Spiegelwelten:UM-Spiel 2010 Kinderland vs. Lupercania (Gruppe B)

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Em george.png

Hallo, ich bin George Mombasa und ich begrüße sie recht herzlich aus dem proppevollen Arminiastadion hier in Holsterhausen zum UM-Spiel Kinderland gegen Lupercania! Oder anders herum! Mal gucken, Kinderland hat sein erstes Spiel gegen Artkatraz schon unglücklich verloren, mal schauen, wie sie sich heute schlagen! Egal, eigentlich ist es mir wurscht, weil mir der Sender gerade mal wieder keine eigene Comedyshow gegeben hat! Also moderiere ich hier ein bisschen Fußball, wird sicher auch ganz lustig...

Ja, ich sehe gerade, die Kinder sind schon auf dem Platz und tauschen irgendwelche Brötchen-Sammelkarten, Brötchen-Sammelkarten, verstehen sie? Tja, sie können halt kein Italienisch! Tja, unglaublich, was der Neger so alles draufhat, ne? Bin übrigens der einzige Neger hier! Außer die, die gerade aus dem Schacht herauskommen hihihihi, ok, lassen wir das. So, sie können sich jetzt die komischen Nationalhymnen anhören! Oder Zuchetti beglotzen, die hat mir richtig Ärger mit meiner Frau Anne gebracht, du muss wohl irgendwie meine Übertragung von Lupercania-Vatikan gehört haben... Wahrscheinlich haben die irgendwo einen Fernseher aufgetrieben, und dann hat das ganze Dorf geguckt, ja, das ist Public Viewing bei uns in Afrika! Egal, ich hol mir jetzt mein Witzebuch und dann gehts weiter.

1. Minute

Sopp, Anstoß Lupercania durch Ballakos auf Divustretus, den Mann mit dem besten Schuss in Lupercania – ok, das muss ja nicht unbedingt was heißen! Naja, was macht Divutretus da? Er schießt! Oh, aber auf eigene Tor! Halleluja, der Ball fliegt, und fliegt, der fliegt ja weiter als jedes Flugzeug bei uns daheim! Und jetzt, Parade! Rapendus hält! Was für ein Fluch! Eh Flug! Fluchen tut hier nur der Trainer! Clamandus! So hab ich ja noch nie jemanden schreien hören! Na ok, meine Frau Anne, als ich gestern mal wieder die Socken neben der Feuerstelle hab liegen lassen...

Oh mann, ein gewisser Torinstinkt ist ja ganz nützlich, aber doch nicht blind! Egal, Lupercania hat den Ball in der eigenen Hälfte, wobei mindestens drei Spieler da stehen und auf Divustretus einreden. Leider verstehe ich nicht was die sagen, wäre sicher lustig zu hören, wenn die sich anfluchen und dann überlegen, welchen Kasus sie anwenden müssen. Egal, ich bin mit meinem Latein am Ende, hiihihihi!

3. Minute

Ich sehe gerade, Divustretrus ist gerade ausgewechselt worden! Nixus Nactus ist gerade hereinkommen und ist gerade dabei, sich mit Jimi Blue zu schlägern. Schiedsrichtern Zucchetti sieht das gar nicht, sie ist gerade dabei, Christian eine Gute-Nacht-Geschichte vorzulesen... Wobei der gerade alles andere als schläft, der Glückliche kann nämlich gerade voll in Zucchettis Ausschnitt gucken, der Glückliche, warum darf ich nicht eigentlich auch mitspielen, oh, hoffentlich hat meine Frau Anne das nicht gehört... Die hat mich schon so zusammengestaucht wegen meiner letzen Reportage...

07. Minute

Das Arminiastadion! Ich kann es ihnen zeigen, weil hier gar nichts abgeht!

So, wir sind gerade jetzt in der siebten Minute, und es passiert hier wirklich gar nichts, die Lupercanier stehen irgendwo in ihrer Hälfte herum und spielen sich den Ball zu und die Kinder sind zu faul, wirklich anzugreifen. Mal ehrlich Leute, wäre es nicht doch cooler gewesen, wenn ihr hier mein voll neues Soloprogramm zeigen könntet?

08. Minute

So, ich sehe gerade, einer von diesen Celerus-Brüdern hat den Ball mit einem Flachpass ins Aus gespielt, wo sich alle lupercanischen Auswechselspieler daran machen, in mit gezogenen Speeren zu bewachen. Die haben doch nicht etwas was vor? Doch, jetzt machen sie wieder die berühmte Schildkröte, alle mit den Schildern voraus, und der Affe bildet den Kopf!

Ich weiß zwar nicht wirklich, was die vorhaben, aber wenn die so schnell sind wie die Schildkröten bei uns im Garten, dann kommen die bei den Kindern an, wenn es hier dunkel wird! Und die Kinder ins Bett müssen, hihihi!

10 Minute

Oh, aber etwas schneller sind sie schon! Mit dem lupercanischen Affen vorne dran, rennen sie voll aufs Tor zu. Nichts gegen einen gepflegten Teamgeist, aber den Ball sollte man nicht vergessen. Oh, jetzt sind sie gerade über den schlafenden Christian marschiert, oh, dem gehts ganz gut, naja, außer dass er überall mit Blut beschmiert ist, wird schon durchkommen.

Oh die Schildkröte marschiert auf Benjamin Bäumchen zu, ungehindert von den Kindern! Aber auch die Lupercanier scheinen nicht zu bremsen! Sie werden immer schneller und jetzt...

AUTSCH

Jetzt sind die tatsächlich mit voller Wucht in den Elefanten reingerannt! Und der bleibt einfach stehen! Naja, ausweichen ist bei so ‘nem Körper ja auch nicht! Oh, das muss wehgetan haben! Und jetzt liegen sie da, und auch die Kinder, aber die vor Lachen!


13. Minute

Ich weiß nicht, was die Lupercanier eigentlich vorhatten, aber offensichtlich haben die irgendeine Aversion (hey, schaut, ich kenne auch so einen voll coolen Fachterminismus oder so!) gegen Elefanten. Hören wir mal hin! Die fluchen sich gegenseitig an, und brüllen auch etwas von Hanniball? Hanniball, ich dachte, das wäre lateinisch und hieße Handball oder so? Das ist ein Fußballspiel, hallo!?


21. Minute

So, die Lupercanier scheinen sich halbwegs erholt zu haben, jedenfalls haben ihre Auswechselspieler gerade eben den Ball wieder frei gegeben... Natürlich zu den eigenen Leuten... Nepos Legendus am Ball, er schaut sich um, Pass zum Affen, der spielt ihn zurück, locker vorbei an Jimi Blue, endlich gehts hier los!

Bob eilt zur Hilfe, aber Lumpus Reinus lässt ihn geschickt über die Klinge springen – und zwar wörtlich, Bob fällt einfach so über das Schwert...

22. Minute

Immer noch Legendus am Ball, oh jetzt hält er inne! Ihm ist doch nicht etwas ein Geistesblitz gekommen? Doch, ich glaub‘ der Nepos schreibt jetzt nen Epos! Oh, er greift in die Brusttasche, um sich eine Feder und ein kleines Heftchen zu holen. Oh, rüder Bodycheck von Thomas, Legendus stolpert über den Ball, und sein Heftchen fliegt ins in hohem Bogen weg...

Vicky fängt es auf. Und blättert etwas darin. Oh, die können ja kaum lesen, aber Latein??! Vicky scheint es ähnlich zu sehen, sie nimmt sich das Heft und wirft es so weit weg wie geht! Oh, sie muss aufpassen, jetzt kommt Legendus und will auf sie einprügeln, aber die wehrt sich, halleluja, die ist ja fast schlimm wie meine Frau. Legendus liegt auf den Boden! Aber ich seh gerade, er ist nicht das einzige Opfer von Vicky, mit ihrem Heft hat sie Marvin Braun voll am Kopf getroffen! Die wehrt sich aber echt! Die Lupercanier lachen, und auch die Kinderländer freuen sich, hihihi!

23. Minute

Wenn Legendus das Buch weggenommen wird, kann er ganz schön aggressiv werden (Archivbild).

Aber was macht Braun da? Besonders helle war er ja noch nie, obwohl er schneeweiß ist, hhihihi! Jetzt hebt er tatsächlich das Buch auf! Naja, er versuchts, und glatt daneben gegriffen! Och doch, jetzt hat er’s! Aber der will doch nicht etwas lesen?? Nein, er nimmt es in die Hand, wirft es hoch, und kickt es mit einem Volleyschuss Richtung Tor! Rapendus im Tor scheint besseres zu tun zu haben, als ein Heftchen aufzufangen!

Und Marvin jubelt! Tatsächlich er hat ein Tor geschossen – glaubt er. Aber die anderen Kinder jubeln mit, während Bob den Ball mit seiner ganzen Kraft sicherheitshalber in die Oberränge befördert. Zucchetti macht eine Geste, und zeigt Einwurf für Lupercania an, logisch, Bob hat den Ball ja rausgedroschen. Oh, aber die Kinder rennen auf sie zu, und schreien und weinen. Nein, das ist unlauterer Wettbewerb. Oder lauterer, hihi! Oh, jetzt kommt Bob angelaufen, hebt Zuchettis Top bis zum wunderschönen Bauchnabel und auf der Anzeigetafel erscheint ein Treffer! DAS ist das 1:0 für Kinderland! Die Führung für die Kinder, und Marvin Braun hat sie erzielt!

30. Minute

Lupercania scheint sich gedemütigt zu sehen, ob dieses komischen Führungstores! Und dann auch noch von Marvin Braun! Ballakos kurz vor dem Strafraum der Kinder, abgegeben auf Leoensis, der knallt einfach mal drauf! Oh, ER TRIFFT! Den Fuß von Langesocke! Ball prallt ab, auf den linken Flügel gespielt, das steht Legendus! Er marschiert durch, steht jetzt völlig frei am Flügel, weil Marvin Braun auf der Seite gerade ein paar Fans als Italien den Hitlergruß beibringt. Egal, aus dem Hintergrund könnte Legendus schießen...

Oh, er tuts aber nicht. Er setzt sich tatsächlich auf den Ball, und da er jetzt kein Heft zum Schreiben mehr hat, aber trotzdem unbedingt was schreiben muss, setzt er sich einfach auf den Ball und schreibt auf das Leder ein paar Zeilen! Und klar, Handspiel! Zucchetti kennt kein Erbarmen, Freistoß für die Kinder!

31. Minute

Ein einfacher Sticker entfaltet so eine Wirkung auf die Lupercanier!

Langer Ball von Bob einmal über den gesamten Platz, links sauber runtergestoppt von Chris-Roland, der einzige übrigens mit Rückennummer bei den Kindern, ok die Dreifachpirouette hätte jetzt nicht sein müssen, er verliert den Überblick und kracht mit voller Wucht gegen das Schild von Jecilus Haidus, dabei fällt ihm etwas aus den Taschen...

Hhhm, sieht aus der Ferne betrachtet aus wie – ja wie – wie ein buntes Heftchen! Aber Haidus rennt panisch weg, nur mal wieder einer Shizoanfälle? Nein, unglaublich, auch die anderen rennen panisch weg, während ein paar Bildchen herausfallen! Oh Gott, die Lupercanier rennen jetzt gesammelt auf das Tor der Kinderländer zu, aber nicht einfach so, auch nicht in Formation, nein, sie fliehen regelrecht!

33. Minute

Die spinnen, die Römer! Gerade eben ist Canis voller Panik über den Ball gestolpert, selbst Benjamin Bäumchen trabt ein paar Schritte aus seinem Tor heraus, er will halt auch wissen, was hier abgeht. Ich übrigens auch. Die Lupercanier rennen immer noch wie blind im Kreis herum, die Kinder müssen echt aufpassen, dass sie nicht über den Haufen gelaufen werden!

In dem ganzen Getümmel merkt gar keiner, wie Trainer Simina aufs Feld rennt, er scheint richtig wütend zu sein, über diese Feigkeit seiner Spieler! Blöd nur, dass er keinen Spieler zu finden kriegt, den er zusammenscheißen könnte! Vor Wut tritt er mit voller Wucht gegen den Ball, der völlig verwaist an der rechten Auslinie liegt.

Der Ball fliegt. Und Tor! Eiskalt verwandelt der Trainer zum AUSGLEICH! Oh, hat die Zuchetti einen schönen Bauchnabel.... Egal, der Ausgleich durch den 12. Mann Lupercanias, was für ein Tor! Aber Simina freut sich gar nicht, schon wieder brüllt er herum, sein Tor scheint seiner Laune nicht wirklich geholfen zu haben...

34. Minute

Aber ich frage mich nur, was hat die Lupercanier so verschreckt? Mist, da fällt mir nicht mal ein Witz zu ein. Oha, jetzt zoomt die Kamera drauf, das ist jetzt nicht wahr? Nein, es ist das komplett gefüllte Panini-Sammelalbum zur UM 2008! Mit den allen Stickern der gallischen Nationalelf! Das scheint Chris-Roland wohl immer dabei zu haben... Aber das hat die Lupercanier so verschreckt?! Unglaublich, gut, dass die Gallier gar nicht dabei sind, sonst... Aber die haben ja ihr Abschiedsspiel schon vor der UM gegeben, aber das ist echt peinlich, vor nem Sticker wegzurennen... Das wäre ja so, als würde ich vor nem Sticker von Anne weglaufen...

37. Minute

Oh, jetzt sehen wir hier mal Fußball, Vicky auf Happi, das unsichtbare Krokodil zu Bob, schöner Pass auf links, jetzt Chris-Roland am Ball, attackiert von Haidus, der trifft den Ball - aber mit seinem Speer... Der verliert jetzt Luft und fliegt wie so ein offener Luftballon von selbst, in den lupercanischen Strafraum hinein, Christina schießt - und abgeblockt, Canis im letzen Moment mit dem langen Speer... Scheint wohl Ecke zu geben, oder Handspiel? Nein, Ecke, Zuchetti verteilt Luftküsschen zur Eckfahne hin, jetzt kommt auch schon ein hochroter Ordner, de ihr den Ersatzball bringt, naja, mal gucken, was die Ecke von Thomas bringt...

38. Minute

Nichts.

42. Minute

Anne Mombasa (Archivfoto)

So, lange nichts geschehen, außer, dass Jecilus Haidus für blödes Kucken eine gelbe Karte gesehen und – achja – Simina ist wegen chauvinistischem Herumbrüllen gerade von Platz geflogen... Egal, er hat sich gerade eben wieder genüsslich auf der Bank niedergelassen, Lupercania spielt also „nur“ noch mit elf Mann. Wenn man die zwei Persönlichkeiten von Haidus nur als ein Spieler zählt...

Da scheint Zucchetti etwas durcheinander geraten zu sein... Diese Tante ist aber echt schlimm, fast so schlimm wie meine Frau Anne... Da fällt mir ein, die muss ich ja noch anrufen, Fußball ist eh doof, und heute prügeln sich die Lupercanier gar nicht so wie sonst immer, das ist ja eh witzlos. Sopp, ich schalte jetzt nach Ugubangowangohousen zu meiner Frau Anne.

Hallo Anne, wie gehts dir?
Nicht so gut!
Wieso?
Naja, ich lieg hier am Boden...
Na, dann steh doch einfach auf, du ...
Geht nicht, ich bin gerade von der Leiter gestürzt, und mir sind deine gesamten Witzebücher auf dem Kopf gefallen.
Dann lies drin, die sind es echt wert.
Wir sind hier in Afrika, da können nicht alle lesen, hast du das vielleicht schon mal gemerkt? Und Frauen schon gar nicht. Aber irgendjemand muss mir doch helfen. Irgendjemand muss mich ausgraben.
Wie wärs mit unserem Nachbarn...
George, sei mal ehrlich, was würdest du machen, wenn eine Frau am Boden liegt und sich nicht wehren kann?
Na, aufhelfen, was sonst? Aber tut mir echt leid Anne, aber ich muss hier jetzt weiter kommentieren, irgendwie muss ich ja Geld verdienen, und auch für den nächsten Sprung auf der Karriereleiter, vielleicht krieg ich ja maln Sendeplatz um 3 Uhr auf 9live, naja, tschau Anne, machs gut!

45+1 Minute

Oh, ich seh gerade, hier ist Halbzeit, naja, Hauptsache das Gespräch ist beendet. So, ich gebe jetzt in die Werbung, vielleicht sehen wir ja die voll coole neue Werbung von Mario Barth, hab ich euch eigentlich schon mal gesagt dass ich die voll cool finde? Egal, ich will sie nicht auf die Folter spannen, hier ist die Werbung! Ich lese jetzt noch mal ein bisschen im Witzebuch, und dann sehen wir uns wieder!

Halbzeit

Werbung! Die neue Werbung mit Mario Barth!

46. Minute

So, ich begrüße wieder aus dem wunderschönen Arminiastadion, wunderbar hier, alles, die Sitze hier sind fast so weich wie der Bauch von meiner Frau Anne – hihihiih, so fett ist die. Egal, hier gehts jetzt weiter, ich sehe gerade, Christina Stürmer spielt gerade den Anstoß mit – ja er ist es wahrscheinlich – Happi, zurückgegeben auf Thomas, der wieder zurück auf Bob, der auf Vicky, anscheinend haben die Kinder beschlossen, dass sie mal bekannt werden wollen, wenn ich ihre Namen nenne, der grazile Frosch, Thomas wieder...

Die Lupercanier rennen hinterher, aber irgendwie sind die Kinder stärker geworden, keine Ahnung, was die genommen haben...

48. Minute

Chris-Roland tänzelt am Strafraum entlang, auf Bob den Klaumeister, der radikal von Ballakos umgesäbelt (diesmal aber mit dem Fuß), Zucchetti pfeift, aber das ist den Kindern ehrlich gesagt wurscht, Vicky Langesocke marschiert einfach durch, tänzelt lässig an den Celerus-Zwillingen vorbei, und ignoriert sogar Legendus, der sich an ihren roten Zopf geklammert hat...

Jetzt hängt sich auch Livustretus noch dran (der wurde inzwischen eingewechselt), aber Vicky zieht sich einfach hinter sich her, mann ist die stark! Jetzt im Strafraum, Rapendus greift sie an – und TOOOOOOR, ganz locker schiebt sie ihm den Ball durch die Beine, die Führung für das Kinderland! Und sie jubelt, die Celerus-Zwillinge sind immer noch perplex, und hängen immer noch an ihr dran, das scheint ihr aber absolut nichts auszumachen! Jetzt hat sie sie abgeschüttelt! Springt in die Arme von Bob, die Führung für das Kinderland! Oh, ja das ganze Stadion, naja, die Männer halt, die kriegen gerade mal wieder eine Kostprobe vom Zuchettis Bauch...

50. Minute

Der Lupercanische Affe, kurz bevor er von Vicky abgeräumt wird!

So, Lupercania hat sich etwas gefangen, Canis am Ball, auf den Affen, der marschiert mit dem Ball im Maul einfach mal durch, oh, da kommt Thomas angerauscht, Blutgrätsche, aber der Affe springt einfach drüber! Oh, das tat weh, Vicky hat ihn resolut umgeräumt, Einwurf für Lupercania!

51. Minute

Unglaublich, aber Vicky nimmt den Affen auf den Arm und streichelt ihn zärtlich, das ist ein Gegner! Aber was macht der? Der beißt einfach zu und brüllt etwas wie „URGGHG“, und hoppelt weg! Vicky hebt den Zeigefinger und murmelt etwas von „Herr Nilsson – sei ein artiger Affe“.

Oh, jetzt wird sie nämlich abgehalten, ein Speer fliegt nämlich gerade an ihrem linken Ohr vorbei, Canis hat ihn wohl geworfen, weil sie es gewagt hat, das lupercanische Maskottchen zu bedrohen. Oder weil er sie einfach liquidieren will, wäre ja auch keine falsche Entscheidung, so gut wie die heute spielt...

52. Minute

Oh, jetzt ist sie aber mal richtig sauer! Nimmt sich den Lupercanier, nimmt ihn die Hand und schmeißt ihn einfach weg! Wie damals General Duddahbrott! Tja, aber die Lupercanier sind mir vielleicht welche, statt von den Galliern kriegen sie jetzt von Vicky Haue!

53. Minute

Oh, sie schnappt sich jetzt den Ball, der neben der Bande lag, marschiert an dreien vorbei, verdammt, wer war denn das, ich erkenne es nicht, die ist so schnell! Zucchetti will gerade pfeifen, dass es ja eigentlich Einwurf für Lupercania geben müsste, huch, da liegt sie auch schon auf dem Boden, oh schnell wieder auf den Beine, bevor sich die ersten Lupercanier Hoffnungen machen, oh da sehe ich gerade, der Ball ist drin! Vicky ist gerade mit voller Wucht ins Tor gerannt, und Torwart Rapendus hat sich aus Angst vor ihr gen Eckfahne verkrochen... So eine Flasche von Torwart!

55. Minute

Vicky trifft schon wieder - das 3:1 für die Kinder!

Offentlichtlich haben gerade alle Angst vor ihr, sie marschiert gerade durch drei Mann durch, die allesamt vor ihr ausweichen! So, jetzt kommt Canis endlich, um ihr den Ball abzunehmen, oh, wie kommt der denn jetzt zur Torauslinie? Oh, Vicky hat gerade mit einem Gewaltschuss aus 30 Metern die Latte getroffen, jetzt hat sie schon wieder den Ball...

57. Minute

Schon wieder Vicky am Ball, und wieder hält sie keiner auf! Mann sind das Feiglinge! Vicky macht sich inzwischen einen Spaß draus und rennt unablässig im Kreis herum... Oh, jetzt ein Flachpass zu Chris-Roland, der stoppt den Ball locker mit der Hacke, Rapendus kommt nicht rechtzeitig von der Eckfahne zurück, und Tor! Unbedrängt macht die 17 hier drei Übersteiger, trifft Pfosten und Latte, und ja, auch das Tor, DAS 4:1 FÜR DIE KINDER!

61. Minute

Tor für Kinderland! Diesmal trifft Bob der Klaumeister zum 5:1!

Schon wieder Vicky, an Canis und Ballakos vorbei, mann, geht das leicht, jetzt endlich kommt Divustretus in einem Zornanfall, oh, ein kleiner Bodycheck, und er liegt. Mann wehrt die sich, gut, dass meine Frau das nicht sieht, die würde sofort so einen Emanzipationskack hier loslassen, hihiihi.

Oh, Vicky zaubert jetzt, hohe Flanke, Seilfallzieher von Bob dem Klaumeister, und auch der sitzt! Das 5:1 für die Kinder!

66. Minute

Mittlerweile führt Lupercania gar keinen Anstoß mehr aus, weil sie dann ja zu nah an Vicky heran müssten, die sich den Spaß gemacht hat, 5 Minuten auf dem Ball zu sitzen und nicht angegriffen zu werden. Jetzt bequemt sie sich mal wieder zu einem Durchmarsch, wieder durch alle vorbei – ok, das ist auch kein Kunstwerk – Rapendus ist schon wieder an der Eckfahne!

Und, was ist das? TOOOORR! Schon wieder, diesmal hat Vicky den Ball mit einem Kullerball aus 50 Metern hereingehauen, und niemand hat ihn gerettet! Das 6:1 für Kinderland! Was ist den hier los! Warum hab ich nur keine Wette losgelassen, wenn ich darauf gewettet hätte, dann wäre ich so reich, dann müsste ich diesen Scheiß hier nicht mehr moderieren...

67. Minute

Divustretus holt gerade den Ball aus dem Netz, sein Gesicht so rot vor Zorn, dass man darauf sicher ein leckeres Spiegelei braten könnte. Er kickt einfach drauf, was für ein Schuss! Über den völlig verdutzten Benjamin Bäumchen hinweg, an die Latte! Benjamin klärt mit dem Schwanz, oder auch nicht! Der Ball ist drin! Das 2:6 für Lupercania, also 6:2 steht es für Kinderland, und Lupercania hat... egal, die Lupercanier holen das sicher nicht mehr auf...

70. Minute

Vicky trifft schon wieder - das 8:2 für die Kinder!

Ja, gerade mal wieder ein Tor, diesmal ist Vicky bis zur Torlinie durchmarschiert und hat dann Marvin Braun den Ball punktgenau an den Kopf geschossen, und der Ball ist dann ins Aus getrudelt. Weil aber kein Lupercanier den Abstoß ausführen wollte, hat sie ihn kurzerhand hereingebuchtet, oh während ich das erzähle hat Vicky gerade das nächste Tor erzielt, es steht jetzt also 8:2 für die Kinder, halleluja, wer hätte das gedacht. Ich gebe ihnen einen Tipp, wetten sie jetzt auf ein 100:2 für Kinderland, und sie werden reich!

72. Minute

Oh eben hat Christina Stürmer völlig unbedrängt das 9:2 erzielt, einfach nur, weil Vicky neben ihr hergelaufen ist. Mann man, wenn das so weiter geht, schießt sogar Marvin Braun noch ein Tor. Oh, stimmt, hat er schon, mann kann hier aber auch ein bisschen die Orientierung verlieren! Aber Benjamin Bäumchen hat noch nicht...

73. Minute

So, Vicky Langesocke schon wieder auf den Weg, aber diesmal hält sie inne! Was ist denn jetzt los! Wieder ein Scherz? Oh nein, Haidus hat mal wieder einen Shizoanfall! Oh, jetzt rennt er brüllend herum, und in der Hand schwingt ein Schwert. Fast wie meine Frau, nur hat die ein Brotmesser... Wir haben zwar kein Brot, aber ein Brotmesser haben wir.

Aber egal, Haidus rennt an seiner Bank vorbei, enthauptet beinahe seinen Trainer, und knallt volle Kanne gegen eine Rohrleitung! Metall auf Metall, und was ein Knall! Und was für ein Reim! Auf jeden Fall scheint die Leitung ernsthaften Schaden genommen zu haben... Oh nein, ein riesiger Schwall an Bier tritt auf, er hat gerade glaube ich die Hauptbierleitung beschädigt – kein Wunder, dass die Leitung so dick ist. Oh, schon kommen die ersten Ordner, und keiner vermag das Loch zu stopfen! Oh, nein, nicht schon wieder... Und Bier ist kostbarer als Öl...

74. Minute

Oh mein Gott, das Loch wird immer größer, jetzt könnte man schon ein Kind hereinstecken... Oh, der Schwall kickt alle weg, die sich ihm nähern... das sind mehrere hundert Liter in der Sekunde... Oh, den Ersatzspielern werden langsam die Schuhe nass... Wenn das die lupercanische Art ist, Vicky zu stoppen...

75-84. Minute

Mombasa ist nicht zu verstehen, weil die Umstehenden einen zu großen Lärm veranstalten.

85. Minute

Unglaublich, der Boden scheint hier so mit Bier gesättigt zu sein, der nimmt nichts mehr auf! Das Bier steht hier bereits knietief, und der Pegel steigt immer weiter, weil irgendwelche Fans aus den oberen Reihen reinspringen... Mann, wie bierverrückt muss man denn sein?

87. Minute

Das ganze Stadion wird von Bier überschwemmt!

Oh, das Bier steht jetzt ungefähr auf Höhe der ersten Tribüne... Selbst Benjamin hat langsam Probleme mit dem Atmen. Ich sehe nur gerade Marvin Braun bewusstlos auf der Oberfläche treiben, na klar, so hohl wie der ist. Leider ist vor den ganzen Fans, die sich hier im Freibier baden, nicht zu erkennen, wer eigentlich noch unter Bier ist. Zumal das Bier zunehmend dreckiger wird... Aber so eine Panne in einem so modernen Stadion...

89. Minute

Oh ich sehe gerade Schiedsrichterin Zucchetti, die ein Kind nach dem anderen rettet – hui, nass ist die aber besonders scharf! Das ist ja echt das heißeste nach Baywatch! Oh, jetzt zieht sie Thomas aus dem Wasser, also Bier, sowas wie Schwimmkurse kennen die wohl nicht bei sich im Kinderland. Oder die haben sich ne Alkoholvergiftung geholt...

So, ich erkenne gerade, die meisten Lupercanier kommen locker hoch, ohne ihre Rüstungen teilweise, aber die kennen das ja von daheim, wenn sie das Kolosseum fluten... Wahrscheinlich sieht es deswegen so heruntergekommen aus. Mir tun nur die Anwohner hier vom Stadion ein bisschen leid – wobei, die freuen sich wahrscheinlich.

Oh, da sehe ich gerade ein Meer aus Blubberblasen aufsteigen. Ist wahrscheinlich Lupercanias Trainer, der unterwegs eine kleine Predigt hält... Echte Sprechbalsen also, hahahaha. Naja, solange es blubbert, lebt er...

90. Minute

Oh, Zucchetti hat jetzt gerade den grazilen Frosch und Jimi Blue gerettet, die Glücklichen... Jetzt taucht sie wieder ab, mal gucken, wer könnte von den Kindern denn noch unten sein...

92. Minute

Im Blickpunkt: Nepus Legendus.

Oh, sie ist immer noch nicht aufgetaucht – hahaha, Wortwitz! Aber im Ernst, wo ist sie denn zum Teufel? Sie kommt einfach nicht wieder, sie wird doch nicht etwa? Der letzte Schiedsrichter ist draufgegangen, da waren ja wenigstens noch die Skelette dabei...

Oh, jetzt taucht Legendus ab, durch die Unmengen an feiernden Wanner Fans hindurch, will er nur seine verlorenen Prosatexte retten? Oder doch die Schiedsrichterin? Dann wäre wenigstens einer der Lupercanier nicht so feige wie der Rest seines Teams. Naja, er ist ja auch niemals weggerannt, er hat in der Zwischenzeit halt Prosatexte geschrieben.

94. Minute

Nein, er zieht tatsächlich Zucchetti und noch ein Kind, es ist Christina, hoch! Hat der Spieler der Schiedsrichterin doch tatsächlich das Leben gerettet... Was tut man nicht alles für ein bisschen Körperkontakt... Und sie drückt ihm einen riesigen Kuss auf die Wange, halleluja wird er rot. Und jetzt führt sie die Pfeife zum Mund! Das Spiel ist aus, die Hälfte der Kinder treibt bewusstlos auf der Wasser, Entschuldigung, Bieroberfläche, aber sie haben tatsächlich mit 9:2 gegen Lupercania gewonnen! Unglaublich, wer hätte das vor dem Spiel gedacht? Was für eine Halbzeit der Kinder!

95. Minute

Halt! Was steht denn das auf der Anzeigetafel? Die ist wohl auch besoffen? Nein, da steht tatsächlich ein 9:9, in Worten Neunzuneun! Unglaublich, jetzt werden die Torschützen eingeblendet! Tatsächlich, 7 mal Legendus? Hat der ihr unter Bier siebenmal das Top hochgezogen, oder hat ihm die Schiedsrichterin hat ihm tatsächlich 7 Tore geschenkt? Wenn, dann wären das schon insgesamt 9 Tore, die die Römer Zuchetti zu verdanken haben... Wir werden es nie erfahren, und wenn das so weiter geht, krieg ich hier noch nen Nervenzusammenbruch! Ich verabschiede mich, was für ein Spiel! Huff! Vielleicht krieg ich sogar die Rechnung für die Reinigung bezahlt, wenn ich behaupte, mein Anzug sei hier voll Bier, wo ich doch nur ein billiges Kik-T-Shirt anhab. Was tut man nicht alles für Geld! Oh, ich bin auf Sendung, ich hab nichts gesagt, tschüss, bis irgendwann anders! Und noch ein Tipp: Hier gibts Freibier!

Zusammenfassung

Die Wilden Fußballkinder
(Kinderland)
UM-Vorrundenspiel (Gruppe B) Lupercanische Elf
(Lupercania)
Kinderland 18. Juni 2010; Arminiastadion, Holsterhausen, VKWE

Zuschauer: 35 000 (ausverkauft)
Schiedsrichter: Riccarda Zucchetti, Italien

Lupercania
Soccerball.svg 1:0 Braun (23.)

Soccerball.svg 2:1 Langesocke (48.)
Soccerball.svg 3:1 Langesocke (53.)
Soccerball.svg 4:1 Chris-Roland (57.)
Soccerball.svg 5:1 Bob der Klaumeister (61.)
Soccerball.svg 6:1 Langesocke (66.)

Soccerball.svg 7:2 Langesocke (70.)
Soccerball.svg 8:2 Langesocke (70.)
Soccerball.svg 9:2 Stürmer (72.)


Soccerball.svg 1:1 Simina (33.)





Soccerball.svg 6:2 Bäumchen (67., Eigentor)



Soccerball.svg 9:3 Legendus (90.+4')
Soccerball.svg 9:4 Legendus (90.+4')
Soccerball.svg 9:5 Legendus (90.+4')
Soccerball.svg 9:6 Legendus (90.+4')
Soccerball.svg 9:7 Legendus (90.+4')
Soccerball.svg 9:8 Legendus (90.+4')
Soccerball.svg 9:9 Legendus (90.+4')

Beste Spieler:
Langesocke, an jedem Tor beteiligt und fünf selber erzielt!
Beste Spieler:
Legendus, drei Seiten Prosatext, ein gerettetes Leben und sieben Tore!
Divustretus Nactus (3.)

Yellow card.svg Haidus (42., blödes Gucken)
Red card.svg Simina (42., chauvinistisches Herumbrüllen)

Der Gastgeber
Universumsfußballmeisterschaft 2010
Alles zum größten Sportereignis des Universums!
Glanz und Gloria derer von Eickel