Teuflischer Kreisel

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der teuflische Kreisel ist der gefährliche Sog des Konterbieres.

Allgemein[Bearbeiten]

Der teuflische Kreisel ist die Verzögerung des Katers nach einem Saufgelage durch das sogenannte Konterbier. Jenes soll Kopf - und Bauchweh, Bierschiss etc. mithilfe eines erneuten Rausches minimieren. Der Kater tritt jedoch am darauffolgenden Tag umso heftiger und länger auf. Durch das ständige Vertreiben der Leiden am nächsten Tag rutscht man in den teuflischen Kreisel.
Bei diesem Kreislauf des Verderbens wird auf jedes Konterbier, das ebenfalls einen Kater hervorrufen würde, erneut Konterbier vernichtet.

Formel zur Bestimmung des zu trinkenden Biers[Bearbeiten]

Die Formel ist linear und wird grafisch in einer Geraden dargestellt. Sie lautet: x*2=y, wobei x das Konterbier des Vortages darstellt und y das zu trinkende Bier am nächsten Tag.

Das Nirwana[Bearbeiten]

Auf den ersten Blick erscheint dies als eine gute und angenehme Lösung, den schrecklichen Qualen des Katers am nächsten Tag entgegenzuwirken. Doch auch hier bleibt kein Konterbier unbezahlt.

Ist ein Mensch schon einen Monat im teuflischen Kreisel gefangen, wird er in einen außerordentlich seltsamen Zustand versetzt, das Nirwana.In seltenen Fällen kann dies auch schon nach 4-5 Tagen auftreten - je nach der konsumierten Menge (siehe Formel oben).In dieser Trance, bei der jeweils nur ein Fuß und ein Arm bewegungsfähig sind und das Geschlechtsorgan sich im ständig erregten Zustand befindet (Dauererektion), hat man mehrere Tage am Stück Bierschiss. Dieser kann teilweise so heftig ausfallen, dass er, aufgrund der der den ganzen Raum ausfüllenden Scheiße, oder aber durch Ausscheiden lebenswichtiger Organe, zum Exitus führen kann. Aus dem teuflischen Kreisel zu entfliehen gilt beinahe als unmöglich, es ist weltweit nur vier Menschen gelungen, den schweren Weg der Genesung zu beschreiten.

Die aggressivere Form des Nirwanas, das Dauernirwana, tritt bei den Betroffenen ein, die schon drei Jahre im teuflischen Kreisel gefangen sind. Ein Entkommen aus dem Dauernirwana ist für Normalmenschliche nicht möglich.

Zu viel davon
Wenn´s zu viel wird...