Bohrium

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bohrium

Ein kleines vermögen.jpg
Oh, eigentlich sollte hier ein Bild von einem Bohrer sein.

Symbol Bh
Dichte in etwa die des menschlichen weiblichen Busens
Vorkommen In den Köpfen von Eltern pupertierender Kinder, in Werkzeugen und Kernfusionsreaktoren
Bedeutung Ein sog. Stresshormon innerhalb des Körpers
Atommasse 23.947 u
Andere Namen
US-Dollar Äquivalente Entspricht etwa denen der Ostmark

Das Bohrium ist das x-te Element im Perry Rhodan System der Elemente. Es ist zwar nur in kleinen Mengen vorhanden, und innerhalb der Bevölkerung relativ unbekannt, allerdings ist es sehr weit verbreitet. Es hat vorallem seitdem die Weltbevölkerung massiv angestiegen ist, insbesondere auf Ehepaare und auf die Wirtschaft einen zunehmenden Einfluss.

Eigenschaften


Einfluss auf das Leben

Bohrium beeinflusst aller Wahrscheinlichkeit nach die Psyche des Menschen, die Namensgebung erfolgte durch bei einigen Menschen nach eigener Aussage bohrend anhaltenden Kopfschmerzen. Dies gilt ebenso für andere körperliche sowie psychische Arten von Schmerzen. Beispielsweise wird angenommen, dass beide Elternteile etwa vom 13. bis zum 20. Jahr nach der Geburt ihrer Nachkommen dazu tendieren, das Bohrium in ihrem Körper anzureichern und anzusammeln, und deswegen besonders bohrend und Druck ausübend auf ihre Sprösslinge wirken - zurecht. Welche verantwortungsbewusste Person kommt beispielsweise auf die Idee, die Nachkommen vom Drogenkonsum, einer potentiellen Karriere in der Mafia abzuhalten und - noch schlimmer - diese in Extremfällen die Schule zu schicken, und zu hoffen, dass diese durch ihren Bildungsstandard einen Beruf erlernen könnten? Niemand. Zumindest keine Person, die keine hohe Bohriumkonzentration im Körper aufweist.

Häufig werden Teenager aus diesem Grund sowohl von ihren Eltern, als auch von anderen Erwachsenen nicht ernst genommen, da viele andere Erwachsene selbst Kinder haben, und somit über das Verstand beeinflussende Bohrium verfügen. Wenn dann nach dem etwa 20. Lebensjahr der Nachkommen der Bohriumvorrat innerhalb des Körpers abnimmt, verlieren die (ehemaligen) Erzieher ihren in der Regel penetranten Charakter insbesondere gegenüber ihren Kindern. Sobald der Erziehungsprozess der Erziehungs- und Füttereinheiten abgeschlossen ist, werden die Kinder in der Regel entweder dem Jugendamt, dem Maßregelvollzug, der Justizvollzugsanstalt oder der offenen Straße überlassen (oder die Straße den Kindern).

Man nimmt an, dass der Bohriumhaushalt im Körper wohl vorprogrammiert ist, das heißt, in der DNA sind bereits die Informationen enthalten, die später dafür zuständig sind,das Bohrium zu synthetisieren, die eigenen Kinder zu ärgern, zudem diese während des langwierigen, schweiß- und bluttreibenden Erziehungsprozesses zum eigenen Ebenbild zu formen und auf ihre Metamorphose hin zu einem Bohrium-Zombie vorzubereiten. Dies bedeutet, dass sich das Bohrium eigentlich nur durch einen menschlichen Wirt verbreiten kann, denn wo niemand ist, der nerven kann, kann ein Bohrium sein. Denn das Generve und der Stress gründet auf dem Bohrium, und kein Stress und keine nervliche Anspannung ohne Bohrium.

Eine andere Bohriumquelle stellen die Werkzeuge, die sich der durchschnittliche Deutsche merken kann, dar (Hammer, Bohrer und Säge). Die Bohrer verfügen aufgrund der höhen Ansprüche, die an sie gestellt werden, über zusätzlich mitlegiertes Bohrium, da sogar Schrauben dem unterdrückendem Charakter dieses Metalls unterlegen sind. Nebenbei ist das Bohrium aufgrund seiner meist kopfschmerzbereitenden Eigenheit der Todfeind des Aspirin, allerdings gäbe es ohne das Bohrium wohl auch keine Kopfschmerzmittel, weil ohne Kopfschmerz die Existenz derselben völlig sinnlos wäre.

Somit trägt das Bohrium einen wesentlichen Teil dazu bei, dass die Pharmaindustrie viele wichtige und heilende Sachen, die jeder Normalbürger braucht, zu erfinden. Außerdem sind die gelangweilten und völlig überbezahlten Professoren, Doktoren, Chemiker und Naturwissenschaftler aller Art somit damit beschäftigt, die ganzen Kopfschmerzmittelverbindungen und -elemente durchzuzählen, sie nach ihren Kindern (falls einer von dieser Abart des Homo sapiens jemals eines bekommen sollte, die züchten ihre Nachkommen schließlich bei ihren Labortieren) oder Versuchstieren zu benennen, und diese (natürlich nicht die Tiere, sondern die Drogen Medizin!) zu konsumieren.

Wenn es mehr lustig-berauschte Laboranten gibt, haben diese mehr Freude an ihrer Arbeit, was wiederum dazu führt, dass diese am Rauschmittel des 22. Jahrhunderts oder dem Chinaböllerpackage, welches jeder selbst kostengünstig zuhause nachbauen kann, basteln. Umso mehr Chinaböller und Drogen, desto mehr zertrümmerte Klos an Schulen, mehr weggeschmetterte Toiletten heißt, die Porzellanindustrie fährt größere Gewinne ein, und wenn diese mehr Gewinne einfährt, kann die Partei mit Schild und Schwert hoffentlich den bösen Reichen das Geld besser abnehmen und dem kleinen, schweißstirnigem Arbeiter geben. Kurz: Mehr Kohle für alle! (naja, außer für den Durchschnittsbürger).

sonstige Eigenschaften

Da die meisten Menschen allerdings häufig nur knapp 100 Jahre leben, und der Tod sowieso der God-mode des Bestsellers Real-Life ist (Im Tod kann man ja nicht mehr sterben), ist der Einfluss auf das Un-Leben wesentlich bedeutender. Ein unmittelbarer Einfluss wird auf den Leichnam einer verstorbenen Person ausgeübt: Man kennt das. Man versucht morgens halb sechs auf dem Friedhof die nette und an einer Krankheit verstorbene Frau des Nachbarn zu beglücken. Doch nachdem man sich durch Erde gegraben hat, und ins Bett hüpft, muss man feststellen: das Gesicht und eigentlich auch der restliche Körper riecht relativ unangenehm, hält bis auf die Knochen nicht mehr zusammen, und wird von kleinen, weißen Würmern durchkrabbelt.

Doch Wer ist der Übeltäter? Vielleicht der Nachbarm weil er sich dachte, nach dem Tod seiner Frau sollte ihr niemand mehr etwas bieten können? Der Bürgermeister, der ein guter Bekannter dieses Nachbarn ist, und auch Geschäfte mit seiner Ehepartnerin tätigte? Oder einfach nur Unluck? Nein. Der wahre Verursacher ist der Stoff, der zu Lebenszeiten in den Körpern der Lebewesen produziert und angereichert wurde: Bohrium. Der Stoff, der für die Gehirnwäsche und den eigens vorausgeplanten Tod synthetisiert wurde, war daran schuld. Denn nach dem Tod des eigentlichen Wirtes nutzt das Bohrium seine Lage nur aus, indem es Maden über einen nicht bekannten Mechanismus anlockte, und diese dazu bewegte, es mit der Leiche zu machen.

Aufgaben


Bei uns

So wird durch die Bohriumproduktion nebenbei noch ein anderer Industriezweig zum Teil gesättigt.

Die Aufgaben des Bohrium entsprechen eigentlich recht genau denen der Vorkommen, daher erübrigt sich die Erwähnung der Funktion. Jedoch untersucht man es derzeit auf die Eigung als Kernwaffenmaterial, da ihm einerseits eine zerstörerische Wirkung nachgesagt wird, und außerdem der Hormonspiegel des Bohriums in der Bevölkerung seit einigen Jahrzehnten ausgesprochen gestiegen ist, und seit dem meist weit über dem natürlichen, gesunden Wert liegt. Wenn dies beim Menschen über längere Zeit der Fall ist, kann dieser in ständiger Gereiztheit sein, und zu Amokläufen neigen. Deswegen wird überlegt, wie man das Bohrium am besten aus den Körpern der Leute spülen kann, sie weniger aggressiv macht, und gleichzeitig noch das Gleichgewicht des Schreckens durch Drohgebährden mit Atomwaffen durchführen und aufrechterhalten kann. Dies ist ein weiterer Schritt um die Innere Sicherheit, Terrorbekämpfung und die Nuklearwaffenfertigung zu stützen und den Frieden zu sichern.

Weiter drüben

Nach neueren Meldungen scheint das Bohrium außerdem in die Währungsreform der DVRK im Jahr 2009, und in andere Großereignisse verwickelt gewesen zu sein. Experten vermuten, dass das Bohrium zusammen mit Gott Kim Sung-Il und Kim Jong-Il die Jauche-Ideologie zusammen erfunden und weiterentwickelt haben, heißt es. Diese umfasst unter anderem, dass man die eigenen Bürger und die Wirtschaft wohl wortwörtlich in die Scheiße setzt. Damit man aber ausreichend Jauche dafür hat, braucht man freie Klein- und Großbäuerliche Betriebe, weswegen von den Bürgern schon seit längerer Zeit von wahrscheinlich eintretenden Wirtschaftsreformen ausgegangen wird, da die Ideologie schließlich fest in der Partei verankert ist.

Und wieder ein freier, geldhortender Bauer weniger.
Da sich das Staatsystem aber ansonsten selbst zerstören würde, ist das absolut demokratisch-völkisch-republikanische Korea ständig dazu gezwungen, genug (Günter) Jauche von westlichen Industrieländern und Hilfsorganisationen zu bekommen, damit man gerade noch genug hat, um nicht auf die staatseigenen Bauern angewiesen zu sein. Schließlich verfügen selbstständige Bauern über mehr potenzielle Waffen als ein ganzes bauernfreies Dorf, wie zum Beispiel eine Sense oder etwa eine Mistgabel. Damit verfügen diese bereits über mehr Waffentypen als die Koreanische Volksbefreiungsarmee (also die Armee, die das Land vom Volk befreit).

Synthese


Die Bohriumsynthese ist eigentlich, wenn auch vielleicht sogar sicher nur über die Kernfusion machbar. Im wirtschaftlichen Sinne wäre eine Kernfusion die Vereinigung zweier Firmen mit dem Namen Kern, aber um etwas von Wirtschaft zu verstehen, ist leider etwas mehr als ein BILD-Studium nötig. Eine andere Interpretationsseite wäre die Fusion zweier Kerne, beispielsweise die von Nüssen, oder die Fusion des Kernes des Mondes mit dem der Erde. Zur Synthese dieses Metalls ist Wasserstoff und Bor nötig:

H + B <=> BH <=> Bh

Einerseits wird für die Reaktion, wohl wie bei den meisten Fusionen, viel Geld, also wirtschaftliche Energie benötigt, und dann auch noch Belastbarkeit des Personals. Nebenbei auch Hitze für die Reaktion. Dabei entsteht der sexy BH (Borwasserstoff), welcher in einer Gleichgewichtsreaktion mit den anderen Elementen steht. Dieser wiederum ist in einem Gleichgewicht mit dem Bohrium.

Allerdings ist die großtechnische Reaktion (vorallem bei männlicher Besatzung) wesentlich beliebter, wenn diese in Richtung des Borwasserstoffes geht, und da sich das Gleichgewicht meist sowieso dorthin einstellt, fallen bei der Bohriumsynthese jede Menge BH's an, die dann an die häufig mode- und schönheitsbewussten, sowie klugen Frauen von heute verkauft werden.

Skull and crossbones.svg
Chemikalien.svg

Perry-Rhodan-System der Elemente
Alles, was der Stupidedia-Chemiefachhandel im Elementesortiment zu bieten hat...


Gruppe: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18  
Periode Schale
1 1
H
2
He
Eier
2 3
Lie
4
Be
5
B
6
C
7
N
8
O
9
F
10
Ne
Kartoffel
3 11
Na
12
Mg
13
Al
14
Si
15
P
16
S
17
Cl
18
Ar
Zitronen
4 19
K
20
Ca
21
Sc
22
Ti
23
V
24
Cr
25
Mn
26
Fe
27
Co
27¾
Os
28
Ni
29
Cu
30
Zn
31
Ga

32
Ge
33
As

34
Se
35
Br
36
Kr
Bananen
5 37
Rb
38
Sr
39
Y
40
Zr
41
Nb
42
Mo
43
Tc
44
Ru
45
Rh
45¾
Mj
46
Pd
47
Ag
48
Cd
49
In
50
Sn

51
Sb
52
Te
53
I
54
Xe
Austern
6 55
Cs
56
Ba
* 72
Hf
73
Ta
74
W
75
Re
76
Ml
77
Ir
77¾
J
78
Pt
79
Au
80
Hg
81
Tl
82
Pb
83
Bi

84
Po

85
At
86
Rn
Petri
7 87
Fr
88
Ra
** 104
Rf
105
Db
106
Sg
107
Bh
108
Hs
109
Mt
109¾
Ko
110
Ds
111
Rg
112
Cn
113
Bu
114
Sh
115
116
Pn
117
Ts
118
Sp
Müsli
8 666
Sa
Drölf
Dr
121
Pe
122
Ös
* Lanthanoide 57
La
58
Ce
59
Pr
60
Nd
61
Pm
62
Sm
63
Eu
64
Gd
65
Tb
66
Dy
67
Ho
68
Er
69
Tm
70
Yb
71
Lu
** Actinoide 89
Ac
90
Th
91
Pa
92
U
93
Np
94
Pu
95
Am
96
Cm
97
Bk
98
Cf
99
Es
100
Fm
101
Md
102
No
103
Lr