Bierhusten

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Bierhusten ist eine ernst zu nehmende Krankheit, bei der die Speise nicht mehr im Körper gehalten werden kann. Diese Krankheit wird meist von Gleichgewichtsstörungen und Inkontinenz begleitet.

Entstehung[Bearbeiten]

In alkoholischen Zirkeln werden auch weniger bekömmliche Getränke getrunken. Dadurch wird man unter dem Einfluss der Lederallergie bierkrank und es kommt zu Bierhusten. Bierhusten ist in der Öffentlichkeit nicht gern gesehen und sollte unterdrückt werden. Vor allem die Nachbarschaft wird sich über Bierhusten im Garten beschweren. Bierhusten dauert aber meistens nicht lange und geht am nächsten Tag in Kopfweh über.

Ein weiterer Ausdruck des Bierhustens ist Rückwärtsessen. Rückwärtsessen gilt gerade bei Jugendlichen als beliebtes Spiel, wird aber auch oft als Wettkampf angesehen.

Verwandte Krankheitsformen[Bearbeiten]

Zu viel davon
Wenn´s zu viel wird...