Alkoholfreies Bier

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alkoholfreies Bier, auch kastriertes Bier oder Bleifreies genannt, zählt neben der Atombombe zu den grausamsten Erfindungen der Menschheit. Es ist hochgiftig und führt binnen 5 Minuten nach dem Konsum zu einem schmerzhaften Tod. Die Überlebenschance liegt bei 0 %, ist also recht gering. Alkoholfreies Bier wird generell als Paradebeispiel dafür angesehen, wie etwas seinen Zweck gründlichst verfehlen kann. Ähnliche Beispiele sind entkoffeinierter Kaffee, Sprudel ohne Kohlensäure und Schnaps ohne Alkohol. Ist gleich sinnvoll wie die Eier vom Papst oder Striptease im Radio. Der Konsum lässt sich mit dem oralen Befriedigen der eigenen Schwester vergleichen, schmeckt zwar richtig, ist aber moralisch sowie ethisch in keiner Weise vertretbar.

Verwendungszwecke[Bearbeiten]

Kein Rassismus möglich! Alkoholfreies Bier sieht genauso aus wie das Original

Am häufigsten wird alkoholfreies Bier für kosmetische Verschönerungen verwendet, denn dank seiner sehr hohen verweiblichenden Wirkung kann es auch sehr maskuline, stark behaarte und muskulöse Kerle in hübsche, feminine, kindlich anmutende Püppchen verwandeln. Diese Verwandlung wird auch häufig ohne die Einwilligung der betroffenen Person vollzogen, um haarige, stinkende, frauenfeindliche Affen schmerzfrei einer funktionierenden Beziehung zuzuführen.

Alkoholfreies Bier funktioniert auch relativ gut als Tötungsfalle des Gemeinen großen gelben Hopfenfalters.

Erfinder[Bearbeiten]

Das Bier und sein steigender Erfolg erheben sich aus der Kooperation vieler fleißiger Trinker, die nachfolgend in einem theoretischen Konglomerat zusammengefasst sind:

  1. Die CIA verdächtigt al-Qaida
  2. Die CSU verdächtigt Killerspiele-Spieler
  3. Hitler verdächtigt(e) die Juden
  4. Die Schweizer. Wer genau? Ricola!
  5. Die Frauen, sie wollten Fußball langweiliger machen
  6. Der Hopfen, er rebellierte und ist nun für alkoholfreies Bier!
  7. Bismarck, der Bayern damit entscheidend schwächen wollte, um es ins preußisch dominierte Reichsdeutschland zu überführen (s.a. Preußenmaß)
  8. Irgendwelche Streber, die hart tun wollen, aber gleich nach einem Schluck umkippen
  9. Frau Käßmann
  10. Aiman Abdallah verdächtigt die Illuminaten, hat es jedoch nie bestätigen können
  11. George W. Bush verdächtigt(e) Osama Bin Laden, nach Osamas Tod jedoch das Sandmännchen

Verlauf der Vergiftung[Bearbeiten]

Äußerst komplexe Vorgänge laufen im Körper des männlichen Konsumenten nach der Flüssigkeitseinnahme ab:

  1. Augen melden aufgrund des verstörend ähnlichen Flaschendesigns: Bier im Anmarsch!
  2. Als sofortige Reaktion beschränkt der männliche Körper die Sauerstoffzufuhr auf die Bier-Halte- und Schluck-Muskulatur.
  3. Dieser natürliche Reflex hat die fatale Folge, dass dem männlichen Gaumen der abstoßende und sich von echtem Bier elementar unterscheidende Geschmack entgeht.
  4. Nach dem Leeren der Flasche normalisiert sich die Sauerstoffverteilung wieder.
  5. Der Verdauungstrakt meldet dem Gehirn das Ankommen des vermeintlichen Bieres.
  6. Schlagartig realisiert das Gehirn das Ausbleiben der Trunkenheit und gerät in einen akuten Schockzustand.
  7. Informationen von Augen und Verdauungstrakt widersprechen der Feststellung des Gehirns, woraufhin der männliche Körper logischerweise automatisch seinen Penis abwirft. (Dies geschieht einmalig. Personen, die häufiger alkoholfreies Bier zu sich nehmen, haben bereits keinen Penis mehr, stehen auf Liebesfilme und gelten als von der Männerschaft verstoßen.)
  8. Das Gehirn ist mit der Information von vermeintlichem Bierkonsum und gleichzeitigem Fehlen eines Penis endgültig überfordert und schaltet sich ab.
  9. Das Leben des Mannes kann nur noch durch die sofortige Verabreichung einer gehörigen Ladung echten Bieres gerettet werden, welches das Gehirn auf natürliche und zuverlässige Art und Weise die Geschehnisse der nahen Vergangenheit vergessen und den Penis nachwachsen lässt.

Herstellung[Bearbeiten]

(Für alle Suizidgefährdeten da draußen: So braut man alkoholfreies Bier!)

  1. Flasche richtiges Bier kaufen
  2. Das Bier genießen
  3. Leere Flasche mit Sumpfwasser füllen
  4. Alkoholfreies Bier weggießen
  5. Den Alk verkloppen, bis er weggeht
Zu viel davon
Wenn´s zu viel wird...
Ja, dieser Artikel hat YouTube!
Diesen Artikel jetzt anhören!

Den Artikel Alkoholfreies Bier gibt es auch als vertonte Version auf YouTube zu hören! Also wie ein Hörbuch, nur witziger!

Jetzt den Artikel hören!Zur Playlist
Ja, dieser Artikel hat YouTube!