1 x 1 Bronzeauszeichnung von UM-fan 259

Gesunder Patriotismus

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der gesunde Patriotismus zeichnet sich durch eine gemäßigte Haltung aus. Während normaler Patriotismus durch radikale und fremdenfeindliche Aussagen wie „Ich find mein Land gar nicht so schlecht“ oder „Schöne Landschaft“ auffällt, zeichnet sich der gesunde Patriotismus durch Feinfühligkeit aus, die sich in Sätzen niederschlägt wie „Unser Land ist das beste der Welt, alle anderen werden von kleinen Mädchen regiert“ oder „Hat euch die Bombardierung vor 60 Jahren noch nicht gereicht?!“.

Geschichte[Bearbeiten]

Als Erfinder des gesunden Patriotismus gilt Kant, der bereits im 18. Jahrhundert niederschrieb „Man sollte den demlichen Polakken nicht gar zu sehr unter die Nasen reyben, dass ihro Nation eyn gar niederträchtiges Stück Kot ist“. Dadurch wurde der gesunde Patriotismus ein fester Bestandteil der Aufklärung und konnte sich zuerst in Nordamerika ("USA the best nation! Forget the rest") und im revolutionären Frankreich ("Nous sommes la république , ihr dämlischen Monarschiesden!") etablieren.

Im Verlauf des 19. Jahrhunderts wurde er endlich fester Bestandteil deutscher Staatsphilosophie („Jeder Schuss ein Russ, jeder Stoß ein Franzos', jeder Tritt ein Britt, jeder Klapps ein Japs, Serbien muss sterbien!“) und wurde stetig weiterentwickelt („Die Polen sind keine richtigen Menschen“) und ist heute bei jedem Staatsempfang gängig, um dem Besucher die Hochachtung ihm gegenüber klarzumachen, aber auch um gleichzeitig die Bewunderung für das eigene Land zu zeigen („Na du alter Nazi, lässt du dich auch mal wieder bei uns sehen?“, „Was fällt dir europäischem Arschloch ein hier aufzutauchen?!“, „Eure Präsidentin hat einen Bart wie der Nikolaus“).

Situation heute[Bearbeiten]

Als Pioniere des gesunden Patriotismus werden heute vor allem Kasachstan und Polen angesehen, da dort auch mit den ethnischen Minderheiten ähnlich zuvorkommend umgegangen wird („Ihr Zigeuner wollt meiner Tochter das Blut aussaugen“). Darüber hinaus nimmt die kanadische DAPKNMMV eine Vorreiterrolle ein („Rest der Welt, leck uns am Arsch“, „Wir sind der zweitgrößte Staat der Welt, wer braucht schon die Scheiß-Russen?“).

Ismus.jpg
Ismus.jpg