange badet, komischerweise meistens mit einem anderen Mann und einem Quietscheentchen. Manchmal sogar im Stehen, aber das ist eine ganz andere Geschichte...

Homer Simpson: Der (nebenberufliche) Donnergott, er herrscht über alles und jeden in der Bergstadt, wenn die Freimaurer mal wieder einen offenen Backsteingrill bauen wollen, müssen sie ihn fragen, ob sie das auch dürfen. Wer sich seinen Zorn zuzieht, ist am Arsch. Des Weiteren versucht jeder Lüdenscheider, beim Gewitter vom Blitz getroffen zu werden, um die göttliche Anerkennung von Homer S. zu erlangen.

Lothar Matthäus: Es geht hartnäckig das Gerücht um, dass Hr.Matthäus nach seiner 69. Scheidung so frustriert war und vor einiger Zeit ein Riesen-Anwesen in der Nähe Lüdenscheids gekauft hat. Aber nach dem ersten Besuch der Innenstadt, und der damit verbunden Kontaktaufnahme mit der hiesigen Bevölkerung, war er der Geschichte zufolge von der außergewöhnlichen Intälligänz der Sauerländer so beeindruckt, dass er aus Furcht und Minderwertigkeitskomplexen mit seiner 70. Frau Gralielana zurück nach Nordost-Rumänien gegangen ist.

Dieter Bohlen: Besitzer des weltgrößten Fernsehers (schaut immer Richterin Barbara Salesch und King of Queens, er mag den dicken Typen) und Bürgermeister von Lüdenscheid, leider mit einem etwas zu stark vorhanden Drang, alle weiblichen Bewohnern der Stadt zu begatten und ihnen ein Kind zu machen. Siehe vorhergegangener Bürgermeister Boris Becker, der hatte ein recht ähnliches Problem...

Irgendwie haben die Lüdenscheider kein Glück in dieser Beziehung... aber Bewerbungen werden gerne angenommen, vor allem Brasilianerinnen sind gerne gesehen oder Mädchen, die auf den Namen Estefania hören und nicht größer als 1,70 m sind können mit einer Einladung zu einem "Vorstellungsgespräch" rechnen, also schickt eure Unterlagen an: ich-will-bü[email protected]

Städte in Nordrhein-Westfalen

Aleppo zerbombt.jpg
Wappen von Nordrhein-Westfalen.png
Aachen, Bielefeld, Bocholt, Bochum, Bonn, Borken, Bottrop, Castrop-Rauxel, Dorsten, Dortmund, Dülmen, Düren, Düsseldorf, Duisburg, Emsdetten, Erftstadt, Eschweiler, Essen, Geldern, Gelsenkirchen, Grevenbroich, Gütersloh, Hagen, Haltern, Hamm, Herne, Herten, Herzebrock-Clarholz, Iserlohn, Kamen, Kamp-Lintfort, Kevelaer, Köln, Krefeld, Leverkusen, Lowick, Lüdenscheid, Minden, Mönchengladbach, Monschau, Mülheim an der Ruhr, Münster, Neuss, Oberhausen, Paderborn, Phantasialand, Ratingen, Recklinghausen, Remscheid, Rheine, Schmallenberg, Siegen, Sprockhövel, Velbert, Wanne-Eickel, Wattenscheid, Witten, Wuppertal