2 x 2 Goldauszeichnungen von Lysop3669 und Matschbirne212 x 2 Silberauszeichnungen von Meister ProperGanda und Obsidian

Biernichtrauskommwillautomat

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Biernichtrauskommwillautomat (und warum sind dann da Wasserflaschen drin?)

Der Biernichtrauskommwillautomat ist ein Automat, bei dem das Bier mitten auf dem Weg zur Ausgabe stecken bleibt.

Die, die gerne das Bier haben möchten, nennt man Opfer und Idioten. Idioten sind die, die schon wussten, dass es ein Biernichtrauskommwillautomat ist, und Opfer sind die Leute, die nicht damit gerechnet haben, dass es ein Biernichtrauskommwillautomat sein könnte.

Kritik[Bearbeiten]

Viele Leute kritisieren den Biernichtrauskommwillautomaten. Sie sagen, dass die Grundidee an sich nicht schlecht sei, aber was will man schon mit einem Bierautomaten, wenn überhaupt kein Bier rauskommt. Das Gemeine an dem Automaten ist, dass das Geld was man hineinwirft, auch stecken bleibt. Mit anderen Worten: Man hat kein Bier und kein Geld mehr. Dann ist man nicht nur in finanziellen Problemen, sondern hat einen ganzen Tag lang nichts zu saufen, oder aber man kauft sich was bei der Tankstelle mit dem Geld, was man nicht mehr aus dem Automaten bekommt.

Im Bezug auf den Menschen[Bearbeiten]

Der Biernichtrauskommwillautomat ist extra für Leute gedacht, die aufhören wollen zu trinken oder lieber alkoholfreies Bier mögen. Solange kein Bier unten rauskommt, wird das wohl kaum ein Problem sein. Das Überflüssigste, was man an einem Biernichtrauskommwillautomaten schreiben kann, ist das Schild "Außer Betrieb", denn solche Automaten sind von Geburt an außer Betrieb. Ein Biernichtrauskommwillautomat, wo das Bier unten rauskommt, ist defekt und beschädigt. Also theoretisch und eigentlich auch außer Betrieb, oder aber man nennt den Automaten um in "Bierdochaufeinmalrauskommwillautomat".

Den Biernichtrauskommwillautomaten hat keiner erfunden. Sobald ein Bier in einem normalen Automaten stecken bleibt, wird er Zackbum in Biernichtrauskommwillautomat umbenannt. Besonders gern angesehen sind die Leute, die so einen Automaten bedienen. Also die Opfer und Idioten. Diese ärgern sich immer auf Teufel komm mal raus, treten gegen das Ding, versuchen es rauszureißen, und alles nur, um an so eine pisswarme, pissgelbe Dosenpisse ranzukommen. Daran erkennt man, wie süchtig so ein Zeug macht. Stelle man sich erst mal vor, es gäbe Zigarettennichtrauskommwillautomaten. Da wären ja wirklich alle Lichter aus, da würde ja bald jeder durchdrehen. Wenn so ein Ding eingeführt wird, nehmen die Raucher langsam ab und die Suizidgefährdeten, die es nicht mehr aushalten können, zu.

Platzierung und Warnschilder[Bearbeiten]

Biernichtrauskommwillautomaten stehen überall da, wo kein Bier getrunken werden darf. Ein solcher Automat in der Kneipe ist so unwahrscheinlich wie ein Mähdrescher in der Wüste. Würde ein Biernichtrauskommwillautomat in der Kneipe stehen, so muss man den weiten Weg zur Theke gehen und da nett fragen, ob man vielleicht hier ein Bier bekommt. Bekommt man keines vom Keeper, muss man zurück zum Automaten gehen und 3 Mal gegentreten, in der Hoffnung, dass eins rauskommt. Warnschilder mit Aufschriften auf solchen Automaten lauten: "Gewalt ist keine Lösung", "Hauen sie ruhig, ich bin aus Stahl", sowie aber auch "Gegentreten hilft nicht viel (Zutritt verboten)". Aber da können auch Sachen stehen wie, "Nichts für nervenschwache Leute und nicht für Personen geeignet, die den Verlust von 3 Euro nicht verkraften können".

Ablauf eines Bierwollers am Automaten[Bearbeiten]

Der Bierwoller guckt sich den Automaten ganz genau an. Dann, wenn er den Schlitz zum Münzeneinwerfen gefunden hat, wirft er das Geld rein. Aber zuerst muss er ja Geld haben, also geht er kurz nach Hause, nimmt den Zug und fährt wieder zurück und wirft dann die drei Euro in den Schlitz. Nachdem das Geld gefallen ist, ist der Bierwoller so ruhig, dass man die Grillen zirpen hören kann. Dann zeigt der Automat die Anzeige Bald da an. Nachdem sich der Bierwoller sich fröhlich in die Hände reimt, vergeht ihm das Lachen, als es Rumpeldipumpel macht. Klarer Fall, das Bier rollt nicht mehr weiter, klarerer Fall, das Bier liegt nicht unten im Rausholkasten, der klarste Fall: Das Bier ist stecken geblieben.

Nachdem der Bierwoller gemerkt hat, dass nicht nur das Bier, sondern auch das Geld stecken geblieben ist, ist alles aus. Der Bierwoller wird rot, schwitzt, hat Schiss in der Butze und schlägt zweimal mit der flachen Hand gegen den Biernichtrauskommwillautomaten. Nachdem Trick 1 nicht geklappt hat, tritt Trick Nummer 2 in Kraft. Ein Faustschlag soll nun das leckere Kölsch aus der Blechtruhe befreien. Nachdem das auch wunderbar geklappt hat, tritt man mit voller Wucht gegen den Automaten. Nachdem auch das nichts nützt, reißt man das Ding aus der Wand und sucht die nächstbeste Treppe. Nachdem es mit dem Panzer und den Dynamitsachen nicht geklappt hat, muss man am Ende einfach doch nur neidlos einsehen, dass es alles für den Arsch ist. Hätte man den Schlüssel genommen, der am Automaten hängt, wäre es unter Umständen schneller und einfacher und soforter gewesen.

Andere Automaten, die auch nerven[Bearbeiten]

  • Bier-nur-manchmal-rauskomm-will-Automat
  • Bier-nur-Werktags-mal-ab-und-zu-raus-komm-will-Automat
  • Bier-nicht-immer-aber-immer-öfter-raus-komm-möchte-Automat
  • Bier-gelegentlich-hänger-bleiber-Automat
  • Kommwa-heut-nich-kommwa-morgen-Automat
  • Ich-brauch-noch-eine-Minute-Automat
  • Du-bekommst-dein-Bier-aber-nicht-das-Rückgeld-Automat
  • Bier-erst-in-einer-stunde-raus-komm-will-Automat
  • Bier-vielleicht-morgen-raus-komm-kann-Automat
  • Bier-nächste-Woche-erst-raus-komm-Automat
  • Bier-ausnahmsweise-heute-mal-rauskomm-Automat
  • Bier-rauskomm-aber-warm-automat
  • Zigaretten-nicht-rausrück-Automat
  • Kaffee-mit-Suppengrün-statt-Sahne-Automat
  • Fanta-wollt-ich-gar-nicht-Automat
  • Wasser-wollt-ich-auch-nicht-Automat
  • Wasser-ohne-Kohlensäure-und-dazu-noch-warm-wollt-ich-schon-mal-gar-nicht-Automat
  • Kaffee-Suppen-Wunder (erzeugt aus Kakao, Kaffee, Tee und Suppe ein lavaheißes Getränk mit wunderlichem Geschmack)
  • Kein-Bier-rauskomm-weil-schon-lange-leer-Automat
  • Dummschwätzautomat
  • Pfandflaschenautomat
Zu viel davon
Wenn´s zu viel wird...