1 x 1 Silberauszeichnung von DaFlod

Schnaps

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schnaps ist ein Getränk, welches man ununterbrochen zu sich nimmt.

Grundlegende Informationen[Bearbeiten]

Die Flaschen, in denen Schnaps (unter Jugendlichen meist Schnappes genannt) ausgeliefert wird, sind oft sehr klein und handlich, so dass sie unauffällig transportiert und auch konsumiert werden können. So passen sie sie in Jacken- und Manteltaschen und auch in die kleinste Büroschublade - für den kleinen Rausch zwischendurch.

Schnaps wärmt den Körper und beschädigt tendenziell das Gehirn. In Polen und Russland erfreut sich dieses Getränk großer Beliebtheit und wird sogar während der Beerdigung getrunken.

In England wird er getrunken, damit man besser Golf spielen kann, also eine ruhigere Hand hat. Schnaps findet man bei Aldi, im Bistro und auf dem Teewagen in der Serie Denver Clan. Das Trinken von Schnaps dient vor allem der Ehrerbietung von Adeligen, Geburtstagskindern und geadelten Problemen, die erst mit Schnaps zur wahren Größe reifen. Deshalb gibt es um Schnaps auch manchmal Kriege.

Herstellung[Bearbeiten]

Die Herstellung von Schnaps unterliegt dem Betriebsgeheimnis des Herstellenden. Von daher ist nur wenig über die Ingredienzen und den Produktionsprozess bekannt. Auch Aufschriften wie "Obstler", "Schraubenzwingenwasser" oder "Danziger Goldwasser", gar "Wodka" dienen eher der Verschleierung, als der Aufklärung, da es bisher kein bekanntes Verfahren gibt, Schalenobst inkl. Pflanzenschutzmittel zu verflüssigen, Schraubenzwingen auszupressen oder Danziger Edelmetalle verzehrbar zu machen, zumal der russische Ausdruck "Wodka" aus "Wasser" abgeleitet wird, das keinen feststellbaren Alkoholgehalt innehat.

Konsumenten[Bearbeiten]

Schnaps ist meist die Lebensrettung für suizidgefährdete Fettsäcke, die von ihrer Partnerin verlassen worden sind. Sie finden, meist viel zu leicht bekleidet, mit schamroten Kopf auf dem Hocker sitzend und einem Arm an der Theke im Barkeeper oder Tankstellenverkäufer einen idealen Partnerersatz. Im allgemeinen kennen und gebrauchen Schnapstrinker nur drei Worte:

  1. Eeeeeiiiiishockeeeeey (Alles okay)
  2. Kaaaanufaaaahhhrn (kann noch fahren)
  3. Wiiirsinggg (Wiedersehen)

Die Schnapsphasen[Bearbeiten]

In zivilisierten Ländern geht in Schnapsgläser nur 20ml rein, also machen 12 Stück schon fast 250ml. In Russland fangen Schnapsgläser dagegen erst bei 250ml an

Während man 1 bis 12 Schnäpse stufenweise trinkt, kann sich viel im Leben ändern oder auch nicht:

  • 1 Schnaps: Der Hocker steht.
  • 5 Schnäpse: Der Hocker wackelt.
  • 8 Schnäpse: Der Hocker liegt / fliegt.


  • 1 Schnaps: Die Musik ist scheiße.
  • 6 Schnäpse: Die Musik geht so.
  • 10 Schnäpse: Die Musik ist Klasse.


  • 1 Schnaps: Der Barkeeper hält einen für sympathisch.
  • 5 Schnäpse: Der Barkeeper hört zu.
  • 8 Schnäpse: Der Barkeeper ist genervt.
  • 12 Schnäpse: Der Barkeeper schließt den Laden.


  • 1 Schnaps: Er guckt ihr ins Gesicht.
  • 5 Schnäpse: Er guckt ihr in den Ausschnitt.
  • 11 Schnäpse: Er hängt 3mm über ihrem Ausschnitt.
  • 12 Schnäpse: Er bricht ihr in den Ausschnitt.


  • 1 Schnaps: Die Frau will sicher nur reden.
  • 6 Schnäpse: Die Frau will bestimmt tanzen.
  • 12 Schnäpse: "Alle Frauen hier wollen Sex mit mir!"

Grammatik und Schnaps[Bearbeiten]

Auch die Grammatik ändert sich wenn man Schnaps trinkt.

  • 1 Schnaps: Man hast du aber schöne Möpse.
  • 6 Schnaps: Man haaaaaas......duuuu abbaauuuuschschschschnmöpse.
  • 9 Schnaps: Man hascschschschschschuabamschschschschmöpse.


  • 1 Schnaps: Hast du Lust zu tanzen?
  • 6 Schnaps: Haschuuuuu Luuuusch z-z-z-u t-t-anzzzzen?
  • 9 Schnaps: Haschlllllllussssuuuufick*hicks*knn??

Rede von Boris Jelzin[Bearbeiten]

Hier das längste Zitat über Schnaps von Boris Jelzin bei einer Rede in Moskau:

"Ich hatte 20 Flaschen Schnaps im Keller, als ich erfuhr, dass der Alkohol der größte Feind des Menschen sei. Also beschloss ich, den verderblichen Stoff in den Ausguss zuschütten. Ich zog den Korken aus der ersten Flasche und goss den Inhalt ins Becken, mit Ausnahme von einem Glas das ich trank. Es war ein großes Glas. Dann zog ich den Korken aus der zweiten Flasche und goss den Inhalt ins Becken, mit Ausnahme von einem Glas, dass ich trank.
Dann zog ich den Korken aus der dritten Flasche und goss ein Glas voll ins Becken, das ich trank. Dann zog ich den Korken aus der vierten Flasche, die ich trank, mit Ausnahme von einem Glas. Das goss ich ins Becken und trank es mit Ausnahme von der fünften Flasche. Dann korkte ich das Becken aus der Flasche und trank ein Glas. Die sechste Flasche warf ich ins Glas und trank aus dem Becken mit Ausnahme des Korkens. Dann zog ich mich aus dem Becken und flaschte den Trank aus dem siebten Glas, das ich korkte. Dann warf ich die nächsten vier Becken aus dem Fenster und aß sieben Korken mit Ausnahme der Flasche, die ich trank. Dann goss ich mir zwei Glas ins Becken und zählte 31 Flaschen.Dann trank ich 11 Gläser und korkte ins Becken. Dann glaste ich alle Korken und bückte vierzig Flaschen mit Ausnahme von einem Schnaps Whyskey, aber ich bin nicht halb so bekorkt, wie manche Leute denken- mit Ausnahme von einem Glas in der Flasche, wo ich das Becken ausleckte."

Schnappes on Tour[Bearbeiten]

Die Schnapsfreunde von P. treffen sich jährlich, monatlich oder täglich (je nach Laune) um große Schnapsfeste zu veranstalten. Diese Schnapsfeste finden auf Schützenfesten, verschiedenen Partys und Festivals statt. Die Schnappes on Tour (Abkürzung: SOT) Mitglieder (auch Schnapsfreunde genannt) tarnen sich als normale Partybesucher und sabotieren nach und nach die Stimmung der anderen Partygäste während sie die Alkoholvorräte plündern oder in Ihren Besitz bringen. Erst wenn der komplette Alkohol in Ihrem Besitz ist und die anderen Gäste beleidigt nach Hause gehen sind die Freunde glücklich und fahren meistens betrunken nach Hause. Die Schuld an allem geben Sie "Ihrem Leben". Die Schnappsfreunde nennen ihr asoziales Netzwerk: "Schnappes on Tour". Schnappes on Tour wird fälschlicherweise eine Verbindung zum braunen Untergrund nachgesagt. Diese Information konnte weder bestätigt noch offiziell dementiert werden da die Anführer von Schnappes on Tour angeblich keine Zeit für "Bürokratiescheiß" haben. Jedoch hat sich herausgestellt dass die Gruppe sich anti-sozial gegenüber jeglicher anderer Gruppen verhält.

Siehe auch[Bearbeiten]