Spiegelwelten:UM-Spiel 2010 Israelina vs. Brasilien (Gruppe D)

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Em koehler.png

Herzlich Willkommen liebe Genossinnen und Genossen, liebe Bürgerinnen und Bürger zu diesem UM-Spiel aus dem Südparkstadion. Israelina tritt heute auf die Auswahl der Brasilianer. Ach ja, ich bin übrigens Horst Köhler, Sie kennen mich vielleicht noch als früheren Bundespräsidenten. Das Amt habe ich jedoch niedergelegt, da Fußball meine wahre Leidenschaft ist. Außerdem regt mich dieses Amtsdeutsch auf. Immer diese komplizierte Sätze, die eh kein Schwein versteht, zu formulieren, geht mir echt auf den Geist. Hier darf man einfach mal ein Mann sein. Darf man hier eigentlich auch „Ficken“ sagen?

Nun denn, wir sehen heute zwei Mannschaften, die bereits ein Spiel bei dieser UM hinter sich haben. Israelina verlor gegen die Skelettküste, Brasilien erreichte ein Remis gegen Japan. Beide Mannschaften konnten somit schon ihre Stärken und Schwächen herausfinden und ihr Spiel optimieren. Gut, die Israelina konnten das Potential vom Torwart Brave noch nicht voll austesten, da dieser beim Spiel gegen die Skelettküste starb und nicht mehr per Zeitmaschine wiederbelebt werden durfte. Der Referee, der dieses Spiel pfiff, ist Anhänger des Amischen Glaubens, welcher Zeitreisen verbietet. So musste der Torwarttrainer Yussef Hope für Brave einspringen. Doch mittlerweile ist Brave wieder für die Israelina einsatzbereit und wird gegen die Brasilianer wieder das Tor sichern können. Auch die Brasilianer zeigen sich in ihrer Standardbesetzung. Bleibt nur noch die übliche Frage, wer die Nummer 6 in diesem Spiel übernehmen wird. Unklar ist noch, ob sich die Brasilianer wirklich voll auf ihr Spiel konzentrieren können, denn sie waren gestern Abend noch in Südafrika um gegen die Elfenbeinküste zu gewinnen und sich den Einzug ins Achtelfinale zu sichern.

Und ja, liebe Genossinnen und Genossen, liebe Bürgerinnen und Bürger, ich kann nun sehen, wie die beiden Mannschaften auf das Feld stolzieren. Oha, nun ist auch klar, wer die Nummer 6 bei den Brasilianern heute übernimmt: Es ist Luiz Felipe Scolari! Der hat doch früher schon mal für Brasilien gespielt und hat die Mannschaft im Jahre 2002 auch bei der mickrigen Weltmeisterschaft als Trainer zum Sieg verholfen. Der Typ dürfte eine echte Geheimwaffe sein! Lassen wir uns überraschen, zu was er in seinem mittlerweile etwas fortgeschritteneren Alter noch fähig ist.

Doch nun hören wir erst einmal die Nationalhymnen der beiden Mannschaften, welche heute von Sarah Connor und dem Gitarristen von Metallica, Kirk Hammet, in unplugged-Versionen vorgetragen werden.

Übrigens stehen heute zwei Unparteiische auf dem Spielfeld! Elton und Simon Gosejohann wurden auserkoren, dieses Spiel zu leiten. Und es startet schon mal super: Die beiden können sich nicht einigen, wer die Münze für die Seitenwahl wirft. Da hat Belief die Idee, eine Partie Schere-Stein-Papier entscheiden zu lassen. Und das wars auch schon, offensichtlich konnte Elton dieses Spiel für sich entscheiden. Hoffen wir mal, dass das das letzte Spiel zwischen diesen beiden war, denn ehrlich gesagt fand ich deren Spiele noch nie wirklich kreativ oder witzig. Jedenfalls gewinnt Brasilien den Münzwurf und entscheidet sich spontan dafür, mit der Sonne zu spielen.

Erste Halbzeit

1. Minute

Nun kann es endlich losgehen, Elton und Simon pfeifen das Spiel unisono an. Die Israeliner wollen das Spiel offensichtlich erst einmal ruhig angehen lassen, Belief passt den Ball direkt zurück zum eigenen Torwart, gefolgt von einer Passserie zwischen den Israelinischen Verteidigern. Nice hat jetzt den Ball und passt hinüber zu Friend, doch Ronaldo steht dazwischen. Unglaublich, er hat sich gerade ein paar Zentimeter bewegt! Und Schuß... Nun, es scheint, als hätte er gerade beim Bewegen seine letzten Kräfte verloren, der Ball rollt ganz sanft in die Arme des Israelinischen Torwarts Brave. Jetzt muss sich Ronaldo erst einmal setzen, um wieder Kräfte zu sammeln.

6. Minute

Der Abstoß von Brave folgt sogleich. Der Ball fliegt und landet direkt zwischen Smile und Head. Nun müsste der berühmt berüchtigte Double-Power-Kick folgen. Doch... Die beiden stehen direkt im Circulo de Morte, welcher sich direkt schließt. Keine Chance für Smile und Head, ihren Spezialschuß auszuführen. Smile wird sogar regelrecht von Cacao und Rivelino zerquetscht. Das tut weh! Und der Laser ist auch noch aus der Tasche geflutscht, auf den Boden gefallen und unter den Füßen Rivelinos gelandet. Da liegt er nun auf dem Boden. Ein ungewöhnliches Bild, aber die Sanitäter müssen herbei eilen um einen Israelina zu heilen. Das Spiel wird unterbrochen. Diese Zeit nutzen Elton und Simon für sich aus, um ihren nächsten, langweiligen Wettbewerb auszudenken. „Wer kann seine Trillerpfeife am leisesten pfeifen?“ lautet das Spiel... *Gähn* Die einzige Regel: Mindestens ein Spieler muss das Pfeifen hören. Elton beginnt, sobald die Sanitäter mit Smile fertig sind.

12. Minute

Die Sanitäter haben eine gute Arbeit geleistet, Smile ist wieder topfit und darf sogleich mit einem Freistoß durchstarten. Elton pfeift. Und das so leise, dass offenbar nur Smile und Head den Pfiff mitbekommen haben. Smile nimmt Anlauf, berührt den Ball aber nur leicht, jetzt kommt Head angelaufen. Folgt jetzt endlich der Double-Power-Kick? Die Brasilianer stehen noch am Seitenrand um machen eine Teambesprechung, Cacao schlürft noch ein bisschen aus seiner Tasse Kakao und Scolari poliert noch einmal seine Schuhe. Den Pfiff haben die Brasilianer nicht mitbekommen. Kein Circulo de Morte, der Smile und Head aufhalten könnte. Die beiden sind am Ball und Schuss... Der ist drin! 1:0 für Israelina. Und Elton schaffte es so leise zu pfeifen, dass nur zwei Spieler den Pfiff hörten. Hervorragende Leistung!

16. Minute

Die Brasilianer haben Anstoß. Diesmal pfeift Simon. Und... Scolari macht den Anstoß, Zé Roberto nimmt den Ball ohne zu Murren an und auch Péelééée hat seine Augen weit offen. Das sind mindestens drei Spieler, die den Pfiff gehört haben. Einer mehr als bei Eltons Pfiff. Damit steht es 2:0 für Elton. Die Siegesfeier lässt sich Elton nicht nehmen und trillert weiter fröhlich mit seiner Pfeife herum. Das verwirrt die Spieler. Bei jedem Pfeifen denken sie, dass das Spiel unterbrochen wird. Wie bei einem Stopptanz bewegen sich die Spieler nun vorwärts.


19. Minute

Stopptanz findet er ziemlich doof, der Luiz

Scolari ist wieder am Ball und bleibt stehen. Jetzt läuft er weiter nach vorne und passt zu Ronaldo. Doch während der Ball unterwechs ist, ertönt wieder ein Pfiff, Ronaldo schießt nicht. Der Ball rollt einfach an ihm vorbei. Noch ein Pfiff, Brave bewegt sich wieder zum Ball schnappt ihn. Pfiff. Jetzt bleibt er mit dem Ball liegen. Pfiff. Abstoß, direkt auf die Füße von Valentine. Doch auch er führt seinen Schuss nicht aus, wird von einem Pfiff unterbrochen. Der nächste Pfiff, Rivaldo kann Valentine den Ball abnehmen. Und noch ein Piff, alles wieder still. Das reicht Rivaldo, sein Gesicht läuft rot an, er rennt zu Elton, doch der ist so sehr im Pfeifen und Tanzen vertieft, dass er den Wutanfall gar nicht mitbekommt. Doch Rivaldo ist echt sauer über diesen Stopptanz, sein Gesicht färbt sich mehr und mehr rot. Jetzt kommt sogar Dampf aus seinen Ohren. Der kocht ja richtig. Selbst sein Auf-und-Ab-Gehüpfe wird von Elton komplett ignoriert. Das hat Rivaldo nun davon: Er bricht zusammen.


25. Minute

Die Brasilianer sind jetzt nur noch mit zehn Mann auf dem Platz und der Stopptanz wird weitergeführt. Doch Belief scheint das jetzt völlig egal zu sein. Er rennt nun einfach drauf los. Auf das Tor der Brasilianer. Die Brasilianer sind noch mit dem Stopptanz beschäftigt, sodass keiner eine ernsthafte Gefahr für Belief darstellt. Nun ist er schon im Strafraum angekommen, jetzt realisiert Cafu, dass die Situation ernst ist. Doch da ist es schon zu spät, Belief schießt! Doch Cafu kann blocken, der Ball fliegt zurück zu Belief, noch ein Schuss. Wieder kann Cafu blocken. Mittlerweile haben auch die anderen brasilianischen Spieler beschlossen, Elton zu ignorieren und begeben sich zu Belief. Rivaldo kann Belief den Ball abnehmen, der gerade wieder den Ball auf Cafu schießen wollte. Nun haben die Brasilianer den Ball wieder in Besitz. Rivaldo passt steil nach vorne... und er landet genau vor Ronaldo, der schießt! Und Tor! 1:1!

31. Minute

Der neue Israelinische Volksheld

Simon hat das Tor gesehen, doch irgendwie gibt er sich nicht zufrieden. Er hört das Pfeifen von Elton und hat offensichtlich einen seiner Pfiffe als Pfiff vom Linienrichter interpretiert. Nun plädiert er auf Abseits! Kein Tor! Es steht weiterhin 1:0 für Israelina. Was für ein Pech. Kein Abseits und doch Abseits. Und was für eine Dummheit von Elton. So langsam muss der sich doch mal genug gefreut haben! Übrigens macht sich währenddessen im Hintergrund Luiz Felipe Scolari mit dem Ball auf zum israelinischen Tor! Es entsteht eine Mann gegen Mann-Situation: Nur noch Scolari und Brave. Scolari nimmt Anlauf, hebt das Bein und zack! Der Ball fliegt in die rechte obere Ecke des Tors! Aber da kommt Brave angeflogen! Was für eine Parade! Mit einem Grashalm, der am Mittelfinger hängt, kann Brave die Flugbahn des Balls gerade noch so verfälschen, dass der Ball nicht im Tor landet! Saubere Aktion und erste gute Torchance für den brasilianischen Gastspieler.

37. Minute

So langsam sind auch die sonst so gutmütigen Israelinas von Elton gereizt. Love begibt sich zu Elton und zeigt ihm dessen Liebe. Zunächst versucht er wohl verbal, Elton seine Pfeiffe zu entlocken - ohne Erfolg. Nun wird er handgreiflich: Er schnappt sich die Pfeiffe, schmeißt sie auf den Boden und zertritt sie! Sichtlich gereizt fummelt Elton nun in seiner Jackentasche herum und zückt die rote Karte! Oh je! Aber halt! Steht nicht in den Regeln, dass ein Spiel erst durch einen Pfiff mit der Pfeiffe unterbrochen werden muss, bevor eine Karte verteilt werden kann? Ohne Pfeife kein Pfiff für Elton. Ohne Pfiff keine Karte. So eine Pfeife. Und Simon denkt ebenso nicht ans Pfeifen, ihm hat das Gepfeife auch genervt. Was für ein Glück für Love. Wenn ich die Handbewegungen von Simon richtig interpretiere, so will dieser, dass das Ergebnis von diesen Elton vs. Simon-Matches wegen dieser peinlichen Situiation Eltons auf 2:1 angehoben wird.


43. Minute

Nur noch wenige Minuten der ersten Halbzeit sind zu spielen, Israelina führt mit 1:0 und Elton mit 2:1. Nun sind die Brasilianer im Ballbesitz und lassen den Ball seine obligatorischen Runden im Circulo de Morte drehen. Der Ball wird dabei schneller und immer schneller. Diese Situation kommt Omar Lucky irgendwie bekannt vor. Nutzt er die Taktik der Brasilianer aus, um den so genannten Korsett auszuführen? Sieht ganz so aus, Lucky rennt todesmutig in den Circulo de Morte, schafft es sogar den Ball zu erreichen und da ist er, der gefährliche Schuss! Der Ball fliegt direkt auf Cafu zu, sieht so aus, als könnte er ihn noch aufhalten. Der Ball landet direkt in seinen Armen. Aber die Geschwindigkeit des Balls ist enorm! Cafu schafft es nicht, den Ball zu stoppen und fliegt mit dem Ball ins Tor! Israelina kann seine Führung ausbauen, 2:0! Und Halbzeit, ich muss nun mal einen Kaffee mit wenig Milch und viel Zucker trinken gehen, bis gleich.

Zweite Halbzeit

Tja, liebe Bürger und Bürgerinnen. Die erste Halbzeit war so interessant wie die Rechtschreibreform im Jahre 1996 und das liegt einzig und allein an dem Konkurrenzkampf der beiden Schiedsrichter Elton und Simon. Nach einigen falschen Entscheidungen steht es jetzt 2:0 für die Islamistenjuden, doch für beide Teams geht es heute um sehr viel. Das, als Topfavorit gehandelte Israelina könnte es mit einem Sieg schaffen, den letzten Platz der Tabellenrangliste zu verlassen und ein großes Comeback zu feiern, nach dem sie das letzt Spiel gegen die Skelette 1:7 verloren haben. Die Brasilianer könnten unter Umständen sogar die Skelette und Japan überholen und sich die Tabellenführung schnappen. Aber bis jetzt ist noch nichts entschieden. Fakt ist, dass wir Deutschen nach der UM unseren Mut zusammenreißen und Afghanistan kaputt bomben müssen, denn wir müssen auch unsere Interessen wahren, zum Beispiel mein Interesse daran, die scheiß Afghanen tot zu sehen.

46. Minute

Kommen wir zurück zum Spiel. Brasilien hat Anstoss und Scolari und ein Hängebauchschwein stehen beim Ball. Oh beim zweiten Blick erkenne ich, dass das Hängebauchschwein gewisse Ähnlichkeiten mit Ronaldo hat. Anstoss für Brasilien. Doch Simon und Elton wollen nicht pfeifen. Was für Pfeifen.
-HORST, HIER SPRICHT DIE REDAKTION! ELTON UND SIMON WOLLEN HERAUSFINDEN, WER VON BEIDEN VON EINEM SPIELER VERPRÜGELT WIRD, DESHALB WIRD JETZT PROVOZIERT BIS ZUM GEHT NICHT MEHR-. Achso...
Scolari wird langsam aggressiv und rennt zu Elton und schlägt zu!!! Elton fällt auf den Boden! Was für ein Erfolg für den Aussenseiter aus Hamburg! Jetzt steht es 3:1 für Elton und Simon ist am Boden zerstört. Aber noch ist das Spiel ja nicht gelausen. Simon muss zur Strafe die Halbzeit eröffnen.
Und die Brasilianer stossen an. Scolari gibt den Ball zurück zurück zu Rivelino. Dieser versucht langsm an Smile vorbei zu kommen. Rivelino gewinnt den Zweikampf und schiebt den Ball zu Péelééée. Zurück zu Rivelino, dieser bewegt sich über den rechten Flügel auf die Torlinie zu, langer Pass zu Ronaldo aber Hakan Nice kommt dazwischen. Nice passt die Pille rüber zu Heart, doch dieser wird von Ronaldo angegriffen. Heart spielt den Ball durch Ronaldos Beine und läuft um ihn herum und übergibt den Ball an Head. Head bewegt sich aufs Tor zu und spielt den Ball nach links. Smile nimmt den Ball an, bewegt sich ebenfalls aufs Tor zu und spielt den Ball zurück zu Head. Mh... Das kenne ich doch irgendwo her! Die Pässe werden immer schneller! Scolari rennt aber dazwischen und schnappt sich den Ball.


50. Minute

Elton und Simon haben scheinbar ein neues Spiel geplant. Wie die Redaktion mir gerade mitgeteilt hat, versuchen beide mit ihrer Pfeife einen Geist aus dem Jenseits zu beschwören, die dann gegeneinander antreten sollen. Die Spieler haben den Ball liegen lassen und beobachten das Geschehen. Scheinbar sind jetzt alle sehr interessiert. Elton fängt an und beschwört seinen Geist. Der Hamburger hat gerade tatsächlich Roberto Carlos' Geist beschworen. Die Brasilianer kommen aus dem staunen nicht mehr raus. Ihr ehemaliger toter, öhm, toter ehemaliger Mannschaftskamerad steht auf einmal auf dem Feld. Mit einem tödlichem Blick sieht er zu Scolari, der momentan seinen Platz einnimmt. Mit Laserschüssen, die aus seinem Fuss rauskommen, jagt er den ehemaligen Trainer Portugals über das Feld.
Simon ist nun an der Reihe, einen Geist zu beschwören. Er pfeift und tanzt und auf einmal erscheint eine dunkle Gestalt auf dem Feld. Meine Damen und Herren, ich bin mir sicher, Simon hat gerade den Teufel höchstpersönlich beschworen. Gleich sehen wir sein Gesicht. Es ist... NEIN NICHT DU SCHON WIEDER!!! JOHANNES RAU! Wo ist meine Knarre? Dich schnapp ich mir jetzt! (Köhler verlässt den Raum)


54. Minute

Johannes Rau's Geist erwürgt Roberto Carlos' Geist. Kinder, verlasst diese Seite, das ist reine Zeitverschwendung -.-!!!

Wo bin ich hier? - REDAKTION: SORRY, KRUGI, ABER DU MUSST JETZT DAS KOMMENTIEREN ÜBERNEHMEN, WÄHREND HORST KÖHLER DIE SEELE VON JOHANNES RAU ERSCHIESST! - Achso... Hicks Dann bringt mir erst mal ein Bier, sonst mache ich nicht weiter. - NEIN! - Nagut, dann eben nicht.
Also liebe Cricket-Fans, ich habe keine Ahnung wo ich hier bin und was ich machen soll, aber ich will ehrlich zu euch sein: Ich habe ein bisschen was getrunken. Ich bin ein Typ im Krugi-Kostüm und du bist ein Headset. Ich werde jetzt mal einen Blick aufs Spielfeld werfen. Dort hat gerade Johannes Rau Roberto Carlos erwürgt und der alte Präsident fängt an auf den Geist des noch ehemaligeren Präsidenten zu schießen. Das ist sogar für mich ein bisschen krass. Köhler jagt seinen Vorgänger mit ner Knarre während dieser weinend und kreischend davon schwebt. Doch Roberto Carlos liegt tot auf dem Boden. Naja, er war ja schon vorher tot, jetzt ist er aber noch toter. Somit gewinnt Simon dieses Spiel und es steht 3:2 für Elton. Köhler hat Raus's Arsch aus dem Stadion verjagt. Das Spiel kann nun weitergehen. Der Ball wird eingeworfen. Lucky wirft den Ball zu Smile, Smile beginnt wieder mit der gleichen Aktion, bei der er eben von Scolari gestoppt wurde. Er passt den Ball zu Head und rennt los. Head passt zurück, Smile passt zurück und so weiter. Scolari versucht wieder dazwischen zu gehen, aber nein, er verpasst den Ball um wenige Sekunden. Alle Brasilianer werden umspielt und mittlerweile passen sich die beiden den Ball so schnell zu, dass er fast unsichtbar sind. Cafu, Rivaldo, Riverto und Silva stehen hilflos vor den beiden Spielern. WAS IST DAS? DER BALL IST IM TOR! In Bruchteilen einer Sekunde war der Ball im Tor und zwischen Smile und Head steht Omar Lucky. 3:0 FÜR ISRAELINA!!!

59. Minute

So das Spiel geht weiter. Die Brasilianer sind unkonzentriert. Vielleicht liegt es daran, dass sie gerade eben gesehen haben, wie ihr toter Teamkamerad erneut starb. Naja, ich hab scheinbar nur paar Halluzinationen oder so. Ronaldo hat den Kugel. Er spielt den Ball rüber zu Rivaldo und dieser versucht den Ball über Heads Kopf zu spielen. Was für ne beschissene Idee! Head, welcher zwar kein großer Dribbler ist, aber trotzdem zu einem der besten Spieler seines Landes gehört, spielt den Ball in den Lauf von Head. Head sprintet los und kriegt den Ball, schießt mit voller Kraft! Was für ein Bananenschuss aufs Tor. DOCH DER TORWART SCHAFFT ES DEN BALL ZU PARRIEREN! EINE GLANZPARADE! OMAR LUCKY SCHIESST NACH! SCHON WIEDER SCHAFFT ES DER TORWART DEN BALL ZU PARRIEREN! Wo ist die Verteidigung? Der Torwart steht selbstsicher zwischen den Pfosten und Lucky kommt noch mal an den Ball! ER SCHIESST! NEIN, ER TÄUSCHT DEN SCHUSS NUR VOR UND PASST ZU BELIEF! BELIEF SCHIESST DEN BALL REIN, DER TORWART FÄLLT IN DER DREHUNG UND DER BALL IST DRIIIN!!! TOOOOOOOOR TOOOOOOOOOR TOOOOOOOOOR!!! 4:0 für Israelina!!!! An die Niederlage im Spiel gegen die Skelettküste erinnert sich nun niemand mehr! Cafu nimmt den Ball und wirft ihn auf seinen Mitspieler. Nach dem 3:1-Sieg gegen die Ivorer am vergangenen Abend holte man die Brasilianer wieder ein bisschen auf den Boden der Tatsachen zurück. Die Israelinenser feiern schon so als wäre das Spiel bereits gewonnen, aber soweit ist es noch lange nicht.
Wie ich sehe haben sich Elton und Simon ein neues Spiel ausgedacht. Ich werde mich mal eben informieren worum es diesmal geht. Sehr nervig diese zwei Menschen.


65. Minute

Wow, ich kann euch schonmal verraten, dass hier in diesem Spiel noch mindestens 10 Tore fallen werden. Die Wette lautet nämlich "Wessen Team kann mehr Tore schießen, wenn 10 Bälle im Spiel sind." Die Regeln lauten wie folgt: Jeder Unparteiische wählt sich jetzt ein Team aus. Danach werden Zehn Bälle gleichzeitig ins Spiel gebracht. Das Team, das bis zum Ende dieses Spiels mehr Tore geschossen hat, gewinnt. Jeder Ball, der im Tor landet und als Treffer gezählt wird, wird aus dem Spiel genommen. Das Spiel endet, sobald keine Bälle mehr im Spiel sind oder sobald die reguläre Spielzeit vorbei ist. Und schon geht es los. Die Spieler sind scheinbar ein bisschen verwirrt. Das wäre ich auch, aber Fußball ist sowieso nicht mein Ding. Ich meine das ist nicht mal ein richtiger Sport. Kampfsaufen, das ist ne Sache. Ich bekomm zwar jedes Mal eine fette Alkoholvergiftung, aber was kann man machen? Ohne bleibende Schäden ist das doch kein richtiger Extremsport, versteht ihr, was ich... TOR! DAS FÜNFTE TOR FÜR ISRAELINA!!! WIE KONNTEN WIR DAS NUR VERPASSEN? Wie ich sehe hat es Ahmed Belief geschossen! ES WAR SOGAR EIN DOPPELTOR!!! Ich schau es mir kurz in der Wiederholung an! Also Valentine und Belief kommen beide aufs Tor zu, jeweils mit einem Ball. Beide schießen in verschiedene Ecken. Torwart Cafu hält den Ball von Valentine und Beliefs Ball rollt langsam ins Tor, wird aber von einem extrem schnellen Ball über rollt, der vom Mittelfeld geschossen wurde von, wer könnte es wohl sein außer Jakob Head und Bezalel Smile!? Jetzt steht es 6:0!
Und es geht weiter. Die Brasilianer kommen zu viert angerannt jeweils mit einer Kugel. Die Verteidigung und die drei Mittelfeldspieler stehen vor dem Tor. Erster Schuss von Scolari - weggeköpft von Head. Zweiter Schuss von Ronaldo - DER BALL ZISCHT AN ALLEN SPIELERN VORBEI INS RECHTE ECK, DER TORWART KOMMT NICHT MEHR DRAN UUUUUNDD... ABGEPRALLT AN DER LATTE UND INS AUS!!! MIST! Was für ein Schuss! Zé Roberto ist an der Reihe. Er und Cacau kommen von zwei Seiten und wollen gleichzeitig schießen. SCHUSS! Brave parriert den ersten Schuss, welcher in Richtung rechtes Obereck fliegt! DER ZWEITE BALL MUSS NUN REINGEHEN! Wo ist der zweite Ball? Cacau's Ball ist nicht angekommen. Hakan Nice schnappte sich den Ball unbemerkt und ist jetzt schon ziemlich weit vorne. Alle Bälle sind nun im israelinensischen Ballbesitz! Die Brasilianer aber befinden sich immer noch in der gegnerischen Spielhälfte. Brave schießt die drei Bälle, die in der eigenen Hälfte sind nach vorne. Bezalel Smile schießt seinen Ball mit voller Wucht gegen den Kopf von Jakob Head. Dieser köpft ihn mit einer enormen Kraft in Richtung Tor! WOW DER BALL HAT FEUER GEFANGEN! ER FLIEGT DIREKT AUF CAFU ZU! CAFU SPRINGT WEG UND DER BALL IST DRIN! 7:0 von Jakob Head! Ahmed Belief schießt nun auch seinen Ball rein, doch der Torwart kann den Ball aufhalten. Aber NEIN! Er kann ihn nicht festhalten! Nachschuss von Samuel Love und 8:0!!! Und es geht immer weiter! Bezalel Smile - 9:0, Valentine - 10:0, Valentine - 11:0, Lucky - 12:0, Friend - 13:0...

76. Minute

Kruggi.PNG

So jetzt ist nur noch ein Ball im Spiel. Elton ist am Applaudieren! Scheinbar hat er sich für die Israelina Kickers entschieden. Der letzt Ball ist bei Hakan Nice! Ja, er hat ihn immer noch! Alle gucken ihn an und plötzlich hört er auf zu laufen und kriegt einen Heulanfall. Alle Israelinenser laufen zu ihm. Er erträgt den ganzen Druck einfach nicht mehr. Was für ne Memme. Naja. Omar Lucky hat den Ball übernommen und setzt Nice's Weg fort doch auf einmal steht Cafu vor ihm. Cafu schnappt sich den Ball. Cafu will seine ganzen Fehler wieder gut machen und steht nun alleine vorm gegnerischen Torwart. Cafu gegen Mohammed Brave! Cafu schießt! Nein. Der Ball kommt so zentral wie möglich auf Brave zu. Brave hält den Ball und schießt ihn nach vorne. Oh Schreck! Der Ball fliegt ziemlich weit, vielleicht sogar so weit, dass er im leeren Tor landet. Die Verteidiger rennen zum Tor, doch der er fliegt und fliegt und Rivaldo steht direkt vorm Tor und kann ihn Wegköpfen. Der Ball fliegt gegen den Hinterkopf Rivertos und darauf hin zurück ins Tor!!! ER IST DRIN!!! Oh! Was für ein Unglück für die Brasilianische Verteidigung! 14:0 nach einem Eigentor von Rivaldo! Elton hat dieses Spiel nun gewonnen und es steht 4:2 für Elton. Warum machen die das eigentlich? Naja, was auch immer... Das Duell ist nun vorbei und jetzt kann es mit dem Match weitergehen.


84. Minute

Scolari musste auf schmerzhafte Weise erfahren, dass auch Bluman Hooligans sein können.

Die Brasilianer sind immer noch motiviert, selbst nach 14 Gegentreffern glauben sie noch an den Sieg. Die Israelinenser sind am grinsen und auch Mietz Ecat kann niemand mehr den Tag verderben. Scolari selber zeigt hier noch am meisten, wie sehr er gewinnen will. Denn gerade als ihm Cacau den Ball übergebt, rast der gute Mann los und spielt alle Gegner geschickt aus. Weder Hakan Nice, noch Friend können diesen alten Mann beeindrucken. Alle Verteidiger hat der alte hinter sich gelassen und stolziert jetzt langsam dem guten alten Mohammed Brave entgegen. Dieser läuft auf ihn zu und Scolari spielt den Ball über den gegnerischen Torwart, läuft aussen rum und köpft den Ball ins Tor!!!! TOOOOOR TOOOOOOR TOOOOOOR!!! Scolari macht den Brasilianern vor, wie leicht es ist hier einen Ball ins Netz zu bringen! Der gute alte läuft zu seinen Fans und wird mit Blumen beworfen! Mit vielen Blumen... Mit seehr sehr vielen Blumen! Was ist denn jetzt los? Scolari verschwindet unter all den Blumen und keiner kann ihn mehr sehen. Die Brasilianer buddeln ihn aus, doch er kann sich nicht mehr bewegen. Die Blumen haben ihn scheinbar gelähmt. Mh... was soll ich sagen, so was kann passiert.
Es steht mittlerweile 14:1 für Israelina. Und Simon und Elton spielen nun das letzte Spiel für den heutigen Abend und zwar ironischer Weise das Spiel "Wer kann mehr Tore schießen"... Alle Spieler werden aus dem Feld genommen und bis zum Ende der Spielzeit treten Elton und Simon gegeneinander an.
Simon übernimmt erneut für Brasilien und Elton für Israelina. Was für Flaschen das sind. Mh... Flaschen... Mh... Bier... Mh...
Es geht los. Elton hat Anstoss. Der dickliche Junge läuft langsam aufs gegnerische Tor zu. Er hat gerade den Strafraum betreten, schon kriegt er keine Luft mehr. Simon schnappt sich den Ball und läuft jetzt zum anderen Tor. Auf einmal kommt seine Oma zu ihm. Er zwingt sie dazu sich zu prostituieren. Was für ein Schwein. Achso... Er dreht gerade wieder eine Folge für Comedystreet. Ich finde die nicht so lustig. Elton hat sich wieder gefangen und hat sich den Ball geschnappt. Er watschelt langsam zum Tor, kickt den Ball rein und es steht 15:1... Elton holt den Ball erneut raus und schießt ihn rein... 16:1... Und nochmal... 17:1... ! Keiner jubelt! Die Israelinenser und die Brasilianer haben das Spielfeld schon verlassen und sind auf zu ihren Kabinen. Auch die Zuschauer verlassen das Stadion... Das Spiel wird abgepfiffen.

Israelina schlägt Brasilien mit einem überragenden 17:1 Endstand, Scolari ist querschnittsgelähmt und was am aller wichtigsten ist, Elton schlägt Simon mit 5:2! Ich bedanke mich hiermit herzlichst bei ihnen und wünsche ihnen viel Spaß bei den weiteren Spielen der Universumsfußballmeisterschaften hier in Wanne-Eickel. Ich geh jetzt ein Bier trinken. Bis dann euer Krugi bzw. der Typ mit dem Krugi-Kostüm...

Israelinensische Fußballnationalmannschaft
(Israelina)
UM-Gruppenspiel Brasilianische Nationalmannschaft
(Brasilien)
Israelina 21.06.2010, Südparkstadion(Wanne)

Zuschauer: 61.000
Schiedsrichter: Elton und Simon

Japan
Soccerball.svg 1:0 Smile & Head (12.)

Soccerball.svg 2:0 Lucky (43.)
Soccerball.svg 3:0 Lucky (54.)
Soccerball.svg 4:0 Belief (59.)
Soccerball.svg 5:0 Smile & Head (65.)
Soccerball.svg 6:0 Belief (65.)
Soccerball.svg 7:0 Head (66.)
Soccerball.svg 8:0 Love (67.)
Soccerball.svg 9:0 Smile (67.)
Soccerball.svg 10:0 Valentine (69.)
Soccerball.svg 11:0 Valentine (72.)
Soccerball.svg 12:0 Lucky (73.)
Soccerball.svg 13:0 Friend (74.)
Soccerball.svg 14:0 Rivaldo (ET) (76.)
Soccerball.svg 15:1 Elton (88.)
Soccerball.svg 16:1 Elton (89.)
Soccerball.svg 17:1 Elton (90.)

Soccerball.svg 14:1 Scolari (84.)

Beste Spieler:
Smile & Head
Beste Spieler:
Scolari


Der Gastgeber
Universumsfußballmeisterschaft 2010
Alles zum größten Sportereignis des Universums!
Glanz und Gloria derer von Eickel