Hagen

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das klassische Galgenbaumwappen. Früher waren die Leute in Hagen so klein, dass die Schlinge in dieser Höhe ausreichte. Aus dem Privatbesitz eines Einheimischen.

Hagen muss unbedingt in jeder Enzyklopädie Erwähnung finden, um von den ganzen anderen Hagens Abstand zu gewinnen.
Hagen (in Westfalen) gilt als kleinste Großstadt oder größte Kleinstadt Deutschlands (liegt also noch VOR Witten (an der Ruhr) oder dahinter, je nachdem, von wo man kommt) und liegt in Westfalen. Es gibt noch viele andere Hagens, aber die sind noch viel kleiner, oder bestehen sogar nur aus einer Person, wie z.B. ein Ex-Die Ärzte-Mitglied, und tragen daher irgendwelche Zusätze, wie zum Beispiel (im Teutoburger Wald). Das Hagen in Westfalen trug früher den Zusatz "i. Westf." (in Westfalen). Aber weil Hagen andere Nachbarorte, die auch mit H anfangen, wie Haspe und Hohenlimburg annektierte, ist es jetzt so groß, dass es als Referenzhagen keinen erklärenden Zusatz mehr braucht.

Sein größter Triumpf indes ist die Erlangung des Kennzeichen HA, das es knapp Halle (an der Saale) weggeschnappt hat.

Geographie[Bearbeiten]

Obwohl Hagen im Vergleich zum Beispiel zu Witten als Tor der Welt gilt, gilt es insgesamt als Tor zum Sauerland. Wenn man das Sauerland aber verlassen will, was ja viel logischer ist, kommt man durch Hagen aber nach Witten, was auf der anderen Seite liegt, oder gleich ins Ruhrgebiet. Hagen vereinigt die Nachteile ländlicher Existenz mit den Strukturproblemen des Ruhrgebietes, ohne die Schwierigkeiten eines hohen Verkehrsaufkommen zu vernachlässigen (extremer Durchgangsverkehr von Leuten, die das Ruhrgebiet oder das Sauerland verlassen wollen).

Den durchschnittlichen Hagenern gelingt es, einen berühmten Mangel an Lokalpatriotismus an den Tag zu legen, es sei denn, es wären in Wirklichkeit annektierte Hasper oder Hohenlimburger.

Geschichte[Bearbeiten]

Wie Hagen entstanden ist, weiß keiner. Knochenfunde belegen aber, dass irgendwo zwischen Hagen und Hohenlimburg schon vor 10.000 Jahren Menschen gestorben sind. Wahrscheinlich im Kampf gegen oder auf der Flucht vor Riesen.

Trotz der gnadenlosen Annexion harmloser Nachbargemeinden ist Hagen immer noch viel kleiner als z.B. Dortmund. Dieser Konflikt wird u. a. im Kinofilm Der Herr der Ringe thematisiert, wo eine Stadt namens Minas Tirith gegen ihren bösen Nachbarn Minas Morgul kämpft. In dem Film kommen noch mehr Sachen vor, aber die sind nicht so wichtig. Morgul hat dieselben Vokale wie Dortmund, außerdem wird es wie das richtige Dortmund (Wappen) von einem großen schwarzen Flugvieh repräsentiert. Tirith hat fast dasgleiche Wappen wie Hagen: Silberbaum auf schwarzen Grund statt Goldbaum auf blauem Grund - etwas Nachdenken muss schon sein, deshalb ist das RWE-Werk am Horizont, wo Minas Dortmund seine superböse grüne Lasershow abzieht, auch rausretuschiert.

Kriminalität[Bearbeiten]

Die Verbrechensquote ist sehr niedrig und wetteifert mit dem legendenumrankten Bielefeld. Nicht schlecht, wenn man bedenkt, dass es Bielefeld gar nicht gibt, und daher da eigentlich gar keine Verbrechen passieren können. Hagener begründen das damit, dass es in Hagen nicht genug zu klauen gibt.

Sehenswürdigkeit(en)[Bearbeiten]

Das attraktivste Gebäude Hagens ist der Bahnhof. Dort halten die Züge nur zum Zusteigen. Daher hat der Bahnhof ausschließlich Türen, die nach innen aufgehen.

Berühmte Leute, die mal in Hagen geboren wurden[Bearbeiten]

Weil man in Hagen nichts tolles erleben kann, machten sich viele Leute daran, berühmt zu werden und in irgendwelche cooleren Städte zu kommen, wie zum Beispiel Nena, Bands wie Extrabreit, die linke Hälfte von Ich&Ich und eine Hälfte von 2Raumwohnung (genauer gesagt, die 2.). Wenn sie erst mal weg sind, schimpfen sie aber weiterhin auf Hagen wie jeder Einwohner, was ihre ewige Verbundenheit beweist.

Sonstiges, was vielleicht von Interesse sein könnte[Bearbeiten]

Die Feinstaubbelastung überschreitet manchmal auch an Feiertagen den Grenzwert, ab dem Menschen sterben müssen, aber die Hagener halten so lange die Luft an, indem sie mal etwas weniger schimpfen. Der Feinstaub kommt vermutlich aus Wuppertal, deswegen muss man darüber nicht so viel herziehen.
Da Hagener mit ihrer Stadt unzufrieden sind, machen sie gelegentlich wichtige Gebäude in der Innenstadt (Rathaus, Bank, Bushaltestellenhäuschen) dem Erdboden gleich, um auf den Trümmern etwas neues zum Hassen aufzubauen. Schätzungen zeigen, dass sie etwa in 100 Jahren alles durch haben werden, und dann wieder von vorne anfangen müssen.

StupiVZ.svg

Einen kleinen Moment bitte, unsere Maschinen laufen auf Hochtouren!
(Falls hier kein Suchfeld auftaucht und diesen Text ersetzt, wird dir unter Vorlage Diskussion:Namen geholfen!)
stupiVZ

Du suchst bestimmt nach
Hannelore, Norbert, Olaf, Helen, Ida, Heidrun, Oliver, oder Herta!
Nicht? Dann kannst du links andere Namen eingeben!54.162.139.105

Städte in Nordrhein-Westfalen

Aleppo zerbombt.jpg
Wappen von Nordrhein-Westfalen.png
Aachen, Bielefeld, Bocholt, Bochum, Bonn, Borken, Bottrop, Castrop-Rauxel, Dorsten, Dortmund, Dülmen, Düren, Düsseldorf, Duisburg, Emsdetten, Erftstadt, Eschweiler, Essen, Geldern, Gelsenkirchen, Grevenbroich, Gütersloh, Hagen, Haltern, Hamm, Herne, Herten, Herzebrock-Clarholz, Iserlohn, Kamen, Kamp-Lintfort, Kevelaer, Köln, Krefeld, Leverkusen, Lowick, Lüdenscheid, Minden, Mönchengladbach, Monschau, Mülheim an der Ruhr, Münster, Neuss, Oberhausen, Paderborn, Phantasialand, Ratingen, Recklinghausen, Remscheid, Rheine, Schmallenberg, Siegen, Sprockhövel, Velbert, Wanne-Eickel, Wattenscheid, Witten, Wuppertal