Jetzt neu für Blinde und Lesefaule: Vertonte Stupidedia!

Zurück zu Stupidedia:Hilft!

1 x 1 Goldauszeichnung von Lö

Nazi

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wo gehts'n jetzt lang? Dieser Artikel behandelt die Pflanze Nazi. Für den Nazischeiß siehe Nazischeiß
Nazi
Sunflower.jpg
Nazi (Heilanthus Axis)
Ordnung: Achsenartige (Axis)
Familie: Kaltblutgewächse
Tribus: Heilanthus
Gattung: Nazissen
Art: Rein
Nahrung: Wasser und Blut
Wissenschaftlicher Name
Heilanthus Axis/Anus Idiotis

Bei dieser Pflanze handelt es sich um eine Mutation der Nazisse.

Ihre Blüte besitzt keine Blätter und ist braun und kahl. Die Nazis wächst insbesondere in Gegenden wie Österreich, Deutschland und Italien heran und ist nicht besonders schön anzusehen. Eine einzelne Nazis findet man sehr selten. Dies ist auch der einzige Fall, in dem sie nicht giftig auftritt. Sobald mehrere Nazis beieinander sind, speien sie Gift aus, das fachlich auch als Propaganda bezeichnet wird. Nazis haben sich als sehr resistent erwiesen und breiten sich überall aus, mit den Mondnazis hat sich sogar eine Abart auf dem Mond festgesetzt. Der Einsatz von Zeckengift hat sich als wirkungslos erwiesen, bekämpft werden kann diese Plage nur durch massiven Intelligenzeinsatz. Sie wächst gerne in dunklen Ecken, eine solche verseuchte Ecke wird dann als rechter Winkel bezeichnet.

Es gibt mehrere Thesen, warum Nazis nur in Gruppen auftreten. Eine davon besagt, dass sie eine Pflanze mit massiv unterdurchschnittlichen IQ ist, und daher auch kein Selbstvertrauen besitzt. Durch die Gruppenbildung wird es den Nazis möglich sich frei zu entfalten, da sie nur von gleichartigen Vollpfosten (IQ<50) umgeben sind welchen deren Dummheit ebenfalls nicht erkennen können. Diese These wurde allerdings jüngst vollkommen zurecht widerlegt. Dabei spielte vor allem folgende Frage die tragende Rolle: "Wie kannste denn vonnem IQ reden wenn die wie Pflanzen halt immer kein Gehirn haben net?"

Expertinnen munkeln, dass die Nazis die erste Art sind, die keine Geschlechtsorgane besitzen. Der Urvater dieser Pflanze hatte schon extrem verkrüppelte Geschlechtsorgane, z.B. nur eine Hälfte, die das Sekret zur Vermehrung produziert, auch die Existenz eines Gehirns konnte ihm nie nachgewiesen werden.


Schon der berühmte griechische Philosoph und Dichter Achinos Syphilis, *149 v.Chr. †392 v.Chr., beschäftigte sich mit dem Phänomen dieser Pflanze. "Oh Nazis" ist eines seiner bedeutensten Werke.

Oft gibt es eine Führerpflanze die die anderen Nazissen anführt. Diese Führerpflanze hat meist einen verkümmerten Bartwuchs und den niedrigsten IQ. Wird diese Pflanze ausgelöscht, gehen die anderen nazissen oft ein und werden klein und kümmerlich. Dann warten sie nur darauf bis eine neue Führerpflanze entsteht und sie ihr Gift, auch Exkremente genannt, wieder ausspeien können.

Die neue Form der Nazis sind die Nogos oder auch Neo Nogos. Sie wachsen in den so genannten No-Go Areas, in denen sie unerwünschte Besucher angreifen. Die Neo Nogos haben einen unmessbaren IQ. Dieser liegt auch bei Unterkühlung, leicht unter der Körpertemperatur. Unter seiner Glatze hat der Neo Nogo anstatt eines Gehirns nur einen dünnen Faden. Wenn man den durchschneidet fallen die Ohren ab!